1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ambilight zum Nachrüsten - Fertiglösung

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 8K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von DerKruger, 27. Mai 2019.

  1. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    1.639
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ich persönlich nutze Dreamscreen 4K DIY mit einer 60LED/m-Rolle (bei mir insgesamt 174 LED rundherum). Hatte ich letztes Jahr beim britischen Importeur geordert.
     
    Gorcon gefällt das.
  2. DerKruger

    DerKruger Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wurde Dreamscreen nicht eingestellt?
    Kennt jemand dieses Produkt? Finde darüber nichts.
     
  3. DerKruger

    DerKruger Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Insanelight hat ein 4K60Hz Update für 30€. Was ist der Unterschied zum Vertex?
    ich habe es mal mit dem Dreamscreen verglichen

    Hier Insanelight:
    [​IMG]

    Dreamscreen:
    [​IMG]

    Insanelight 4K : 325€
    Dreamscreen 4K: 353,97€

    DS wird ja nicht mehr weiterentwickelt und ist auch noch teurer. Hier muss man auch noch die LED's selber anpassen, oder?
    Welche Vorteile habe ich gegenüber Insanelight?
     
  4. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    1.639
    Punkte für Erfolge:
    163
    @DerKruger Ich habe insgesamt ca. 200 Euro bezahlt. Das 4K DIY habe ich von hier DreamScreen Dynamic Lighting 4K & HD KitDIY 4K kit (mit EXIT10 gab es 10% Rabatt) und dazu eine LED-Rolle von amazon.
    Anpassen, na ja. Du gibst einfach die Anzahl der jeweiligen LED an und dann kannst du noch etwas regulieren. Funktioniert alles via App. Für mich reicht es.
     

Diese Seite empfehlen