1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog Paket ==> Einstellung auf Scart?!

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von SnakeP, 24. März 2008.

  1. SnakeP

    SnakeP Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    6
    Technisches Equipment:
    Macrosystem NEO mit Relax Vision 3.7a (2.4) an Pioneer PDP 427XA

    Technisat HD+ mit 160GB an Panasonic TX37 LZD800 Full HD LCD
    Anzeige
    Wollte heute ausgiebig das Analog-Paket testen und alte VHS-Cassetten digitalisieren.
    Habe ich leider nicht geschafft :(

    Meine Vorgehensweise:
    1) Videorecorder an den unteren Scart-Anschluß angeschlossen
    2) Filmarchiv angewählt
    3) OPT-Taste gedrückt um in das Auswahlmenue zu kommen
    4) die rote Aufnahme-Taste gedrückt um den analogen Eingang zu aktivieren
    5) über Taste 1 versucht den analogen Eingang einzustellen
    das Programm bietet mir jedoch nur die Eingänge
    Cinch vorne
    Cinch hinten
    Yc vorne
    Yc hinten
    an.

    Ich habe keine Möglichkeit, so wie in der Kurzanleitung beschrieben, einen SCART-Eingang auszuwählen. Dementsprechend bleibt auch das Vorlauffenster schwarz.

    Hat jemand schon was über Scart digitalisiert?

    Gruss Snake
     
  2. Ofenmeistereins

    Ofenmeistereins Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    - Macrosystem DVC 1500 mit BD
    - Denon AVR 1910
    - Technisat HDTV 40 Plus
    AW: Analog Paket ==> Einstellung auf Scart?!

    Hi SnakeP

    ich habe bereits VHS Bänder auf die EP importiert.
    Habe genau wie du die Punkte 1 bis 5 durchgearbeitet.
    Aber:
    ich habe dann unter (1) Eingänge neben:
    Cinch vorne
    YC vorne
    Cinch hinten
    YC hinten
    als letzte Möglichkeit "SCART VCR" !!!
    und habe somit auch nach dem Start des VHS Recorders ein Bild im Vorschaufenster, dann nur noch die "Aufnahme Taste " drücken und schon werden die VHS - Bänder kopiert (importiert)

    Ergebnis:
    Der TON ist TOP
    Das Bild ohne veränderung der Standateinstellungen ca. 15% - 20% Qualitätsverlust.
    Doch das stand schon vorher fest, das die VHS Qualität nicht mit einer DVD Qualität mithalten kann, doch der Unterschied hat mich schon etwas überrascht.

    Unter dem Musikarchiv stehn mir folgende Eingänge zu Verfügung:
    Cinch vorne
    Cinch hinten
    Cinch HQ
    SCART VCR !!!

    Schönen Abend noch
    (EP DVB-S2 MAX mit 1TB, Analog- u Permium Paket, RV Tastertur)
     
  3. guki

    guki Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    51
    Technisches Equipment:
    alte Ente, DVB-S, 250 MB, 1GB RAM, RV 3.7d (nicht freigeschaltet), Premium-Paket, Galileo, DVI
    AW: Analog Paket ==> Einstellung auf Scart?!

    Guten Abend miteinander,
    die von ofenmeister1 geschilderten Einstellmöglichkeiten habe ich auch (kein Analog, aber Premium-Paket). Ton bekomme ich, aber kein Bild im Vorschaufenster (sieht aus wie eine Bildstörung), weder über Scart noch über Chinch noch über Yc, und das weder vorne noch hinten (klingt komisch, jetzt muss ich grinsen - 'tschuldigung). Liegt das am fehlenden Analog-Paket? Lohnt sich die Anschaffung? Oder soll ich besser weiter über den Rechner digitalisieren?

    Nebenbei, vom Premium-Paket bin ich total enttäuscht! 200 Euro in den Sand gesetzt. Wenn das meine Frau erfährt! Also bitte nur unter vorgehaltener Hand weitersagen!
     
  4. küchenhilfe

    küchenhilfe Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Regensburg
    Technisches Equipment:
    enterprise
    AW: Analog Paket ==> Einstellung auf Scart?!

