1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Amazon zieht Preise für Prime an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. November 2016.

  1. Schnirps

    Schnirps Wasserfall

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    5.723
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Selbst 89 Euro ist für das Gebotene völlig in Ordnung. Man bekommt ja nicht nur Prime-Video (HD und UHD soweit vorhanden), sondern dazu das Music-Streaming, gratis Versand.
    Alles in allem ist das selbst bei 89 (wenn es dann irgendwann kommt) als Gesamtpaket ganz klar Nummer 1.
    Das die neusten Filme meist extra Kosten ist bei JEDEM Anbieter so, sofern dieser das anbietet.

    Also Amazon macht alles richtig :)

    Wenn ich denke man muss bei Film-Only-Anbietern schon weiter mehr als 5.75 (gerechnet auf 69 Euro im Jahr) zahlen und hat dort eben NUR Filme und auch keine GANZ NEUEN im Flatangebot.
     
  2. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    669
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    da auch ich viel bei amazon nutze, geht die erhöhung nach zehn jahren vollkommen in ordnung. wenn ich vergleiche, dass andere vod - anbieter nur für ihr film- und serienangebot wesentlich mehr berechnen, sind die 69 € ein absoluter spottpreis. ist dem nicht auch so, dass selbst musikstreamingdienste (spotify) mehr nur für ihre musik berechnen?

    also wegen der 20 kröten kündigen, never ever !
     
    F117 und Schnirps gefällt das.
  3. Tom123

    Tom123 Lexikon

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    20.355
    Zustimmungen:
    4.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q (UK) incl Q mini + UHD, Apple TV 4K
    LG OLED 55C8
    Das sehe ich ganz genauso... es wird am Ende ueberall so um die 89 oder 99 liegen...
     
    Schnirps gefällt das.
  4. Zombibär

    Zombibär Senior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2016
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Spotify verlangt 9,99€/Monat. Wenn man noch Netflix in gleicher Relation nehmen würde (mit 4K) wäre man bei 21,98 €/Monat und 263,76 €/Jahr und hat immer noch nicht alles, was Amazon anbietet
     
    Schnirps gefällt das.
  5. mensei

    mensei Platin Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die Preiserhöhung geht für mich absolut in Ordnung. Neben Netflix ist Amazon Prime bei mir im "myBasic-VoD-Paket".

    Ich warte eigentlich schon seit der Preisanpassung in den USA auf eine Preiserhöhung in Deutschland. Hier ist sie nun. Ich persönlich hätte mit einer höheren Anpassung gerechnet.

    2007: 29 €
    2017: 69 €

    Auf zehn Jahre waren das 40 Euro. 4 Euro im Jahr oder 34 Cent im Monat. Andere Anbieter fahren eine andere Taktik und erhöhen die Preise halt alle 2 bis 3 Jahren um ein paar Cent. In meinen Augen ok. Große Preisanpassungen fallen natürlich stärker ins Auge als die kleinen, aber immer wiederkehrenden Erhöhungen.

    Wenn die 25 MBit/s für Dich alleine sind, dann sollte das reichen. Bei mir funktioniert es einwandfrei. Jetzt wo man es monatlich kündigen kann, wäre es doch zumindest einen Versuch wert oder? ;)
     
    Tom123 gefällt das.
  6. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    669
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    also selbst wenn es mal 89 euronen werden, ist der vorteil noch immer um ein vielfaches höher. weiter ist es ja nicht so, dass amazon sich nicht weiterentwickelt.
     
  7. devastor

    devastor Platin Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony 65XD7505
    Sky+ Pro
    Denon AVR-X2200W
    Sony UBP-X800
    Apple TV 4 32GB
    Iphone 8+ 64GB
    Ipad Pro 10.5 256GB
    Naja du vergleichst Äpfel mit Birnen. Spotify hat deutlich mehr Content als Amazon Music und das gleiche gilt für Netflix/Amazon Instant Video.
     
  8. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.812
    Zustimmungen:
    4.398
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    VU+ Zero
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Nutzt mir ja nichts, mangels UHD-TV. Und meinen Sony habe ich erst zwei Jahre.
    Käme ich da mit dem Vorschlag eines neuen TV, sähe meine Frau da einen gewissen Erklärungsbedarf. :eek:
     
    2712, Schnirps und Valdoran gefällt das.
  9. Valdoran

    Valdoran Institution

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    15.286
    Zustimmungen:
    19.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    Dem WAF darf man bei soetwas nicht unterschätzen. :D
     
    digitalpeter und uklov gefällt das.
  10. Zombibär

    Zombibär Senior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2016
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hast 2014: 49€ vergessen

    Das ist mir bewusst, das Amazon Prime weniger hat. Als normaler Bürger, würde man aber genau SO rechnen. "Warum soll ich mir Netflix und Spotify für 20€/Monat holen, wenn Amazon das auch hat. Außerdem ist Versand gratis und ich kann noch Bücher ausleihen"