1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anderer Encoder für THC

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von [sky], 19. April 2007.

  1. [sky]

    [sky] Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    als Neuling im Bereich DVB-C hab ich ein paar Fragen, die evtl. schon gestellt wurden und über die sich "alte Hasen" möglicherweise etwas aufregen werden :)

    Nichts desto trotz stelle ich sie völlig angstbefreit :D

    Ich habe testweise eben eine Folge Simpsons aufgenommen, die Aufnahme hat ca. 1,4GB. Die Festplatte stellt nun kein Problem dar, allerdings muss ich - wenn ich wie ich es mir wünsche um die 6 Folgen auf eine DVD brennen will - die Sendungen nacher mit einem externen Programm herunterrechnen.

    Ich habe in der Software "THC"
    Code:
    System
    
        TerraTec Home Cinema:    4.102.00.118
        Remote Control Editor:    Unbekannt
        Cut!:    0.05.40.83
    
        dlcllib.dll (tvtv):    DLCL-WIN32-03.11
        EPG database:    TerraTec EPG Database Version 1.0 (2006/06/02)
        TT_Vtx.ax:    4.53.00.320
        TTDvbSubtitle.ax:    1.02.00.05
    
        Windows:    Windows XP Service Pack 2 (5.1 Build 2600)
        Administratorrechte:    Ja
        DirectX:    9.0c (4.09.00.904)
        Internet Explorer:    6.0.2900.2180
    
        Debug level:    3
    
    keine Option gefunden, mit der ich Qualitätseinstellungen an der Aufnahme verändern kann.

    [​IMG]

    Allerdings kann unter "Audio/Video" ein De-/Encoder eingestellt werden. Sobald ich einen anderen auswähle und auf "übernehmen" klicke, springt jedoch wieder der "Terratec Video Decoder" rein, dessen "Zahnrad" nicht wählbar ist.

    [​IMG]

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich Qualitätsvorgaben für die Aufnahme definieren kann?

    Zweiter Punkt:

    Bei schnellen Bildern schmiert das Bild etwas. Das lässt sich vergleichen mit günstigen LCD-Bildschirmen - gestern ganz schlimm beim DFB-Pokal Halbfinale beobachtet. Lässt sich dagegen etwas tun?

    Code:
        Grafikkarte:    NVIDIA GeForce 7800 GT (PCI\VEN_10DE&DEV_0092&SUBSYS_81DB1043&REV_A1)
        Anzahl Monitore:    1
        Wave-Ausgang:    NVIDIA(R) nForce(TM) Audio
        Wave-Eingang:    NVIDIA(R) nForce(TM) Audio
    
    
        Hardware 1:    Cinergy 1200 DVB-C Tuner (BDA)
        Device-ID:    PCI\VEN_1131&DEV_7146&SUBSYS_1176153B&REV_01
        Treiberversion:    4.8.0.17
    
        Hardware 2:    DVB-T Filestream Device
        Device-ID:    
        Treiberversion:    4.102.00.118
    
        Hardware 3:    DVB-S Filestream Device
        Device-ID:    
        Treiberversion:    4.102.00.118
    
    Riesen Dank auf jedenfall!
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Anderer Encoder für THC

    Es gibt nämlich keine ;) Digital wird der originale Datenstrom aufgenommen, 1:1 wie er gesendet wird. Wenn du schlechtere Qualität als die Originalqualität möchtest, musst du die Dateien nach der Aufnahme bearbeiten, während der Aufnahme geht es nicht.

    Am einfachsten ist es, deine DVD zu authoren, und das Endergebnis mit DVD Shrink & Co. auf DL oder gar SL Größe herunterzukomprimieren.

    The Geek
     
  3. [sky]

    [sky] Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Anderer Encoder für THC

    Riesen Dank, das hilft mir schonmal weiter und attestiert mir ein noch ausreichendes Sehvermögen :D

    Kann jemand was zu den verwischten Bildern bei schnellen Bewegungen sagen?
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Anderer Encoder für THC

    Du könntest mal versuchen in den Optionen den VMR-9 auszuschalten.
     

Diese Seite empfehlen