1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Amerikanische Folterlager

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von dieweltist, 19. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Anzeige
    Der ursprüngliche Beitrag wurde gelöscht. Nach Rücksprache mit einem Moderator glaube ich nun den Grund für die Löschung zu kennen und poste diesen Beitrag nun entsprechend gekürzt.

    Viereinhalb Jahre in der Hölle

    http://www.google.de/search?num=100...tp://focus.msn.de/&btnG=Suche&meta=lr=lang_de

    http://www.google.de/search?hl=de&q="Murnat+Kurnaz"+Guantanamo&btnG=Suche&meta=lr=lang_de

    http://www.google.de/search?hl=de&q="Murat+Kurnaz"+Guantanamo&btnG=Suche&meta=lr=lang_de

    Der in Deutschland gebürtige Türke Murat Kurnaz ging über 4 Jahren lang als völlig Unschuldiger durch die Hölle von amerikanischen Gefangenenlagern.

    Vor einigen Tagen sah ich bei Beckmann im Ersten eine Talk-Sendung, wo der inzwischen Freigelassene interviewt wurde in dieser Sendung der ARD. Diese begann mit einer Zusammenfassung der damaligen Ereignisse.

    Murat Kurnaz beschrieb, auf welche Weise er dort die ganzen Jahre täglich gefoltert wurde; und dass dabei auch einmal deutsche Soldaten beteiligt gewesen wären.

    Bei einer Gesprächsrunde in irgendeiner TV-Sendung sagte mal jemand, dass der Geheimdienst damals die Machthaber in Afghanistan und im Irak erst an die Macht brachten, damit die USA auf diese Weise besser an das Erdöl herankommen konnten.

    Und nun führen sich die Amerikaner auf, als wenn sie diejenigen wären, die solche Verbrechen im Namen der Bekämpfung des Terrorismus begehen dürften.

    Siehe dazu auch hier, hier, hier und hier!

    Diese Sendung wird anscheinend morgen, am Freitag, dem 20.10.2006 auf 3sat von 10:15 Uhr bis 11:30 Uhr wiederholt.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Amerikanische Folterlager

    Hoffentlich wird dieser Beitrag auch bald wieder gelöscht.
    Immer diese Propaganda Horrormärchen.
    Wir sind doch nicht bei den Genbrüdern Grimm.
     
  3. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    AW: Amerikanische Folterlager

    Dich sollte man auch mal "aus versehen" nach Guantanamo entführen! :winken:
    Wünsche dir mindestens 5 Jahre Urlaub auf der karibischen Insel. :love:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2006
  4. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Amerikanische Folterlager

    Genbrüder, da klingelst. Haben wir nach über vierzig Jahren wirklich noch die gleichen Gene? Oder ist das nur eine Scheinbruderschaft? ;-)
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Amerikanische Folterlager

    An den vielen Wortmeldungen heute, kann man mal sehen das diese Horrormärchen keinen interessieren.:LOL:
     
  6. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Amerikanische Folterlager

    Naja ihr drei...................................habt wohl viel Interesse das Thema zu diskutieren.




    Unter .................... kann beliebiger Begriff eingesetzt werden. Ich wollte keinen Beleidigen!



    CableDX
     
  7. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Amerikanische Folterlager

    @dieweltist --- Dein Beitrag wurde sicher gelöscht, weil er unter anderem geschmacklos war ... daß Du den Drang verspürst, ihn erneut zu posten, macht ihn nicht besser, auch wenn Du denn gröbsten Unsinn entfernen mußtest.

    Dein Kurnaz interessiert mich NULL, und die Märchen die er erzählt, auch nicht.

    Es ist eine Schande, daß MEIN Geld verplempert wird und die Sicherheit unseres Landes durch Kompromittierung der Dienste gefährdet wird, weil irgendein Typ, der wahrscheinlich nicht grundlos in Guantanamo gelandet ist, irgendwelchen Quatsch faselt, den gewisse Kreise nur zu gern politisch instrumentalisieren, sieht man ja an Dir.
     
  8. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: Amerikanische Folterlager

    Es braucht keinen Kurnaz, um über Guantanamo nachdenken zu dürfen. Das tun viele Leute, die nicht im Verdacht stehen, grundsätzlich amerikafeindlich o.ä, zu sein. Nicht zuletzt in den Staaten selbst.

    Letztlich sind es doch die Werte, die mit Demokratie, Toleranz, Meinungsfreiheit usw verbunden sind, die grade auch die USA auf ihre Fahnen geschrieben hat. Also ist es nur logisch und richtig, ggf vorhandene Probleme offen anzusprechen und zu korrigieren. Ein vorbehaltloses: "Alles was Amerika tut ist richtig und gut" wäre letzlich auch etwas naiv.

    Übrigens: Nicht jeder, der etwas an amerikanischer Politik kritisiert, ist automatisch Antiamerikaner. Sonst wären zig Millionen Amerikaner auch Antiamerikaner. Eher unwahrscheinlich.

    In der Einschätzung des Eingangspostings geb ich Dir allerdings absolut recht!
     
  9. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
  10. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Amerikanische Folterlager

    Interessiert niemanden.Gähn
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen