1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoger Empfang über KD. Wie lange noch?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Analoger, 6. September 2006.

  1. Analoger

    Analoger Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe einen analogen Kabelanschluss von KD. Bisher gibt es für mich keinen Grund in die digitale Welt zu wechseln. Nun werde ich aber immer wieder vom KD-Vertrieb aktiv bearbeitet umzustellen. Aussage: "Nach und nach werden die analogen Kanäle abgeschaltet." Keine konkrete Aussage zu: Welche analogen Kanäle werden wann abgeschaltet.

    Wie gesagt, ich bin mit dem aktuellen Programmangebot und der Bildqualität zufrieden.

    Ich hoffe ich stosse nicht auf allzuviel Unverständniss und erhalte Informationen, Meinungen bzw. Links wie lange ich in meiner jetzigen analogen Welt noch leben kann.
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: Analoger Empfang über KD. Wie lange noch?

    Keine Panik ;)
    Da "nach und nach" abgeschaltet wird, vergeht noch viel Zeit, bevor die letzten Programme betroffen sind.
     
  3. Analoger

    Analoger Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Analoger Empfang über KD. Wie lange noch?

    Hallo NFS,

    danke für Deine Meinung.

    Mich beschleicht jedoch die Vermutung, dass mir keiner sagen kann bzw. will wie der Fahrplan hierzu aussieht, leider ...

    Mein Ziel ist es den status quo so lange wie möglich zu erhalten. KD will durch Lockangebote und Angstmacherei die Kunden vor dem "unausweichlichen" Zeitpunkt in die digitale Welt holen.

    Weitere Meinungen?
     
  4. C-Sharp

    C-Sharp Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Analoger Empfang über KD. Wie lange noch?

    Hallo allesamt!

    Ich persönlich sehe auch keinen Grund auf digital zu wechseln. Vorteile kann ich schon gar keine erkennen, wenn dann nur Nachteile, und die will Dir (und mir bislang noch nicht) die KDG anscheinend andrehen.

    Bislang zahle ich einen Anschluß und kann 20 Fernseher dranhängen. Mit digital wird alles verschlüsselt gesendet, und dann wird pro Fernseher kassiert. Ferner ist das Grundangebot auch nicht so berauschend, und wer fremdsprachiges TV will, wird gleich wieder zur Kasse gebeten. Des weiteren weiß ich nicht wie sich die Sache mit der Dolfin-Plattform weiterentwickelt, und ob die ins Kabel kommt. Laut ersten Aussagen, soll die ja das Umschalten in Werbepausen verhindern können. Wenn die KDG auf die setzt, kauf ich mir eine alternative Box und sehe eben nur noch öffentlich rechtliches TV digital via Kabel. Kundengängelung brauche ich ehrlich gesagt nicht.

    Der einzige Grund für mich persönlich früher umzustellen wäre, wenn KDG endlich den ORF, sowie den SF/DRS plus die britischen und französischen Inlandssender einspeisen würde, also BBC, ITV, France1 bis 5. Allerdings muß dann auch der Preis und die Bildqualität stimmen. Bei allem anderen werden die mich nicht ködern können. Der öffentlich rechtliche Rundfunk sendet unverschlüsselt im Kabel, und das langt mir notfalls.

    Ja, und das mit der Angstmacherei von KDG. Ich halt's gelinde gesagt für eine Schweinerei. Besonders nicht visierte Leute, vornehmlich Senioren werden sich das aufdrehen lassen.

    P.S. Verbraucherschützer freuen sich immer über Bauernfängereien. Meines Entsinnens hat sich die KDG schon mal eine einstweilige Verfügung in Nürnberg eingefangen, weil sie genau so oder ähnlich bei Kunden des Konkurrenzkabelanbieters Nefkom vorgegangen ist. Wäre also nicht das erste mal, daß die KDG auffällig würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2006
  5. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Analoger Empfang über KD. Wie lange noch?

    Das ist typisch für KDG! Die werden halt, auf Teufel komm 'raus, ihre Pay-Abos und Pace-Boxen einfach nicht los, also versuchen Sie's, mal wieder *gähn* mit Kundengängelung. Am Besten Du hörst einfach nicht hin und lässt dich von denen nicht einschüchtern!

    Analoges Kabel wird es noch mindestens bis 2010 geben, so wie's im Moment ausschaut sogar noch weit darüber hinaus. Selbst wenn KDG in den nächsten Jahren, den ein oder anderen Kanal noch digitalisieren sollte, ändert das nichts am Existenzrecht des analogen Empfangs, denn KDG darf, von der gesetzlichen Seite her, erst dann den analogen Empfang einstellen, wenn nur noch ein verschwindend geringer Rest von ein paar 100 Leuten ausschliesslich analog empfängt.

    Da aber die Realität anders aussieht und immer noch nach wie vor über 95% ALLER Kabelhaushalte ausschliesslich ANALOG empfangen und sich für die digtale PayTV-Abzocke & Spionage nicht die Bohne interessieren, kann KDG soviel rumblöken wie sie will, am analogen Empfang ändert das nicht das Geringste!:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2006

Diese Seite empfehlen