1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoges DECT-Telefon ??!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von digiface, 20. Oktober 2005.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hallo,

    letztens bin ich durch den MM gewatschelt und sah eine technische Beschreibung "Analoges DECT-Telefon" ??!

    Da dachte ich, da hat bestimmt jemand geschlafen beim Schildchen schreiben, aber nix da!
    Auf der Originalverpackung des Herstellers stand auch "Analoges DECT-Telefon".

    Dabei steht doch DECT für: Digital Enhanced Cordless Telecommunication" wie kann das analog sein? Oder was ist da analog? Oder ist da nur die Kanalzuordung oder die Trägerwelle digital, nicht aber die Sprachinformation, das diese nicht digitalisiert wird und nicht in einem digitalen Datenstom zwischen Basisstation und Telefon gesendet wird, also nur ein halbes DECT-Telefon?

    Oder wird die Toninformation digitalisiert und auf einer analogen Trägerwelle gesendet? Hätten dann manche schlecht geschirmte Anlagen keine Störungen des 12480GHz Transponder mehr?

    Weiss da jemand was drüber?

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2005
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Analoges DECT-Telefon ??!

    Tja ist zwar etwas verwirrend, aber die meinten ein DECT Telefon das an einem Analogen Telefonanschluß betrieben wird. Also kein ISDN Telefon. ;)

    Das DECT digital ist sollte logisch sein. ;)

    Gruß Gorcon
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Analoges DECT-Telefon ??!

    Wobei das kleinste DECT-Telefon mit Analog ausgezeichnet ist, und die größeren nicht, die jedoch auch nicht für ISDN sind.

    Kann aber schon hinkommen, denn im Hauptkatalog steht da nichts mehr von analog.

    Anscheinend haben sich die DECT-Funk-Telefone mehr für das analoge Netz durchgesetzt, richtige ISDN Telefone sind meist so Maschinen mit 100 Tasten.

    Ich dachte da wäre was an mir vorbei gegangen.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2005
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Analoges DECT-Telefon ??!

    Ich habe ein ISDN DECT Telefon, ist minimal größer wie ein Handy.

    Gruß Gorcon
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Analoges DECT-Telefon ??!

    Und was kostet sowas mehr als ein "normales" DECT-Telefon?

    digiface
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Analoges DECT-Telefon ??!

    Naja, der Witz dabei ist ja auch weniger das Telefon, als vielmehr die Station am anderen Ende. Das Telefon braucht einfach nur eine angepasste Software, so dass auch die IDSN-Dienstbefehle weitergegeben werden können.

    Aber insgesamt muss ich auch feststellen, dass die meisten Leute, die ISDN haben, nur mit analogen Apparaten telefonieren.

    Gag
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Analoges DECT-Telefon ??!

    Als Handteil kann man auch ein "Analoges" DECT Telefonen verwenden.
    Die Basisstation selbst ist im nur eben auf ISDN ausgelegt, hat aber keine Bedienelemente und auch keinen PC Anschluß.

    Weil dieDECT Telefone gut doppelt bis dreimal so viel wie ein analoges kosten, warum auch immer.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Analoges DECT-Telefon ??!

    Ist wie immer die Frage mit den Stückzahlen.

    Die "analogen" 08/15-DECT-Telefone, die man beim Baumarkt oder Kaffeeröster bekommt, scheinen ja fast alle dasselbe billige Innenleben aus Fernost zu besitzen -- ob da nun Bitronic, AEG, Olympia, SEG, OKANO oder was auch immer drauf steht.

    Diesem Ramsch müssen die namhaften Hersteller auch halbwegs preiswerte DECT-Telefone entgegensetzen.

    Im ISDN-Bereich gibt's aber komischerweise keinen Ramsch, also bleibt dieses Feld einer handvoll Markenherstellern überlassen. Und die werden sicherlich nicht freuwillig das Preisniveau runterschrauben.

    Ergo: ISDN hat sich bei den Endgeräten nicht wirklich durchgesetzt.

    Gag
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Analoges DECT-Telefon ??!

    Wie wir auf ( DSL ) ISDN umgestigen sind, habe ich auch drauf geachtet, das wir die Telefone und auch das Fax weiter betreiben können, sonst hätte sich das nie gerechnet.

    Mal was anderes, ich wurde von einem Bekannten auf die Internettelefonie angesprochen, da habe ich mir mal gedanken gemacht, was ja auf den ersten Blick sehr günstig aussieht, aber dazu muss man doch auch einen Standard Telefonanschluss und die DSL-Leitung bei der Telekom mieten, das sehe ich doch richtig so, oder?

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2005
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Analoges DECT-Telefon ??!

    Da es flächendeckend keinen "nackten" DSL-Anschluss gibt, siehst Du das so richtig.

    Internet-Telefonie lohnt sich also nur, wenn man ohnehin Internet hat und/oder den vorhandenen Telefonanschluss nicht ersetzen möchte.

    Zudem würde ich niemandem raten, sich ausschließlich auf Internet-Telefonie zu verlassen, da das Netz von der Verfügbarkeit und Stabilität nicht einmal annähernd an ein konventionelles Telefonnetz herankommt.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen