1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoger LNB kaputt - jetzt muss was neues her!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Cruiser-JP, 17. Januar 2004.

  1. Cruiser-JP

    Cruiser-JP Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    bei Hamburg
    Anzeige
    MoinMoin,

    ich hoffe, hier bin ich richtig winken

    Mein analoger Twin LNB ist mir heute kaputt gegangen und jetzt muss ein neuer her.

    Ich habe mich schon mal umgehört und wurde hierher verwiesen.

    Im Moment habe ich halt noch analoge Rec. und ich möchte eigentlich auch erst auf digital umsteigen, wenn es Receiver gibt, die HDTV unterstützen und eine HD eingebaut haben. Deswegen wurde mir vorgeschlagen, einen Universal LNB zu kaufen, den ich dann in einem Jahr oder so nicht mehr umrüsten muss.

    Nun habe ich gehört, die MTI BlueLine LNBs sollen ziemlich gut sein, einem MA eines Elektrogeschäfts, wo ich angerufen habe, sagte das gar nix. Was macht sie also so gut? Bitte um kurze Erklärung.

    Ich bräuchte einen Twin Universal LNB, die Schüssel sollte noch ausreichen (habe sie aus einem Set, was es mal bei ALDI gab und ich war bisher mit dem Bild eigentlich zufrieden).

    Brauche ich eigentlich noch etwas anderes? Im Moment sind die Receiver direkt mit dem Twin LNB verbunden.

    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. läc

    Gruß und schon mal vielen Dank
    JP
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Nein,

    Du brauchst nur ein neues Universal-Twin-LNB, das war es dann, aber Achtung: Es gibt Unterschiede im Durchmesser des Feed's, also des Halses, des LNB.

    Um zu vermeiden das Du da einen Adaptering kaufen musst, vorher mall besser nachmessen.

    Die LNB sind gut, wenn es der Fachmann um die Ecke nicht weiss, ist es nicht so schlimm, viel kennen sich nur mit ihrem Sortiment aus, da sie darauf vom Hersteller geschult wurden.

    digiface
     
  3. Cruiser-JP

    Cruiser-JP Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    bei Hamburg
    Schon mal danke für die Info, aber ich habe doch noch ein paar Fragen...

    Wir haben ein größeres Haus, d.h. die Möglichtkeit mehr als zwei Rec. anzuschließen wäre gegeben. Bräuchte ich dann nur einen Quattro-LNB und dann den jeweiligen Receiver, oder brauch ich noch andere Geräte, die die Signale verteilen? (Mehr als 4 bräuchten wir nicht).

    Denn ich habe z.b. mal bei Glowalla nachgeschaut und die haben gerade einen Twin und einen Quattro zum gleichen Preis. Wirken sich denn mehr Rec. an einem LNB auf die Empfangsquali aus? Also je mehr Recs umso schlechter das jeweilige Signal?!

    Gruß JP
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    wenn Du mehr als 2 aber maximum 4 Receiver anschliesen willst, dann reicht ein Quad-LNB, da ist dann die Verteilung eingebaut.
    Ein Zusatzgerät benötigst Du nicht.

    Solltest Du später doch noch erweitern wollen, dann kannst Du sogar noch eine Verteilung hinter das Quad-LNB hängen, und somit noch erweitern bis zu 18 Teilnehmer.

    Beim betrieb von einem Quad-LNB wird das Signal pro Receiver nicht schwächer, nur sollte die Schüssel gross genug sein, minimum 60 cm besser jedoch 75 -80 cm, geht aber auch mit einer 60'er.

    digiface
     
  5. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Wollte nochmal deutlich machen, dass "Quattro" und "Quad" nicht das gleicht ist. Wenn du direkt 4 Receiver anschliessen willst brauchst du einen "Quad" oder auch "Quattro switch" genannt. Die normalen "Quattro" erfordern einen extra Multischalter. Das "Quattro" bei glowalla ist also nicht das richtige, du brauchst das da drunter, die sind dann nämlich auch teuerer.
    Falls das klar war, dann vergiss das ganze Posting. winken

    mfg
     
  6. Cruiser-JP

    Cruiser-JP Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    bei Hamburg
    Ähhh, ganz und gar nicht... Bin da absoluter Newbie, hatte mich vorher damit noch nie beschäftigt, da mein Opa sich das alte Gerät gekauft hat und dann nicht brauchte.

    Also bin ich über jede Info froh, die mich weiterbringt. D.h. das Angebot bei dem o.g. Shop bringt mir gar nix, sondern nur der Quattro Switch (wenn ich max. 4 anschließen will). Der Twin darüber wäre aber richtig und ich bräuchte nix dazu kaufen, oder?
    Was macht denn der Multischalter, was kostet der? Oder lohnt dann eher der Switch LNB?

    Sorry, das ich soviel frage, aber ich will nicht irgendwas umsonst kaufen, nur weil ich mich nicht erkundigt habe winken

    THX 4 Info
    Gruß
    JP
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Wenn Du nur zwei Receiver betreiben willst, dann langt ein Twin-LNB.

    Willst Du vier Receiver betreiben, dann braucht Du ein:

    Quad = ( Switch LNB ),da ist dan die Verteilung eingebaut, da schliest Du dann die Receiver direkt an das LNB an.

    Oder:

    Quattro = dazu brauchst Du dann noch ein Multischalter ( externer Verteiler ), dafür kannst Du dann 4, 6, 8 -18 Teilnehmer anschliesen.

    Diese Variante ist aber etwas teurer und aufwendiger. Bei maximal vier Teilnehmer braust Du das nicht!

    digiface

    <small>[ 19. Januar 2004, 00:07: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  8. Cruiser-JP

    Cruiser-JP Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    bei Hamburg
    Ich habe jetzt noch einmal nachgemessen, 80cm Schüssel, 4 cm Feed - scheint also alles normal und ausreichend zu sein.

    Hat zufällig jemand noch gute, zuverlässige und "billige" Shops außer Glowalla?!

    EDIT: Habe gerade mal gesucht, was ist von Xmediasat zu halten? Vertrauenswürdig, zuverlässig?! Denn der bietet den Quad MTI ( Switch ) für 49.99 Euro an - für mich billig, oder nicht?!

    Gruß JP

    <small>[ 19. Januar 2004, 13:11: Beitrag editiert von: Cruiser-JP ]</small>
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Die Schüsselgrösse ist sehr gut, die Feedaufnahme recht häufig.
    Der Hersteller ist gut, der Preis auch, den Shop kenne ich jedoch nicht.

    digiface
     
  10. Cruiser-JP

    Cruiser-JP Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    bei Hamburg
    Hmm, danke schonmal, dann werde ich da wohl in nächster Zeit mal bestellen, falls es keine weiteren Einwände gibt winken

    Gruß JP
     

Diese Seite empfehlen