1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AlternativeFM neu auf Astra

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von klaus1970, 9. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Wien, Österreich
    Anzeige
    AW: AlternativeFM neu auf Astra

    Also so würde ich das nie bewerten. Das ich mir wegen der kaum genutzten AAC-Norm jetzt einen neuen Receiver kaufe kommt sicher nicht in Frage. Mein universeller Clarke-Tech 5000 Combo kann diese Norm zB. auch nicht.
    Das AAC besser als die anderen etwa AC2 etc. ist, glaube auch ich nicht. Wenn diese Radiosender wirklich gehört werden wollen, würden sie nicht diese Exoticnorm einsetzen.
    Oder glauben die wirklich dass sich die Meisten jetzt deshalb neue Receiver anschaffen ? So sehe ich dass.
    LG
    Franz aus Wien :confused:
     
  2. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    AW: AlternativeFM neu auf Astra

    Es ist wie im anderen Thread geschrieben keine Exotic-Norm, sondern etwas was in der DVB-S2-Norm mit drin ist. Wenn Dein Receiver das nicht darstellen kann, so hat der Hersteller, den Receiver nicht zu 100% DVB-S2-konform programmiert. Mit dem Argument, nur weil die das Nutzen, kaufe ich das nicht, sollen die doch anders senden, würden wir heute noch auf der Mittelwelle festhocken.
    Verstehe Dich zwar, aber Normen sind dafür da eingehalten zu werden, auf Senderseite und auf Receiverseite.
     
  3. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Wien, Österreich
    AW: AlternativeFM neu auf Astra

    Das würde aber dann bedeuten dass die überwiegenden derzeitigen im Handel befindlichen bzw. schon gekauften DVB-S2 Receiver nicht der vorgegebenen Norm entsprechen. Das ist dann wahrlich ein Armutszeugnis.
    Dein Argument mit der Mittelwelle sehe ich aber schon als sehr weit verfehlt.
    LG
    Franz aus Wien :eek:
     
  4. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    11.850
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: AlternativeFM neu auf Astra

    Es hat doch jemand geschrieben, dass die Streams derzeit nicht konform ausgestrahlt werden. Wenn die Box allerdings AAC gar nicht kann, is das schon wieder etwas anderes.
     
  5. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    AW: AlternativeFM neu auf Astra

    Also das die Probleme haben hat bei mysnip im Radioforum jemand der irgendwie mit dem Sender was zu tun hat gesagt, irgendwelche Technikgeräte. Es würde daran gearbeitet... Das ist aber schon was länger her.
    Es ändert aber nichts daran, dass viele Receiver es nicht können, obwohl sie es sollten.
     
  6. mwrtz

    mwrtz Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    232
    Ort:
    NRW
    AW: AlternativeFM neu auf Astra

    Bei meinem Sky Pace HD 1 wird Fehlermeldung 313 angezeigt (Es wird zur Zeit nicht gesendet) Schade :(
     
  7. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.810
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: AlternativeFM neu auf Astra

    Zeig mir mal bitte für diese Aussage eine Quelle. Das ist in meinen Augen höchst zweifelhaft, da DVB-S2 nur die Modulation des Übertragungskanals beschreibt, aber nicht darin gesendeteten Inhalt. In kann mir nicht vorstellen, dass in der DVB-S2 Norm (ETSI EN 302 307 [1]) irgendwelche Codecs vorgeschrieben sind. Wäre ja auch Schwachsinn, denn dann gäbe es ja verschiedene Normen für DVB-S2, DVB-C, DVB-T und IPTV.

    Die Codecs sind deshalb seperat in der ETSI TS 101 154[2] definiert und so wie ich das sehe, ist als kleinster gemeinsamer Nenner nur ein 25Hz MPEG-2 SDTV IRD definiert. Alles andere ist optional:
    Es sind sogar 25Hz MPEG-2 HDTV IRDs erlaubt, welche nicht einmal H.264/AVC Video dekodieren können müssen. Solange ein Receiverhersteller also nicht speziell mit Codecs wirbt, welche nicht unterstützt werden, ist da meiner Meinung nach nichts normwidrig.

    Gruß
    - polskafan

    [1] = http://www.etsi.org/deliver/etsi_en/302300_302399/302307/01.02.01_60/en_302307v010201p.pdf
    [2] = http://www.etsi.org/deliver/etsi_ts/101100_101199/101154/01.09.01_60/ts_101154v010901p.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2012
  8. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.160
    AW: AlternativeFM neu auf Astra

    Bei meinem Xoro HRS 8500 gibt es alle paar Sekunden einen Aussetzer, sonst geht es.
     
  9. inuyasha

    inuyasha Gold Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.301
    AW: AlternativeFM neu auf Astra

    Woher stammt der Sender? Zum Glück stellt mein Edision mini ihn problemlos dar.
     
  10. SnoopyDog

    SnoopyDog Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    430
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen