1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoger DVD Recorder an Philipps 42PFL7008K

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von rainer-wi, 8. Juni 2014.

  1. rainer-wi

    rainer-wi Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    ich habe den TV Philips 42PFL7008K bestellt und besitze den analogen VHS/DVD Recorder DMR-EZ49V DVD-Recorder
    DMR-EZ49V Recorder - Panasonic Deutschland & Österreich

    Anschluss : Unitymedia Multimedia Buchse und Unitymedia HD Modul .

    Ich möchte mit dem Recorder weiter analog aufnehmen können über das Kabel TV und die Wiedergabe macht er ja über HDMI Kabel hochscaliert auf 1080i .

    Nun die Frage des richtigen Anschlusses ...

    Der Philipps gibt über den Scartanschluss ja kein TV Signal aus !?

    Panasonic gab folgenden Rat :
    Zitat :

    Wir empfehlen Ihnen zunächst, die Geräte wie folgt zu verbinden.

    Kabeldose -> RF IN DMR-EZ49

    RF OUT DMR-EZ49 -> RF IN TV

    AV1 DMR-EZ49 -> AV TV

    Verwenden Sie für die Verbindung bitte hochwertige Scartkabel (21 polig, vollbeschaltet).

    In dieser Konstellation ist es mit dem DMR-EZ49 möglich, die analogen
    Kabelsender zu empfangen, zu speichern sowie diese direkt oder
    Timergesteuert aufzuzeichnen.

    Weiterhin kann der Fernseher ebenfalls mit
    seinem integrierten Tuner die analogen und die digitalen Kabelprogramme
    empfangen, so dass Sie zeitgleich ein analoges Programm mit dem DMR-EZ49
    aufzeichnen können, während Sie mit dem Fernseher z.B. ein digitales
    Programm betrachten.

    Die Aufnahme digitaler Programme vom Fernseher ist nur über die
    AV-Schnittstelle (Scart) möglich, sofern das Bild- und Ton-Signal vom
    Fernseher an der Scartbuchse ausgegeben wird.

    Zitat Ende

    Frage :


    Leidet dann nicht der Digital und HD Empfang des Philipps, wenn man den Kabelempfang " durchschleift " durch den
    analogen Panasonic Recorder ?

    Geht das verschlüsselte HD Signal so verloren ?
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.356
    Zustimmungen:
    4.732
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Analoger DVD Recorder an Philipps 42PFL7008K

    Der Fernseher bekommt davon gar nichts mit. ;)

    Das ist ähnlich wie beim Strom, da kannst Du auch mehrere Steckdosenleisten hintereinanderschalten, und die Stehlampe an der letzten Dose leuchtet genauso wie die an der ersten.

    Natürlich ist das bei Rundfunksignalen etwas anders und die Qualität wird mit jedem zwischengeschaltetem Gerät etwas schlechter, aber bei einem normalen Empfangssignal merkst Du bei Deiner Konstellation nichts - zumal es bei digital mehr oder weniger nur Bild oder kein Bild gibt.
     
  3. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analoger DVD Recorder an Philipps 42PFL7008K

    Wenn man das Antennsignal durch ein Gerät durchschleift, wird es vom Pegel her ein klein wenig abgeschwächt, was aber bei einem korrekt eingepegelten Kabelanschluß keine Empfangsverschlechterung bringt.
    Bei digitalem Empfang geht da garnichts verloren. 0 und 1 bleibt 0 und 1 solange der Receiver sie unterscheiden kann. Du kannst das vergleichen mit einer Buchseite. Schwarz auf weiß kannst Du zwar leichter lesen als dunkelgrau auf hellgrau (nach der 20. Kopie der Kopie der Kopie) aber der Text bleibt der gleiche. So bleibt bei digitalem Empfang das Bild genauso gut, solange das Signal noch ausreichend gut ist (quasi der receiver den Text noch lesen kann).

    Die Qualität des Signals wird nicht unbedingt schlechter, nur der Signalpegel wird etwas niedriger. Das wäre bei dem Vergleich mit dem Strom wie wenn eine angeschlossenen Lampe ein klein bischen weniger hell leuchtet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2014
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Analoger DVD Recorder an Philipps 42PFL7008K

    Der Philips-Fernseher hat doch eine Aufnahmefunktion - warum sollte man nicht diese anstatt des veralteten DVD-Recorders benutzen? Einfach eine USB-Festplatte anschließen und komfortabel in Original-Bildqualität (auch HD) aufnehmen.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.356
    Zustimmungen:
    4.732
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Analoger DVD Recorder an Philipps 42PFL7008K

    Du kennst die Aufnahmefunktion von Philips-Fernsehern nicht. ;)
     
  6. rainer-wi

    rainer-wi Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analoger DVD Recorder an Philipps 42PFL7008K

    Ja genau werden ne Festplatte dranhängen , aber so kann man die alten DVD und VHS ab und zu abspielen und er scalliert ja auf 1080 hoch.


    Was für einen Vorteil hat es, das der Philipps einen 4 fach Tuner hat, also auch einen analogen Kabeltuner hat ?


    Trotzdem muss der Recorder an die Multimediadose , nicht der TV ?
     
  7. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Analoger DVD Recorder an Philipps 42PFL7008K

    Die Bildqualität ist bei digitalem Empfang in der Regel deutlich besser als bei analogem Empfang - es gibt eigentlich keinen Grund, den analogen Tuner zu nutzen.

    Wenn nun mit dem TV aufgenommen wird, gibt es keinen Grund den DVD-Recorder mit dem Kabel-TV zu verbinden. Für die Wiedergabe von DVDs usw. genügt es, den Recorder per HDMI mit dem Fernseher zu verbinden.
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.356
    Zustimmungen:
    4.732
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Analoger DVD Recorder an Philipps 42PFL7008K

    Früher waren im Kabel viele Sender digital nicht unverschlüsselt zu empfangen und auch heute gibt es eventuell noch solche Sender. Abgesehen davon muß man beim fernsehen nicht immer den Receiver einschalten.
     
  9. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Analoger DVD Recorder an Philipps 42PFL7008K

    Der TE benutzt keinen Receiver sondern den integrierten DVB-C-Tuner des Fernsehers mit einem CI-Modul.
     
  10. rainer-wi

    rainer-wi Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analoger DVD Recorder an Philipps 42PFL7008K

    genau ;-)


    und ...... eigentlich keine schlechte Idee,
    den Recorder nur über HDMI zu verbinden für Wiedergaben
    alter VHS und Leih DVDs und neue Aufnahmen für ne separate
    Festplatte in HD


    im Multimediaanschluss ist ja eine Basis Internet Flatrate ....


    um Mal ab und mit dem Philipps ins Internet zu gehen,
    muss dann auch noch zusätzlich das Unitymedia Kabelmodem
    bestellt werden ?
     

Diese Seite empfehlen