1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AMC 2 auf 19.2°Ost ?

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Saadi, 12. September 2012.

  1. Saadi

    Saadi Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Amman: 1.80m PFA,
    7.0°W Nilesat / 13° Hotbird /Astra 19.2° / Badr 26.0°E

    Xoro HRS 8500 DVB-S2
    Inverto White Tech IDLP-TFLANGE hii gain
    Anzeige
    [​IMG]

    Hallo,

    habe gerade gesehen, dass AMC 2 auf 19,2°Ost verschoben wurde.
    Kann mir einer erklären, was Astra da jetzt schon wieder plant? Mit einem Ami Satellit auf 19.2?

    Das Ding ist vor allem uralt, gebaut 1997 (+15 Jahre Regelbetrieb) = 2012 (!)
    Ariane 44L

    Total transponders
    Ku-band: 24
    (36 MHz equivalent)
    C-band: 24
    (36 MHz equivalent)

    Ein paar interessante Links:


    Der Footprint ist klasse, der reicht ja bis nach China wenn SES da deutsches Fernsehen draufschalten sollte ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2012
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: AMC 2 auf 19.2°Ost ?

    Der wird als "eiserne Reserve" gedacht sein, für den Fall, dass z.B. Astra 2F verloren geht, 1N dann länger auf 28,2° Ost bleiben muss und es Probleme mit einem Satelliten auf 19,2° Ost gibt.
     
  3. SAMS

    SAMS Moderator

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    4.103
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus - Octagon SF4008 4K

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: AMC 2 auf 19.2°Ost ?

    Das ist quasi so, als wenn ein "alter Opa" dem jungen Leuten zeigen muß, wo es lang geht, wenn die nicht spuren ;)
     
  4. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: AMC 2 auf 19.2°Ost ?

    Gut ist das nicht...

    Man hätte ja noch den 1H, der nun im KA Band aktiv ist. Gut ist beides nicht...

    Wie lange haben denn 1KR und 1L ihre 5 "Bonus" TPs ?
     
  5. SAMS

    SAMS Moderator

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    4.103
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus - Octagon SF4008 4K

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: AMC 2 auf 19.2°Ost ?

    Beim 1KR wars so, das in den ersten 5 Betriebsjahren 32 TP arbeiten konnten. Danach wurden fünf abgeschaltet und somit verblieben die bekannten 27.
     
  6. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: AMC 2 auf 19.2°Ost ?

    Das ist mir bekannt ;)

    ne wann die Sats die verlieren (wie lange SES die Sats noch so belastet fahren kann)
     
  7. AW: AMC 2 auf 19.2°Ost ?

    kommerzielle Nutzung des AMC auf 19,2° Ost so gut wie ausgeschlossen...

    Totaal TV | Astra1 krijgt C-band capaciteit

    Welcher Satzuschauer hätte schon Lust, die Schüssel ständig nachzujustieren?
     
  8. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: AMC 2 auf 19.2°Ost ?

    Aber auf 19,2°O C-Band ???

    Da ist doch der Arabsat viel zu nah dran...
     
  9. AW: AMC 2 auf 19.2°Ost ?

    steht doch im Artikel, dass der AMC wohl nur kurzzeitig zwischengeparkt wird. Wegen seines Schlingerkurses wird weder das Ku- noch das C-Band kommerziell in Betrieb gehen (können). Warum das Ding nun auf 19 Ost hängt weiß nur SES.
     
  10. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: AMC 2 auf 19.2°Ost ?

    Spekulation: Absolute eiserne Reserve, im Ernstfall würde er wieder regulär auf allen Achsen stabilisiert. Den genauen Treibstoffvorrat kennt SES ja, der lässt sich per Telemetrie abfragen. Es sollte eben eine gewisse Restmenge verbleiben, damit der Sat später mit kontrollierten Schüben in das Friedhofsorbit oberhalb der geostationären Umlaufban befördert werden kann - da driftet er dann langsam aber stetig von der Erde ab.

    Eine erdnähere Umlaufbahn als das geostationäre Orbit würde ein langsames Nähern zur Erde bedeuten und der Satellit würde in einigen 100 Jahren in der Atmosphäre verglühen - Gefahr der Kollision mit anderen Satelliten bestünde natürlich auch.

    Da muss SES schon ganz genau wissen, was sie da tun.

    Gruß,

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen