1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

analog -> digital möglichst günstig

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pekra, 23. Februar 2003.

  1. pekra

    pekra Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Langenhagen
    Anzeige
    Ich suche Anbieter von möglichst günstigen Komponenten, um eine bestehende analoge ASTRA-Anlage (4 Receiver) auf Digitalbetrieb umzustellen.

    Znächst möchte ich ein Universal-LNB sowie einen 5/4 Multiswitch installieren. Damit kann ich (wenn ich richtig informiert bin) auch die analogen Receiver weiterbetreiben.

    Im Anschluß möchte ich mir einen Digital-Receiver mit eingebauter Festplatte zulegen, der die Möglichkeit bietet, neben TV- auch (ganz wichtig) Radio-Sendungen aufzuzeichnen. Ich hatte zwar vor einigen Tagen den günstigen Medion-Receiver erworben, der zwar im TV-Bereich kaum WÜnsche offenläßt, aber eben keine Radio-Sendungen aufzeichnen kann.

    Könnt Ihr mir einen LNB, Multiswitch und Receiver mit besonders gutem Preis-/Leistungsverhältnis samt Bezugsquellen nennen?

    Vielen Dank schon mal vorab! läc
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    Schau einfach in meine Sig breites_

    Billiger gehts nimmer breites_

    Jupp, Low und Highband ( der LNB sollte ein Quattro LNB sein )

    Zu den Receivern, lieber was ordentliches kaufen, wo es auch noch in 1 Jahr updates gibt winken
     
  3. pekra

    pekra Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Langenhagen
    Beim stöbern ist mir aufgefallen, dass ein Quattro-LNB mit integr. Multischalter günstiger ist, als LNB und externer Multiswitch zusammen. Dabei frag ich mich, ob es von Nachteil sein kann, zu einem eingeb. Umschalter zu greifen. Bisher gehen mit der analogen Anlage zwei Kabel in die Wohnung, von dort geht's über einen Multiswitch an die vier Endgeräte. Zwei weitere Kabel müssen für die Umrüstung eh neu verlegt werden. Kann man ggf. problemlos die Kabel, die von außen kommen, mit den vorhandenen Anschlüssen verbinden, etwa durch Adapter o.ä.?
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Dafür gibt es F-Verbinder.
    [​IMG]

    Bei LNB's mit eingbautem Switch kann es in seltenen Fällen zu Störungen der einzelnen Ausgängen untereinander kommen.

    Blockmaster
     
  5. 74L

    74L Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    Die günstigesten Komponenten zum Umbau gibt es meines erachtens nach bei ebay. Dort verkaufen Händler u.a. LNB u. Multischalter neu und mit Garantie teilweise um die Hälfte der UVP.
     

Diese Seite empfehlen