1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

André Kudelski: Piraterie von NDS gegen Dish vom Gericht bestätigt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.183
    Anzeige
    Leipzig - Die Kudelski Gruppe zeigt sich in einer Stellungnahme mit dem Entscheid des US Distrikgerichts im Zentraldistrik Kalifornien in Sachen EchoStar gegen die NDS Gruppe zufrieden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.170
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: André Kudelski: Piraterie von NDS gegen Dish vom Gericht bestätigt

    Ja sind echt harte Strafen. Murdoch sollte in Berufung gehen.

    Kudeslki ist also zufrieden. Das wäre ich auch wenn ich jemanden auf 1 Milliarde Dollar verklage und dann 45 Dollar ausbezahlt kriege! :LOL:
     
  3. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    AW: André Kudelski: Piraterie von NDS gegen Dish vom Gericht bestätigt

    Nunja, Du hättest proforma Recht bekommen und der andere müsste ja auch noch 30-40 Mio. Dollar Prozesskosten zahlen für die letzten 5 Jahre so wie nun auch NDS. ;)
     
  4. SwissSniper

    SwissSniper Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    110
    AW: André Kudelski: Piraterie von NDS gegen Dish vom Gericht bestätigt

    Aber wehe ein Konsument hackt sich in Premiere ein für den Eigengebrauch! Da gibt es Strafen von mehreren Tausend Euro! Wenn jedoch eine Firma sich rein hackt und die Codes sogar noch verbreitet, musst du mit 50 Euro Busse rechnen !! Das schnallt jetzt aber nicht wirklich einer oder? ich glaube da hat die US Justiz die Landesinteressen etwas in den Vordergrund gerückt!

    mfg
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: André Kudelski: Piraterie von NDS gegen Dish vom Gericht bestätigt

    Mich würde echt mal interessieren was dazu Rolli und auch die Frau Bundesjustiz sagen, wenn sie denn endlich mal einer fragt.

    Da hackt der M Konzern die Karten, um mal zu gucken wie die arbeiten, ja klar, da setzen die sich dann an den Brummie Vorstandstisch, verklagen dann die Receiververkäufer, um kurz danach dem ganzen dann die Krone aufsusetzen, man will beim Käufer solcher Receiver in die Hütte eindringen, deren Geräte beschlagnahmen und dann auch noch verklagen.
    Irgendwie riecht das hier nach Methode. Wenn keiner Kunde werden will, so schaffen wir uns halt operativ eine weitere Einnahmequelle. Man muß die nicht nur blinde, sondern auch taube deutsche Justiz nur mit den richtigen Worten ködern, sogleich wird sie zum wilden Selbstläufer um alle Bürger im vorauseilenden Gehorsam zu kriminalisieren. Klappte gut bei der FI und MI, warum soll es denn nicht beim Pay TV auch funktionieren. Und siehe da, es geht.
    Mal abwarten was die deutsche Justiz und deren Minister noch so für Blüten schlagen.
    Deutschland ist auch schon einen Schritt weiter, hier funktioniert das ganze preiswert mit einer einstweiligen Verfügung.
     
  6. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: André Kudelski: Piraterie von NDS gegen Dish vom Gericht bestätigt

    Die Strafe ist in der Tat einfach nur lächerlich (und in meinen Augen ein weitere Beleg für das groteske US-amerikanische Rechtssystem). Aber mit diesem Urteil könnten jetzt Zivilklagen gegen NDS Tür und Tor geöffnet sein!
     
  7. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: André Kudelski: Piraterie von NDS gegen Dish vom Gericht bestätigt

    Zunächst mal muss man festhalten, dass NagraStar überhaupt keine Entschädigung bekommt.
    Im Gerichtsverfahren wurde akzeptiert, dass Reverse Engineering gängige Praxis in der Industrie ist, und eben auch von NagraStar praktiziert wird.
    Dass NDS die Ergebnisse des Reverse Engineering benutzt hat, um dem Konkurrenten zu schaden, konnte eben nicht nachgewiesen werden. Nun kann man weiterhin darüber spekulieren, dass NDS dies doch getan hat, nur einen Beweis gibt es dafür nicht. Case closed!
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: André Kudelski: Piraterie von NDS gegen Dish vom Gericht bestätigt

    Genau. Darum wollte der Richter ja auch eigentlich einen Vergleich haben.
     

Diese Seite empfehlen