1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoges LNB mit Samsung TV + eingeb.Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wudu, 13. Februar 2011.

  1. wudu

    wudu Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo mitenand,
    ich habe einen neuen Samsung TV mit eingebautem Receiver der für Sat geeignet ist, gekauft. LNB ist noch analog. Am alten ALDI TV und externem Kathrein Receiver lief alles.
    Nun bekomme ich nur BBC World und ein paar ausländische Sender, und die fast alle verschlüsselt. Alle deutschen Sender bekomme ich nicht.
    Einstellungen am TV habe ich schon x- mal gemacht.
    Am LNB hängt noch ein 4-fach Multischalter.
    Ein anderer TV im Zimmer meiner Tochter, auch erst 1 Jahr alt, Panasonic Flachbildschirm läuft.
    Dieser hat aber keinen eingebauten Receiver, sondern den alten analogen Receiver.
    Es gibt am TV eine Einstellung für das LNB, mit Transponderfrequenzangabe,unterster und oberster Frequenz.
    Kann ich hier was verkehrt machen? Die Sendesignalstärke zeigt mir ca. 65% an. Irgendwie weiß ich nicht mehr weiter.

    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.

    Vielen Dank mal...


    Gruss
    Harry
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.340
    Zustimmungen:
    4.036
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Analoges LNB mit Samsung TV + eingeb.Receiver

    Hallo,

    deine alten Receiver sind analog-Modelle ? Bitte Modelle nennen.

    Dein TV hat "nur" einen digitalen Receiver, daher kann der nur sehr wenige digitale Sender wiedergeben.
    Und GAR KEINE analogen Sender.

    Es gibt keine "analogen LNBS", sondern nur (ich nenne es mal so) teil-digitale. Diese alten LNBs können zwar alle analogen Sender, aber nur ganz wenig digitale zeigen.

    Fazit:
    So wird das nichts.

    Du wirst ein neues LNB und wahrscheinlich einen neuen Multischalter benötigen, damit der "zu moderne" TV das zeigen kann. Bitte nenne auch das Modell das Multischalters.

    Gruss
     
  3. wudu

    wudu Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analoges LNB mit Samsung TV + eingeb.Receiver

    Hallo,
    der alte Receiver ist ein Kathrein UFD 200.
    Multischalter muss ich morgen schauen, geht heute leider nicht mehr.
    D.h. wenn ich den Multischalter weglasse ( kann ich da ich eh nur noch 2 Anschlüsse benötige) und ein TWIN- LNB kaufe müßte es gehen.
    Hab gedacht dass der eingebaute digitale Receiver auch analoge Signale durchlässt.
    Der andere TV von meiner Tochter müßte ich aber auch auf einen digitalen receiver umrüsten, da der analoge ja auch hinfällig wäre.
     
  4. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Analoges LNB mit Samsung TV + eingeb.Receiver

    "Analoges LNB" heißt, dass nur ein Teil des Frequenzbereichs empfangen wird (Lowband), auf dem traditionell die analogen Sender sitzen/saßen. Moderne LNBs und Multischalter verarbeiten außerdem das Highband, auf dem traditionell die digitalen Sender sitzen (aber nicht alle). Ein analoges Programm ist völlig unabhängig vom digitalen; die Programme werden schlicht zweimal übertragen. Deine Tochter kann bis nächstes Jahr problemlos weitergucken, auch mit dem neuen LNB, denn das fügt nur einen Frequenzbereich hinzu, alles weitere bleibt beim Alten.

    Gruß
    th60

    Nachtrag: Wenn's dir mit dem Umbau im Augenblick nicht passt, kannst du natürlich einstweilen deinen alten Receiver an die Scartbuchse des TV hängen und weitergucken wie bisher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2011
  5. wudu

    wudu Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analoges LNB mit Samsung TV + eingeb.Receiver

    super,
    vielen Dank mal vorerst, werde es ausprobieren und dir berichten.

    Dicken Gruss!
     
  6. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Analoges LNB mit Samsung TV + eingeb.Receiver

    Wenn Du die LOF Deines "analogen" LNB's kennst (9,75 oder 10), dann stell mal die LOF an Deinem neuen TV für LOFlow und LOFhigh auf diesen Wert. Wenn Du Glück hast, dann bekommst Du nach einem neuen Suchlauf auch einige wichtige Sender. Bei einem Sony-TV mit eingebautem SAT-Tuner hat es auch funktioniert.
    Ist aber nur eine Notlösung und wenn es wärmer wird, dann die Anlage umrüsten.

    Gruß Stephan
     
  7. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Analoges LNB mit Samsung TV + eingeb.Receiver

    Auch mit einem "analogen LNB" (also einem, der nur Low-Band unterstützt) kann man "Das Erste HD", "ZDF HD" und "arte HD" empfangen, sowie EinsExtra/festival/Plus, arte und Phoenix, weil die allesamt im Low-Band gesendet werden.

    Also bei "bekomme keine deutschen Sender" muss es an mehr hapern als nur an einem alten LNB. z.B. den falschen Satelliten angepeilt, oder den richtigen auf einer anderen Multischalter-Position, oder Empfänger nicht richtig eingerichtet...
     

Diese Seite empfehlen