1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

analogen Kabelanschluss an DVB-C oder analog / PC

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von micha425, 22. Januar 2011.

  1. micha425

    micha425 Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe einen analogen Kabelanschluss und mir einen einen Terratec "Cinergy HTC USB XS" Stick zum Fernsehen am PC gekauft. Das DVB-T funktioniert super. Wie kann ich jedoch die analogen Kabelkanäle auf den PC bekommen. Der Stick hat Analog-Eingänge (Video, SVHS), aber wie kann ich das Signal umsetzen? Ein eigener Receiver? Was wäre da minimalistisch und trotzdem gut??
    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe! Micha
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: analogen Kabelanschluss an DVB-C oder analog / PC

    Hi,

    um analoges Kabel zu empfangen, musst du mittels Antennenkabel den Stick mit der Kabeldose verbinden. Der dazugehörige Adapter sollte der Karte beiliegen.

    Yep. Das ist genau das, was dein Stick ist ;)
     
  3. micha425

    micha425 Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: analogen Kabelanschluss an DVB-C oder analog / PC

    naja, nicht ganz .... leider.
    das TV-Kabel-Kabel kann ich nur an den "digitalen Eingang" anschließen, an den auch die DVB-T Antenne kommt. Ist dann quasi DVB-C und bekommt auch die drei digitalen öffentlichen Programme rein, die auf dem Kabel digital anliegen. (und ein Haufen Sky etc., was aber verschlüsselt ist)#
    Ich müsste also die analogen Kanäle irgendwie auf VHS/SVHS wandeln und auf den Analogeingang legen

    Terratec Anleitung dazu:
    "Die Cinergy HTC USB XS HD verfügt zudem über Eingänge für analoge Video- und Audiosignale (S-Video, Composite, Stereo-Audio), über die Sie analoge Videos von Camcordern und Videorekordern auf Ihren Rechner importieren können"
    Etwas umständlich könnte ich immer meinen Videorecorder mit an den PC schleppen .... da gibt es doch sicher aber auch was von ratiopharm, oder?
    Gruß! Micha
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: analogen Kabelanschluss an DVB-C oder analog / PC

    Das ist korrekt. Das ist nämlich kein "digitaler Eingang", sondern der Antenneneingang. Egal ob analog oder digital.

    Auch korrekt soweit, der Stick kann u.a. auch DVB-C.

    Nö. Laut Terratec ist der Stick in der Lage, Analog-TV zu empfangen, hat den passenden Tuner und Demodulator somit eingebaut.
    "DVB-T-, DVB-C- und analoger TV- und Radio-Empfänger"

    Ob man nun DVB-T, DVB-C oder analog scannt, muss in der Software auswählbar sein.

    Mit dem VCR empfangen und an den Analogeingang des Sticks weiterleiten würde technisch funktionieren, aber ist nicht notwenig da der Stick das selber kann.
     
  5. micha425

    micha425 Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: analogen Kabelanschluss an DVB-C oder analog / PC

    Hi Geek! hm.... naja, so hatte ich das beim kauf ja auch verstanden.
    werde ich nachher noch ein wenig probieren ... und suchen ....
    vielen dank erstmal ! Micha
     
  6. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.220
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: analogen Kabelanschluss an DVB-C oder analog / PC

    Über das Kabel, über das die digitalen Signale kommen, sollte auch das analoge kommen.
     
  7. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.600
    Zustimmungen:
    2.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: analogen Kabelanschluss an DVB-C oder analog / PC

    Wieso drei? Das müssten viel mehr sein: Das Erste, ZDF, alle Dritten, arte, Phoenix, 3sat, Ki.Ka, Einsfestival, EinsPlus, EinsExtra, ZDFneo, ZDFinfo, ZDFtheater, BR alpha... und ein Haufen Radiokanäle ;)
     
  8. hans-herbert

    hans-herbert Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Dbox2 Nokia 500 Kabel
    AW: analogen Kabelanschluss an DVB-C oder analog / PC

    Wenn Du die Treiber "BDA Driver 5.09.1202.00" instaliert hast,kannst Du mit dem originalen Progamm "TerraTec_Home_Cinema" alle analogen Sender ( TV und Radio ) empfangen.
    Mit dem Program "DVBViewer" KAUFVERSION empfängst Du die digitalen Programme im Kabel und auch Terrestrisch.
    Das ist bei diesem Stick die beste Möglichkeit.



    Gruß hans-herbert
     
  9. Robonix

    Robonix Silber Member

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: analogen Kabelanschluss an DVB-C oder analog / PC

    Kabel-analog auf dem pc geht ja mal garnicht.
    Hab eben mal zum spass meinen kabelanschlus an pc gesteckt und die analogen sender sind sowas von verrauscht,da hat jeder illegale stream bessere qualität der ton auch total verrauscht bei viva vorallem.das ist ganz schlimm.
    sonst nutz ich immer dvbt am pc da ist die qualität direkt um 99%besser.
     

Diese Seite empfehlen