1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Amazon plant großen Supermarkt – ohne Kassen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. November 2019.

  1. duddsig

    duddsig Silber Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    323
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    HTPC / DVBViewer
    Anzeige
    Stelle ich mir wirklich alles schwierig vor. Was passiert wenn Kunden sich während des Einkaufs mehrmals umentscheiden und auch Artikel wieder zurücklegen, dann doch wieder nehmen usw...
    Da kommt bestimmt Mumpitz raus.
     
    Kai F. Lahmann gefällt das.
  2. duddsig

    duddsig Silber Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    323
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    HTPC / DVBViewer
    Stelle ich mir wirklich alles schwierig vor. Was passiert wenn Kunden sich während des Einkaufs mehrmals umentscheiden und auch Artikel wieder zurücklegen, dann doch wieder nehmen usw...
    Da kommt bestimmt Mumpitz raus.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.923
    Zustimmungen:
    9.998
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Da hast du natürlich recht, es wird höchste Zeit dass auch wir unsere Gefangenen arbeiten lassen, aus Gründen der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft. Jedes Unternehmen ab einer bestimmten Mitarbeiterzahl, kann dann vom Staat noch Gratis Gefängnisinsassen dazu bekommen. Da hast du eine wirklich gute Idee gehabt! (y)
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.923
    Zustimmungen:
    9.998
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Ist ja auch nicht so schwer. Du erfasst morgens bevor du den Laden öffnest den Bestand, und vergleichst den abends mit den abgerechneten Produkten. Wenn im Regal mit den Taschenlampen 20 Stück lagen, und abends liegen nur noch 11 drin, es wurden aber nur 8 als verkauft registriert,d ann muss eine verschwunden sein. Jetzt muss man nur noch die Kamerabilder des Tages auswerten, um zu schauen wie eine verschwunden konnte ohne registriert zu werden. Ich glaube anders ist sowas gar nicht möglich, als mit totaler Kontrolle.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.923
    Zustimmungen:
    9.998
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Ich gehe mal davon aus dass im Laden die Positionen von Kunden und Waren genau erfasst werden. Es gibt heute indoor GPS Systeme auf RFID Basis. Jeder Kunde muss einen Ausweis haben, und den wird man so tragen müssen dass der nicht abgeschirmt ist. Und jedes Produkt enthält einen Aufkleber, und kann so geortet werden. Sowie sich Produkt und Kunde synchron bewegen, hat ein Warentransfer stattgefunden. Bewegen sich Kunde und Ware nicht mehr synchron, wurde der Aufkleber auf der Ware entfernt, oder die Waren wieder abgelegt. Im Zweifelsfall werden die Kameradaten zu Rate gezogen. Wichtig ist halt die genaue Positionserfassung für Kunden und Waren, den Rest machen Computer mit Leichtigkeit.
     
  6. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    7.539
    Zustimmungen:
    3.066
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich habe mal einen Bericht im Fernsehen gesehen (noch nicht allzulange her) da war das viel unkomplizierter.
    Es stimmt der Laden war voller Kameras aber die Waren wurden von dem Einkaufswagen erfasst/gescannt und das war's.
    Man legt sein Handy mit der entsprechenden App auf einen Scanner und den Rest erledigt die Technik. Amazon versucht und "vollautomatische Shops beim chinesischen Internetunternehmen JD.com gehören schon zum Alltag"
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2019
  7. Lucky99

    Lucky99 Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Und dann bei Netto die Deutschlandkarte vorlegen was....
     
  8. chromatic76

    chromatic76 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2014
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    53
    Spätestens im nächsten Jahr würde ich sagen - in Deutschland kann man bereits keine günstigen Warensendungen mehr ins Ausland verschicken.
     
  9. chromatic76

    chromatic76 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2014
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    53
    Was soll so ein Amazon Store bringen?

    1. Man muss wieder in die Stadt fahren. (keinerlei Zeit- und Kostenersparnis)
    2. Der Store wird zu 100% nicht alle Amazon-Waren anbieten die es auch online gibt.
    3. Der Store wird ebenso nicht die Artikel von Marketplace Anbietern haben.
    4. Warum sollte ich einen Artikel dort kaufen wenn ich diesen nebenan auch bei Saturn/Mediamarkt für den gleichen Preis bekomme?
     
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    7.539
    Zustimmungen:
    3.066
    Punkte für Erfolge:
    213
    Aus bequemlichkeit z.B.
    Aber woher weißt Du daß die Ware nebnan zum gleichen Preis zu haben ist?