1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Amos&Express möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Satellitoholic, 19. April 2006.

  1. Satellitoholic

    Satellitoholic Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    88
    Anzeige
    Guten Tag, ich habe hier im Forum neulich gelesen, dass die Satelliten
    Express Am 1(40,0°E) und Amos(4,0°W) mit einer Schüssel von 80 cm Durchmesser ohne besonderen Aufwand zu empfangen sind.

    Diese Tatsache hat mich neugierig gemacht also hab' ich es gleich ausprobiert(mit Schüssel von 80 cm Durchmesser und 3 LNB).
    Die Ausgangsposition bei mir sieht so aus: 1.LNB=Astra(19°E);
    2.LNB=Hotbird(13°E)
    3.LNB=Sirius(5°E)
    Als Erstes hab' ich die Schüssel nach links gedreht, das sah dann so aus:1.LNB=Astra 2D (28,5°E)
    2.LNB=Astra(19°E)
    3.LNB=Hotbird(13°E)
    Dann wurde die Schüssel weiter nach links gedreht, ich dachte als nächstes kommt beim 1.LNB Express AM1(40°E), aber leider nein!

    Stattdessen war nur auf dem 2-LNB Astra D(28,5°E), der 1&3LNB gingen leer aus.
    Express Empfang hat also leider nicht geklappt, also ging die Schüssel wieder in die Ausgangsposition.

    Ich hab' hier früher gelesen, wenn man West-Satelliten wie Thor, Amos oder Atlantic Bird empfangen will, dann muss die Schüssel nach rechts gedreht werden, vielleicht klappt es mit Amos...

    Die Schüssel wurde also nach rechts gedreht, der 1.LNB war auf Hotbird(13°E)
    2.LNB auf Sirius(5°E)
    aber 3:LNB nicht auf Amos.

    Also noch ein Dreh nach rechts, Sirius war auf 1.LNB, aber immer noch kein Amos.
    Am Ende stand die Schüssel in der Ausgangsposition und die Mühe hat leider kein Ergebnis gezeigt, das ist schade.

    Weiß jemand wie es doch noch klappen kann?

    Sind 80 cm zu klein für meine Ansprüche? Wenn Ja ist es im Süden deutschlands besser, kann man dort mehr empfangen?
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Amos&Express möglich?

    Es langt nicht, nur die Schüssel zu drehen. Auch die Elevation muß verändert werden und obendrein die LNB in der Halterung gedreht.
    Satlex hat da einen Rechner für.

    Gruß Hajo
     
  3. Satellitoholic

    Satellitoholic Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    88
    AW: Amos&Express möglich?

    Ich verstehe, danke für Feedback!
    Was ist Satlex eigentlich, weißt du vielleicht wie ich es umstellen muss damit es funktioniert?

    Wäre wirklich gut wenn's klappen würde!
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Amos&Express möglich?

    Also auf dem Express AM 1 ist doch effektiv garnix zu holen. Alle interessanten Programme senden im C-Band (=mit 80cm und normalem Equipment nicht empfangbar) und die einzigen anderen Programme sind Space TV und ein Zeitfenster von Al Hurrya.

    Diese beiden Sender, werden in SCPC und über den Wide Europa Beam abgestrahlt. Würde mich also stark wundern, wenn man da was brauchbares rein bekäme.

    Beim Vorgänger von Express AM1, dem Express A1R, hatte ich jedenfalls nicht mal Signalzucken bei Space TV rein bekommen mit ner guten 90er Antenne. Und soweit ich weiß sendet der neue Sat nicht stärker.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen