1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Am besten ALLES PPV

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von maob, 30. Juni 2002.

  1. maob

    maob Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    DVB-T von TechniSat
    Anzeige
    Damit zahlt man am Ende wirklich nur für das was man wirklich geschaut hat!

    Noch leichter geht es doch wirklich nicht!

    Oder vielleicht eine SmartCard auf der man eine Zeit einkaufen kann, wie beim Telefonieren.

    Ich kaufe 200 Minuten und kann gucken was ich will.

    Minutenpreis 1 Cent

    0,60 Euro = 1 Stunde
    6,00 Euro = 10 Stunden
    24,00 Euro = 40 Stunden
    usw.

    Für einen Monat sollte das reichen um einige Spielfilme zu sehen.
     
  2. Daniel

    Daniel Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2001
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Stuttgart
    Das wird es nie geben (leider), weil Premiere ja einen festen Kundenstamm und damit einen festen sicheren monatlichen Umsatz einplant, den es bei dieser Methode nicht gäbe.

    gruß,
    Daniel
     
  3. maob

    maob Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    DVB-T von TechniSat
    Warum nicht?
    Da kann der Kunde am besten entscheiden wann er was für sein Geld sehen möchte.

    Die Idee ist doch nicht schlecht?!

    läc
     
  4. Darklord

    Darklord Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    959
    Toller Vorschlag
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Genau, dieses Argument hört man von vielen wenn man fragt "würdest du PayTV bezahlen"
    Zum Beispiel meine Eltern - sie wären an bestimmten Sendungen interessiert ,sehen aber nicht ein für den Rest auch zu zahlen. Ein Abrechnungssystem à la Telefonkarte würde viele überzeugen.
    MfG
    Terranus
     
  6. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    @ Terranus:
    > Ein Abrechnungssystem à la Telefonkarte würde viele überzeugen.

    Ist es nicht eher die lange Vertragslaufzeit, die potentielle Kunden abschreckt?
     
  7. maob

    maob Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    DVB-T von TechniSat
    Sehe ich auch so.
    2 Jahre hört sich an wie ein Bewährungsstrafe die man gerade von der Barbara Salesch verpasst bekommen würde.
    winken
     
  8. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Es gibt einiges was abschreckt:
    Die tollen Hotlines, wenn einer Probleme hat.
    Dann die langen Vertragslaufzeiten.
    Weiterhin ständige Programmkürzungen.
    Dann die Gebührenerhöhungen.
    Die bislang schlechte technische Komponente, die aber immerhin dank dem Wegfall des Doof-Box-Monopols ja stetig bessert.
    Und vor allem die Ungewißheit, was morgen wieder für Pakete umgemoddelt werden, ohne daß der Kunde kündigen darf! breites_
     
  9. CyberPit

    CyberPit Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    also die Idee finde ich auch sehr gut,ist/wäre zumindest eine Alternative.
    Was ich vermute, warum immer noch nicht mehr Kunden aufspringen, ist wirklich diese 2Jahre und nun wieder die zusätzliche Dekodermiete.
     
  10. premfan

    premfan Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Berlin
    Wieso, gibt doch auch Verträge mit einem Jahr.

    Finde allerdings schon das der Anbieter (Premiere) wenigstens die d-box umsonst anbieten sollte. (immerhin müßten die ja langsam nicht mehr wissen wohin mit den ganzen d-boxen)

    Was mich als Neukunde abschrecken würde wäre die Tatsache das man trotz Sportpaket noch Sport extra bezahlen soll. So etwas nennt man nämlich Abzocke, wenn ich ein teures Sportpaket habe muß alles inklusive sein, so meine Meinung.

    Wenn ich dann noch hören würde das Premiere immer öfter angekündigte Filme nicht zeigt wäre das schon Punkt 2 was mich abhalten würde.

    Wenn ich dann noch dahinter kommen würde das Premiere ja hauptsächlich nur noch c,d,e Filme bringt, na dann würde ich die Finger von lassen, denn ein Notprogramm brauche ich nicht.

    Also Premiere Fan hoffe ich das sich noch einiges ändern wird, sonst sieht es mit einer Vertragsverlängerung nächstes Jahr nämlich nicht mehr so gut aus.

    Trotz der Aufzählungen was mir an Premiere nicht gefällt bin ich trotzdem der Meinung das Premiere noch 1000 mal besser ist als Zwangs-Free TV mit Werbung und ein wenig Film oder Sport.

    Trotzdem würde ich dafür keine 40 Euro zahlen wenn mein Vertrag jetzt auslaufen würde.
     

Diese Seite empfehlen