1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoger Ton und digitales Bild oft ungleich

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von szchanri4, 19. Dezember 2009.

  1. szchanri4

    szchanri4 Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo !

    Ich besitze seit gestern einen SL90HD und habe bereits
    die neueste Firmware E142 draufgespielt.

    Als Ausgabegerät verwender ich einen SAMSUNG 940MW,
    welcher einen DVI(DHCP) und ein analoges ton (klinke klein) als input anbietet.

    Via hdmi 1.3 Kabel plus hdmi/dvi adapter habe ich den receiver angeschlossen und das bild sieht 1a aus.

    Den Ton habe ich via chinch auf klinke kabel analog angeschlossen.
    Funktioniert auch problemlos.

    So, jetzt ins detail.
    Alle Free To Air Programme SD und HD funktionieren problemlos.
    Das digitale videosignal und das analoge audiosignal sind synchron.

    Für ORF verwende ich die Technisat technicrypt "CW" im slot und entschlüssel die Programme. Funktioniert ebenfalls ohne Probleme.

    Das einzige was nicht funktioniert ist ORF HD. Beim umschalten auf den kanal sind bild und ton noch synchron, nach ca. 3-4 sekunden bleibt das bild kurz stecken und fängt sich nach ca. 2 sekunden wieder.
    Jetzt ist manchmal der Ton synchron und manchmal nicht.

    Die Chance steht 50:50.

    Hat hier jemand eine Idee ?
    Ist das Problem schon bekannt ?
    WEr kann mir helfen ?
     

Diese Seite empfehlen