1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analog auf Digital mit TV-Karte

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von berndkat, 24. Juni 2002.

  1. berndkat

    berndkat Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Holzkirchen
    Anzeige
    Hallo,

    derzeit habe ich eine Kathrein Sat-Anlage mit Twin LNB analog! Ich möchte gerne mit meinen Computer TV schauen, und weiß nicht welche TV-Karte ich benötige um über den Satelliten am Computer fernsehen zu können. Falls es Premiere nicht mehr analog gibt, müßte ich auf digital umstellen, oder?
     
  2. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Das kommt ganz darauf an, was du haben willst.

    Eine ganz normale analoge TV-Karte dient in der Regel nicht als Sat-Receiver, sondern wird an einem analogen Sat-Receiver angeschlossen. Das umschalten der Programme läuft dann über den Sat-Receiver.

    Analoge TV-Karten, die gleichzeitig als Sat-Receiver dienen gibt es zwar auch. Diese sind aber doch für den Zweck ziemlich teuer.

    Wesentlich komfortabler sind da digitale TV-Karten (z.Bsp. Hauppauge WinTV Nova ca. 129€). Sie lassen sich gleichzeitig als digitaler Videorecorder einsetzen und haben den gleichen Funktionsumfang wie jeder digitale Sat-Receiver.

    Für die digitale Variante brauchst du natürlich einen neuen LNB.

    Premiere gibt es sowieso nur noch ein paar Monate analog. Ich glaube die haben nur noch ca. 3000 analoge Abonnenten.
     

Diese Seite empfehlen