    Hallo guki!
    Habe das Analog und Premium Paket und bei mir tritt das gleiche Phänomen wie bei dir auf. Habe über den Videorekorder über Scart angeschlossen.
    Hab bei MacroSystem per e-mail angefragt und noch keine Antwort. Bin jetzt dann aber 4 Wochen in Urlaub.

    Auch ich bin vom Premium Paket total enttäuscht.
    Netzwerkanbindung ist geradezu stümperhaft mit den vorhandenen Möglichkeiten. Hoffe es kommt hier bald Nachbesserung.

    Auch die Funktionen des Internetzuganges halten keinen Vergleich mit üblichen Programmen stand.

    Gruß Peter
     
  5. Ofenmeistereins

    Ofenmeistereins Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    - Macrosystem DVC 1500 mit BD
    - Denon AVR 1910
    - Technisat HDTV 40 Plus
    AW: Analog Paket ==> Einstellung auf Scart?!

    Da scheine ich ja mit meinen Einstellungsmöglichkeiten noch dirket Glück gehabt zu haben.
    und sorry jetzt wird es noch schlimmer:

    Ich habe es geschafft mit einen DVD Player (über Scart) eine Kauf- Musik- DVD auf die EP zu importieren:

    1.) einmal komplett (Video & Audio), direkt ins Filmarchiv.
    2.) Nur AUDIO soll heißen, ich habe nur die Tonspur importiert, anschließend
    bearbeitet und mir dann eine "Booklet" Audio- CD für´s Auto erstellt.

    Jedoch hätte ich mir vom Handbuch etwas mehr versprochen, bin auf einige "Abläufe" nur durch Versuch & Irrtum zum Ergebnis gekommen.

    Und leider weis ich immer noch nicht alles, was ich wissen will.
    Ich hoffe auch auf das nächste Update -besonders was die "gängigen Formate" betrifft (siehe auch 305 erste Kritik an der Version 2.0)
     
  6. SnakeP

    SnakeP Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    6
    Technisches Equipment:
    Macrosystem NEO mit Relax Vision 3.7a (2.4) an Pioneer PDP 427XA

    Technisat HD+ mit 160GB an Panasonic TX37 LZD800 Full HD LCD
    AW: Analog Paket ==> Einstellung auf Scart?!

    Folgende Fragestellung ging an Macrosystem:

    Die Softwareerweiterungen weisen einige Fehler auf.
    Sowohl Premium als auch Analog Paket sind aktiviert (über Codeeingabe freigeschaltet)
    Zu Analog Paket:
    Digitalisieren von VHS-Cassetten über Filmarchiv
    Meine Vorgehensweise:
    1) Videorecorder an den unteren Scart-Anschluß angeschlossen
    2) Filmarchiv angewählt
    3) OPT-Taste gedrückt um in das Auswahlmenue zu kommen
    4) die rote Aufnahme-Taste gedrückt um den analogen Eingang zu aktivieren
    5) über Taste 1 versucht den analogen Eingang einzustellen
    das Programm bietet mir jedoch nur die Eingänge
    Cinch vorne
    Cinch hinten
    Yc vorne
    Yc hinten
    an.

    Ich habe keine Möglichkeit, so wie in der Kurzanleitung beschrieben, einen SCART-Eingang auszuwählen. Dementsprechend bleibt auch das Vorlauffenster schwarz.
    Zu Premium Paket:
    Bei einem Netzwerk VERLANGE ich den Datentransfer bzw. Abspielen von Filmen in BEIDE Richtungen, d.h. von PC zur Enterprise als auch von Enterprise zum PC.
    Das sichern von Dateien in verschiedenen Formaten über USB-Festplatte ist eine sehr gute Sache. Allerdings dauert das dekodieren auf USB-Festplatte sehr lange.
    Das Abspielen von Filmen auf der USB-Platte über PC funktioniert in guter und ruckelfreier Qualität (wenn die richtigen Codecs angewählt sind). Welches Format muss man wählen, damit ein ruckelfreies Abspielen von Filmen auf der USB-Platte auch über den Enterprise möglich ist?

