1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog Receiver und Plasma TV

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Chrissbe, 7. Dezember 2005.

  1. Chrissbe

    Chrissbe Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    HAllo,:winken:

    ich hätte da mal ne Frage bezüglich Analaog Receivern, Digital Receivern und Plasma TV.

    Ich bin seit kurzem umgezogen in eine neue Mietwohnung und hatte in der alten Wohnung Digitalen Satempfang. Wie ich jetzt leieder feststellen musste kann ich in der neuen Wohnung nur analog empfangen. Wie schon mehrfach hier im Forum geschildert konnte ich auch nur die Kanäle im niedirgen Frequenzbereich empfangen.

    Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:

    1. Kann es sein, dass die Sat Anlage meines Vermieters möglicherweise analog und digital senden kann ? Wenn ja wie kann man das umstellen?

    2. Könnte ich nachträglich einen digitalen LNB anbringen lassen ohne großen Aufwand mit Kabelziehen und und und?

    3. Ab wann soll nur noch digital gesendet werden?

    4. Hat jemand Erfahrungen mit analogen Signal und Plasmas? Habe meinen nämlich neu bestellt und jetzt frage ich mich ob sich das überhaupt lohnt.

    5. Gibt es Möglichkeiten das analoge Signal zu verbessern. Das Bild kommt mir so vor als wenn ich Kabelempfang hätte!! Grieselig und nicht besonders satte Farben.

    Für Hilfe wäre ich seeeehr dankbar.

    :eek:
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Analog Receiver und Plasma TV

    Umstellen kann man das nicht, entweder ist es eine alte Anlage, die kann nur analog, eine neuere Anlage kann beides, also den gesamten Bereich (bei Astra: 10,7-12,75 GHz) dieser Frequenzbereich müsste dann auch auf dem LNB stehen (alt: 10,7-11,8 oder ganz alt: 10,95-11,7 GHz)
    Das alte LNB gegen ein neues tauschen, allerdings braucht man dann 4 Kabel statt der bisherigen 2 von der Schüssel bis zum Verteiler. Der muss dann auch raus, es muss einer mit mindestens 4 Eingängen dran, Ausgänge nach Anzahl der Teilnehmer.
    Voraussichtlich ab 2011, kann sich aber auch noch verzögern
    Eigentlich nicht, denn Du müsstest den Analog-Receiver an den RGB-Eingang anschließen, das Bild wird aber nicht umwerfend sein
    Die beste Bildqualität erreichst Du mit RGB, FBAS ist dagegen nur mittelmäßig. Einfache Analog-Receiver können kein RGB, das können nur etwas hochwertigere Geräte wie Grundig, Phillips, PACE usw. aber die bekommst Du nur noch gebraucht, dafür aber recht preiswert. (Guckst Du mal bei EBay) ;)
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Analog Receiver und Plasma TV

    Analog Receiver mit RGB? Dann nenn mir mal einen :)

    Analog Receiver machen schon ein sehr gutes Bild (wenn es ein ordentlicher ist). Problematisch ist das analoge Rauschen, dass nicht so "gesund" für LCD und Plasma ist.

    Sehr gute Grundig analog Receiver:
    STR622
    STR611
    STR600AP
    STR110
    STR100
    STR512
    STR511
     
  4. Chrissbe

    Chrissbe Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Analog Receiver und Plasma TV

    erstmal vielen Dank für die Infos!! werde mir jetzt erstmal die genauen Bezeichnungen geben lassen von meinem Vermieter und dann mal weiter schaun!!
     
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Analog Receiver und Plasma TV

    Grundig STR 642
    PACE MSS 33x und höher, MSS 500, MSS 1000
    usw. ;)
    es gab sogar mal einen von Galaxis, irgendwas mit ...500
    Gruß Brummi :winken:
     
  6. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Analog Receiver und Plasma TV

    Analoge Pal-Satreceiver die RGB ausgeben, gibt es nicht, es ist absoluter Quatsch, obwochl es technisch möglich wäre, ist es aber absolut sinnlos.
    RGB aus den Pal (FBAS) zu filtern ist schon immer der JOB des TV.
    Einige Receiver sind in der Lage RGB durchzuschleifen über die Scartbuchsen, aber das war es schon.

    Das analoge Pal-Signal und RGB sind zwei Dinge (ROT GRÜN BLAU getrennt, aus diesen drei Farben können alle beliebigen Farben wiedergegeben werden)
    Beim Pal Signal werden alle drei Farben in einen Signal codiert übertragen. Der PAL-Decoder im TV filtert dann das RGB- Signal wieder heraus. Das dabei gewonnen RGB-Signal ist meist minderwertiger als das RGB- Signal aus den DVB- Boxen, bedingt durch die Verluste über das PAL-System.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2005
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Analog Receiver und Plasma TV

    Dann frage ich mich, warum ich bereits seit über 10 Jahren so mit meinem PACE analoges Sat-TV gucke... :rolleyes: Die RGB-Beschaltung war seinerzeit übrigens ein Argument für den Kauf, zuzüglich der Empfangsmöglichkeit von ADR. Aber wir 'Analogen' sind ja alle doof, ich weiss schon... :eek:
     
  8. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Analog Receiver und Plasma TV

    Ob du doof bist, weiss ich nicht, jedenfalls hast du meinen Beitrag nicht richtig durchgelesen bzw. nicht verstanden.
    Du bist 10 Jahre ein Irrglaube aufgesessen. Herzlichen Glückwunsch! RGB gibt es bei analogen Pal Fernsehn nicht. Die RGB- Signale sind im Pal- Signal codiert. Durch Codierung ergeben sich Übertragungsverluste.
    Dein Pace weissichwas Receiver ist also keine RGB-Signale von SAT-Programmen ausgeben, er gibt PAL aus.
    Er bietet nur ein RGB- Beschaltung zum DURCHSCHLEIFEN von RGB- Signale z.B: von irgendwelche Decoder die am Scart hängen.
    Das analoge Satsignal ist 100% Pal und kein RGB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen