1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog und Digital nicht gleichzeitig möglich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Rudi67, 11. Februar 2006.

  1. Rudi67

    Rudi67 Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Brilon
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit MF4-S
    Anzeige
    Hallo
    Ich habe folgendes Problem.
    Ich habe eine 80cm Schüssel mit Quattro LNB und einem 5/4 Multischalter. Bisher waren dort 4 analoge Receiver in Betrieb. Alles funktioniert soweit einwandfrei.
    Mein Receiver macht in letzter Zeit Ärger in der Form, das er sich mit der Fernbedienung nicht vernünftig umschalten läßt. Also wollte ich mir was gutes gönnen und legte mir von TechniSat den Digit MF4-S zu.
    Da meine Sat Anlage ja alle Voraussetzungen für digitalen Empfang hat sollte das ja kein Problem sein.
    Jetzt ist folgendes passiert.
    Ich habe den Receiver angeschlossen und sämtliche Einstellungen die am Anfang gemacht werden müssen vorgenommen.
    DiSEqC ist deaktiviert, da ich nur auf Astra 19,2 gehe.
    Nachdem ich den automatischen Sendersuchlauf abgeschlossen hatte bemerkte ich, daß ich kaum Deutsche Sender rein bekomme.
    Ich habe ägyptische, marokkanische, polnische und französische Sender.
    Daraufhin habe ich im Internet nach Lösungen für das Problem gesucht. In einem Forum war der Tip, daß man jede einzelne, der 4 Leitungen, die vom LNB kommen direkt mit dem Receiver verbinden sollte um so herauszufinden ob man so alle Programme bekommt. Das tat ich dann auch mit dem Ergebnis, das ich im oberen Frequenzbereich, ( hauptsächlich horizontal ), auch die Deutschen Sender empfange.
    Ich kam dann zu dem Schluß, daß es vermutlich der Multischalter sein müsste, der defekt ist. Ich habe mir dann in Internet einen neuen Multischalter, ( Spaun SMS 5609 NF ), bestellt, auf den ich jetzt warte.
    Meine Frage nun: Liege ich mit meiner Vermutung richtig, das der Multischalter die Ursache für das Problem ist, oder investiere ich jetzt umsonst in einen neuen??
    Ich hoffe das meine Ausführungen einigermaßen verständlich sind.

    Gruß Rudi
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Analog und Digital nicht gleichzeitig möglich

    Hallo, Rudi,
    überprüf mal ob das lnb richtig am Multischalter angeschlossen ist, z.B. horizontal/vertikal Low-und High-Bänder vertauscht, dort könnte die Ursache sein.
    Gruß, Grognard
     
  3. Rudi67

    Rudi67 Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Brilon
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit MF4-S
    AW: Analog und Digital nicht gleichzeitig möglich

    Hallo Grognard

    Das habe ich am Anfang auch gedacht, und etwas herum experimentiert, mit dem Ergebnis, das ich maximal mit 3 Kabeln am Multischalter Empfang digital und anolag gleichzeitig Empfang hatte, aber immer wenn ich dann das verbleibende vierte kabel an die noch offene Buchse angeschlossen habe, war es wieder weg mit dem gleichzeitigen Empfang.
    Vielleicht hilft ja folgendes weiter.
    Das Kabel welches an der Buchse mit der Bezeichnung 13V/0kHz angeschlossen ist überträgt die Sender: BBC World, CNBC, Sky News, RAI 1, Real Madrid TV, ESC Egypt, etc.
    Das nächste mit der Bezeichnung 17V/0kHz folgende: Bibel TV, T.TV, TV Polonia, Sports Win TV, Top TV, TV Shop, etc.
    Das dritte mit der Bezeichnung 13V/22kHz diese: Sat 1, Pro 7, Kabel 1, N 24, QVC Deutschland, HSE 24, DSF, Bloomberg TV Germany, Tele 5, etc.
    Und das vierte mit der Bezeichnung 17V/22kHz diese: Das Erste, ZDF, RTL, RTL 2, VOX, WDR, alle Regionalen, Sat 1 ch, RTL Austria, etc.
    Das habe ich mit dem Versuch herausgefunden, als ich jedes Kabel einzeln mit dem Digital Receiver verbunden habe.

    Gruß Rudi
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Analog und Digital nicht gleichzeitig möglich

    Sehr gut, das bedeutet dass der MS richtig angeschlossen ist und das LNB funktioniert.

    Kannst du eigentlich beide High-Bänder nicht empfangen? Also nach dem Multischalter.
     
  5. Rudi67

    Rudi67 Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Brilon
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit MF4-S
    AW: Analog und Digital nicht gleichzeitig möglich

    Völlig richtig.
    Ich empfange digital nur die Sender die auf den Low Bändern gesendet werden.
    Deshalb kam ich ja zu der Vermutung, das das 22kHz Signal im Multischalter nicht verarbeitet wird.
    Liege ich da richtig ???

    Gruß Rudi
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Analog und Digital nicht gleichzeitig möglich

    Hallo, Rudi,
    an Deinem Multischalter hast Du die Anschlüsse horizontal Low-Band; vertikal Low-Band; horizontal High-Band; vertikal High-Band.
    Du schließt die vom lnb komenden Kabel folgendermaßen an.
    1. 13V/0Khz an vertikal Low
    2. 17V/0Khz an horizontal Low
    3. 13V/22Khz an vertikal High
    4. 17V/22Khz an horizontal High
    dann müßte es klappen, eventuell mußt Du an den analogen Receivern die lnb Einstellung Lo-Frequenz um 250 Mhz erhöhen, da könnte auch ein Problem ausgelöst werden.
    Gruß, grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Februar 2006
  7. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Analog und Digital nicht gleichzeitig möglich

    Richtig. Könnte aber auch sein dass der Receiver keins ausgibt.

    Hast du schon mal den Reciever an einem anderen Ausgang probiert?
     
  8. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Analog und Digital nicht gleichzeitig möglich

    @ Grognard
    Das mit 17V ist aber Horizontal!
     
  9. Rudi67

    Rudi67 Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Brilon
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit MF4-S
    AW: Analog und Digital nicht gleichzeitig möglich

    @ biona
    Ja hab ich, mit dem gleichen Ergebnis.
    @ Grognard
    Der Installateur hat seinerzeit die Kabel nur mit A,B,C,D beschriftet.
    Ohne lange Leiter komme ich auch nicht an das LNB heran, um zu schauen ob A=vertikal low ist.
    Auf meinem Multischalter sind die Bezeichnungen so, wie ich sie in meiner ersten Antwort geschrieben habe.
    Kannst du mir anhand dieser Aufzählung sagen was ich dann eventuell umstecken muß ??

    Gruß Rudi und vielen Dank bis jetzt.
     
  10. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Analog und Digital nicht gleichzeitig möglich

    Hallo, Rudi,
    hast Du bei dem digitalen Receiver die Einstellung der Frequenz für das lnb auf Universal gestellt?
    Gruß, Grognard
     

Diese Seite empfehlen