1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog auf Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RedDragon, 16. August 2004.

  1. RedDragon

    RedDragon Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Ich weiß dass,das totale Anfängerfragen sind,aber was soll ich machen?Ich kenn mich rein garnicht aus in dieser Kategorie. :eek:

    1.Wenn ich von analog auf digital wechseln willl,brauch ich dann ein neues kabel?
    2.Was muss ich sonst noch wechseln? :confused:
    3.Ist es egal wo sie Schüssel auf dem Dach befestigt ist,Hauptsache die Südrichtung ist frei?

    Danke im Vorraus...:winken:
     
  2. judgement day

    judgement day Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    13
    AW: Analog auf Digital

    Nein

    Das LNB und den Receiver.
    Wenn deine Anlage eine Mehrteilnehmeranlage mit 3/x Multiswitch ist auch diesen.

    Ja
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Analog auf Digital

    Hallo,

    Schüssel auf dem Dach, muss Versicherungstechnisch nach VDE geerdet werden.

    digiface
     
  4. RedDragon

    RedDragon Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Analog auf Digital

    Was soll das heißen,versicherungstechnisch?
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Analog auf Digital

    Das soll heissen, das wenn der Blitz einschlägt, oder aber auch, durch eine Restentladung von Energie in der Luft, die über die Schüssel aufgeschnappt wird, also ein direkter Schaden, oder ein indirekter Schaden, durch infolge einer Überspannung ( Blitz ), etstehende Schäden, braucht die Versicherung bei einer NICHTERDUNG ( im Sinne der VDE ) auch nicht die Haftung zuübernehemen.

    Die Versicherung muss also nur zahlen, wenn nach VDE geerdet wurde, aber Achtung: Versichert ist idR. nur der direkte Blitzeinschlag!

    Einen Schaden, durch infolge von Überspannung ( kein direkter Blizeinschlag ) muss extra Versichert werden, aber nicht nur wegen der Schüssel, sondern generell, auch wenn der Blitz 100 Meter weiter ins Erdreich einschlägt, sind empfindliche Elektroteile schnell hinüber.

    digiface
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Analog auf Digital

    Ist aber wirklich nur eine Versicherungsfrage.

    Wenn da ein Blitz mit 1 Million Volt reinhaut ist vom Haus sowieso nur noch ein qualmender Trümmerhaufen übrig, egal wie gut das geerdet war. Bei dieser Spannung ist jeder Erder immernoch ein dicker Widerstand.
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Analog auf Digital

    Und wenn da keine Schüssel sitzt, schlägt er ins Dach ein, und dann ist auch alles wech :(! Bekämpfen mit Erdung geht nicht, leider.

    Aber die Versicherung muss haften.

    digiface
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Analog auf Digital

    Naja doch, man kann schon absolut blitzsicher erden.

    In die Wolkenkratzer in Manhatten schlagen jährlich dutzende Blitze ein, darunter auch richtig dicke Jonnys. Bis jetzt is aber noch kein derartiges Hochhaus wegen eines Blitzschlags beschädigt worden.

    Nur es ist einfach lächerlich, was da an normalen Häusern veranstaltet wird, ne dünne Kupferlitze soll eine Spannung von zig hundert tausenden Volt aushalten. Da wirkt selbst Kupfer wie ein fetter Widerstand und die Kupferleitung verdampft...
    Ich halt von der ganzen Geschichte nicht viel und sehs nur als Geldschneiderei.
     

Diese Seite empfehlen