1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog - Digital. ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Guliver, 17. März 2016.

Schlagworte:
  1. Guliver

    Guliver Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo user da ich mit der Materie nicht soo vertraut bin, hätte ich folgendes Anliegen.
    Hier bei uns in Frankreich wird ab dem 5 April der TV Empfang über Satellit von Analog auf Digital HD umgestellt und das heißt das ich mir einen neuen Receiver anschaffen muss. Mein jetziger Receiver ist noch älteren Datums und weder Digital noch HD fähig und auch mein TV Gerät ist nicht HD fähig. Von daher meine eigentliche Frage: Muss ich mir dann auch ein TV Gerät anschaffen welches beides Empfangen kann sprich Digital und HD fähig.
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.753
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Bei der Auswahl des Receivers auf einen vorhandenen SCART - Ausgang achten, dann sollte es funktionieren.
    Über den SCART-Ausgang wird bei meinem Receiver nur ein Signal ausgegeben, wenn das Bild-Format auf "PAL" eingestellt ist.
    HD-Signale werden dann natürlich entsprechend heruntergerechnet..
    Zur Auswahl muss man mehrmals auf die VFormat Taste der Fernbedienung drücken, bis ein Bild erscheint (jeweils etwas warten, das kann ein paar Sekunden dauern) ....
    Mein etwas älterer EDISION Argus VIP zeigt das Format aber auch auf einem eingebauten Display an, z. B. "1080i50" oder eben "PAL"
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.561
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Analog gibt es schon lange nicht mehr. Man stellt von DVB-S auf DVB-S 2 um, daher ist ein HD tauglicher Recheiver nötig, da diese DVB-S 2 verarbeiten können.
    Man sollte nur, wie bereits geschrieben, darauf achten das der Neue Receiver auch mit dem alten TV verbunden werden kann. Sprich Scart Anschluß. Einige Neue Receiver haben diesen bereits nicht mehr.
     
  4. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    3.390
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    VU+ Ultimo 4K mit aktuellsten VTI-Image
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    Wäre es da nicht an der Zeit einen Full-HD oder UHD-TV mit integrierten Sat-Tuner zu kaufen? Also praktisch hat heutzutage (fast) jeder TV einen Triple-Tuner.
     
  5. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ab 2012 gibt es keine Analog TV Sender mehr ab 2012 haben Alle Satelliten Betreiber angefangen auf Digital um zustellen, es gibt schon lange keine Analogen TV Sender mehr über Sat ,
    Satelliten 19.2 oder 13c der 28.5 c., wahrscheinlich hat der eine Hausanlage die auf Analog Signal ausgibt und die wird erneuert und alles Digital dann.

    Wenn der so einen Alten TV noch hat , macht es mit Sicherheit Sinn einen Neuen zu kaufen,
    die Alten TVs waren Ganz schöne Strom Fresser , mein Alter 32 Z LCD lag z.b. bei 145 Watt,
    ein Neuer LED liegt heute bei ca, 30 Watt nur, bei besserer Bildqualität heute,
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2016
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Soviel hat nichtmal ein Plasma mit 40" verbraucht, was erzählst Du da schon wieder für einen Schmarn! Nur weil da in den Technischen Daten etwas von 145W steht verbraucht er doch im Betrieb nicht so viel. Das ist bei den aktuellen LCDs kein bisschen anders.
     
  7. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Plasma TV ist nicht gleich Plasma TV die Alten Modelle aus 2003 haben noch mehr verbraucht
    als die letzten Neueren Modelle aus 2014.
    In den Technischen Daten steht immer der Max Wert drin, im normalen Gebrauch ist es etwas weniger,
    auch das ist noch zu viel bei den Alten Kisten , Strom ist teuer nicht nur in Deutschland.
    Es geht auch darum das so ein Alter Fernseher nicht mehr Zeitgemäß ist wo man womöglich noch einen Ext. Receiver braucht um TV zu schauen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2016
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.124
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Mass .. ich dachte unter Plötzlich verrücktes Signal-Problem (u.v.m. hier von dir) wäre das schon ein Scherz gewesen was du von dir gibst ..... aber das wird ja immer noch schlimmer !?
    "," und "." sowie große und kleine Buchstaben ist auch nicht gerade deine Sache, würde aber jeden Beitrag von dir viel verständlicher machen.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sagen wir mal so, erheblich weniger. das ist auch bei Geräten vor 2014 so gewesen. Ich bezog mich auf ein Modell von 2007. Der hat im Schnitt bei knapp über 100W verbraucht
    Doch ist er!
    Das macht man auch mit aktuellen Geräten so, oder wie willst Du im Kabel sonst ORF schauen (der da ja nicht eingespeist wird)?!
     
  10. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das macht man eben nicht so , wer nur TV schaut braucht keinen Extra Receiver mehr,
    es gibt auch Leute die mit dem TV aufnahmen können und das geht auch mit den ORF und HD+ Sendern mittels CI+ Modul .
     

Diese Seite empfehlen