    Bisher haben die Softwareerweiterungen zu mehr Frust als Genuß geführt.[/FONT][/SIZE][/FONT]
    Ich hoffe und erwarte eine schnellstmögliche Abstellung der Missstände.[/FONT][/SIZE][/FONT]

    Gerne höre ich wieder von Ihnen.

    MfG

    =========================================

    Und hier die Antwort von Macrosystem:

    Sehr geehrter Herr .....,

    bei dem von Ihnen geschilderten Problem das der untere SCART Eingang beim Analogimport nicht angewählt werden kann, handelt es sich um einen Softwarefehler. Dieser Fehler tritt derzeit nur beim Enterprise NEO Systemen auf. Unsere Entwicklungsabteilung ist über dieses Problem informiert und arbeitet derzeit an einer Softwarelösung.

    Eine Möglichkeit des Datentransfers in beide Richtungen ist derzeit nicht vorgesehen. Gerne haben Ihre Anregung als Verbesserungswunsch an unsere Entwicklungsabteilung weiter geleitet.

    Das umrechnen von Aufnahmen in andere Formate ist eine sehr rechenintensive Angelegenheit welche eine gewisse Zeit benötigt.

    Ein spezielles Format können wir Ihnen nicht nennen. Grundsätzlich sollten alle gängigen PC Formate unterstützt werden.

    =============
    Gruss Snake
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2008
  7. jkret

    jkret Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    31
    AW: Analog Paket ==> Einstellung auf Scart?!

    Hallo,
    Ich habe endlich mal Zeit gefunden und wollte alte VHS-Videos auf meine Enterprise (DVB-S 250GB RelaxVision 2.1e, Premium- & Analogpaket) überspielen.
    Der Ton wird im Fenster "Analoge Aufnahme" wiedergegeben, im Vorschaufenster vom Video und in der Aufnahem sehe ich aber nur schräge Streifen auf einem weißen Hintergrund, Ton ist ok. Das Betrifft alle Eingänge Scart, Cinch hinten und vorne. Wenn ich die Signale direkt auf meinen Fernseher gebe ist alles ok. Hat hier einer eine Lösung für das Problem?

    @küchenhilfe
    Hast du schon eine Antwort bzw Lösung?
     
  8. guki

    guki Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    51
    Technisches Equipment:
    alte Ente, DVB-S, 250 MB, 1GB RAM, RV 3.7d (nicht freigeschaltet), Premium-Paket, Galileo, DVI
    AW: Analog Paket ==> Einstellung auf Scart?!

    Würde mich auch brennend interessieren! Macro antwortet nicht, Händler weiß auch nix ...
     
  9. jkret

    jkret Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    31
    AW: Analog Paket ==> Einstellung auf Scart?!

    und hier die Antwort von Macrosystem, das nenne ich mal wirklich eine schnelle Antwort.

    Zitat:
    ...
    Relax Vision 2.0 ermöglicht die Zuspielung von analogem Videomaterial. Leider hat sich herausgestellt, dass bei einigen Geräten eine Hardware-Anpassung erforderlich ist, um die Zuspielung von analogem Videomaterial über die zur Verfügung stehenden Eingänge zu ermöglichen. Ob ein Gerät hiervon betroffen ist, kann, wie Sie es auch probiert haben, durch Anschluss z.B. eines Videorekorders getestet werden: Nach Wahl des richtigen Eingangs am Enterprise System bleibt bei betroffenen Geräten das Bild schwarz, bzw. kein Bild.

    Wir bitten um Ihr Verständnis, in diesem speziellen Fall muss das Gerät in unserer Werkstatt eine Hardwareanpassung erhalten. Dazu übergeben Sie bitte das Gerät an Ihrem MacroSystem Fachhändler, der sich um den weiteren Ablauf kümmert. Der Eingriff ist selbstverständlich kostenlos. Wir bitten die entstandenen Unangenehmlichkeiten zu entschuldigen.
     
  10. andreas1972

    andreas1972 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Hamburg
    AW: Analog Paket ==> Einstellung auf Scart?!

    Hallo,
    ich scheine Glück zu haben, bei mir klappt es. Ich bin nur leider von der Bild nicht begeistert.
    Lohnt sich der kauf des Analogpackets?

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen