1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog und Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hermy, 18. November 2003.

  1. hermy

    hermy Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Lauterbach
    Anzeige
    Hallo, habe mir zwei Digitale Receiver zugelegt, mein LNB ist auch digital tauglich. Einen Multiswitch habe ich auch, da ich 6 Receiver im Hause habe. Bis gestern bin ich noch davon ausgegangen, dass alle Receiver durch das Ersetzen eines Digital/Analog tauglichen Multiswitches mit entsprechenden Signalen versorgt werden können, da ich davon ausging, dass auf meinen zwei Koax Leitungen beide Signale gleichzeitig anliegen. Leider glaube ich, dass mein Gedanke falsch war (Recherchen im WWW). Wie gesagt, ich möchte an nur zwei Endgeräten Digital Fernsehen. Kann es wirklich sein, dass ich dann das ganze Haus (noch mal vier Receiver) auf digital umstellen muss?

    Eine Alternative wäre sicherlich ein Twin LNB zu kaufen und einen zusätzlichen, Digitalen Multiswitch zu installieren (noch mal zwei Leitungen vom LNB weg).

    Wie sieht die Lösung bei Mehrfamilien Häusern aus, die keinen Kabelanschluss haben?

    Kennt jemand von Euch eine andere Alternative?

    Es kann doch wohl nicht sein, dass man im heutigen Zeitalter solch einen asozial aussehenden Weg gehen muss!!

    Meine Frage:
    Gibt es einen LNB/Switch der Analoge, sowohl als auch Digitale Signale gleichzeitig auf zwei Leitungen aufteilen kann. So, dass ich mit der bestehenden Konstellation (zwei Leitungen von LNB) auskomme.
    Sollte dies nicht der Fall sein, und ich müsste noch zwei Leitungen vom LNB weg legen, gibt es dann wenigstens die Möglichkeit eine Multiswitch zu erwerben, der sowohl analog, als auch digital kann?


    Viele, viele Fragen......

    Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen;-)
    Bin am verzweifeln

    Für Eure Hilfe bedanke ich mich.
    Gruß
    Steffen
     
  2. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    822
    Zusätzlichen Multiswitch brauchst du keinen,
    zwei zusätzliche Leitungen von der Schüßel
    und der Austausch des Lnb´s von Twin auf Quatro sind allerdings notwendig.
    mfg. Bawi
     
  3. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Nee, was bawi schreibt kapier' ich nicht.

    Du brauchst
    -Einen Multischalter mit 5 Eingängen (4x Sat, 1x Terrestrik) und 8 Ausgängen
    -Einen Quattro-LNB (also einen OHNE bereits eingebauten Multischalter)

    z.B. bei www.sat-wolf.de

    FTE maximal Quattro-LNB für 25,- € und 8fach-Multischalter für 59,- € (wobei der Multischalter von Chess dann schon Low-End ist und die Leitungen daher besser nicht über 30 m lang sein sollten.

    Du kommst auf keinen Fall um zwei zusätzliche Leitungen von der Schüssel und auch nicht um einen neuen LNB und neuen Multischalter rum. Aber danach kannst du an jedem Anschluß Analog oder Digital gucken, wie Du lustig bist.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das was Bawi schreibt, ist schon korrekt, wenn auch nicht weitsichtig. Der bisherige Multischalter wird an das Quad-LNB angeschlossen, als ob es ein Twin-LNB wäre. Am Quad-LNB stehen dann zwei Leitungen zur Verfügung, die für den Digitalreceiver genutzwerden können.
     
  5. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    822
    Sorry verlesen.
    Dachte das Multiswitch ist schon Digitauglich,
    also 5/6 oder 5/8. Wenn nicht sollte auch der
    Switch getauscht werden. Das muß allerdings nicht sofort sein sondern erst wenn weitere Digireciver dazu kommen, die die jetztigen Analogen ersetzen.

    mfg Bawi
     
  6. hermy

    hermy Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Lauterbach
    Hallo,
    vielen Dank für die schnellen Antworten !! ;-)

    Bin aber heute vor lauter „grübeln“ noch auf folgende Konstellation gekommen.
    Müsste doch auch funktionieren… oder?

    Kaufe mir einen Quad LNB mit vier Ausgängen (Switchabel H/V)

    Gehe dann mit zwei Leitungen auf den schon bestehenden, analogen Switch und versorge damit meine alten, analogen Receiver.

    Mit den anderen zwei digitalen Leitungen bediene ich direkt je einen Digitalen Receiver.

    Soeben hat aber mein Schwiegervater angerufen, und mir erzählt, er habe das noch fehlende Zubehör kaufen wollen. Da habe aber der Elektro- Fachhändler zu Ihm gesagt, dass dies so nicht funktionieren würde.

    Das ist doch nichts anderes, als hätte ich 2 LNBs (1 analoges 1 Digitales) montiert… oder

    Verstehe die Welt nicht mehr… das kann doch nicht so kompliziert sein.

    Hat der Elektro-Fachhändler nun Recht???

    Wenn dem nicht so wäre... Gibt es von all den hunderten unterschiedlichen LNBs eines, welches switchbar ist und jeweils 2 analoge uns 2 digitale Anschlüsse hat?

    Gruß
    Steffen
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Deine Vorstellung mit einem Quad-LNB und dem bisherigen Multischalter ist richtig unbd funktioniert auch. Das habe ich ja oben auch schon geschrieben. Besser wäre natürlich eine richtige Low-High-Band-Verteilung, die zusätzlichen Kabel vom LNB müssen so und so gelegt werden und der Bedarf an High-Band-tauglichen Leitungen wird ja steigen. Dann wird doch ein kompletter Umbau notwendig. Multischalter, die ein Quad-LNB steuern können, gibt es nur von wenigen Herstellern, sie sind auch nicht erweiterbar.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Das geht. Probleme kann es nur geben wenn der analoge Switch 22KHz von den Receivern durchleitet. Wenn dann zufällig ein analog Receiver 22KHz ausgibt, fällt eine Ebene aus.
    Wenn der analoge Switch ein Netzteil hat, sollte das aber nicht der Fall sein.

    Blockmaster
     
  9. hermy

    hermy Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Lauterbach
    Viele, vielen Dank für Eure Hilfe.
    Der Switch ist erst ein paar Jahre alt und hat ein Netzteil.

    Gruß
    Steffen
    läc läc läc läc
     
  10. hermy

    hermy Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Lauterbach
    Hallo, nochmals Danke!!
    Habe gestern alles installierrt, bis auf den PLUS Receiver (TV-Pilot 100) funkt alles bestens.
    Gruß
    Steffen
     

Diese Seite empfehlen