1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alten Kram aufrüsten ;-)

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Surroundfan, 8. Oktober 2004.

  1. Surroundfan

    Surroundfan Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    :winken: Hallo,

    lacht nicht, aber ich schmeisse oder sortiere nur sehr ungern meine guten alten Anlagekomponenten weg, um irgendwelchen neumodernen Kram mir ins Wohnzimmer zu stellen. Ich habe so einige Beiträge durchgelesen und als Newbie gebe ich Euch mal meine Altbestände als Liste an und würde gerne von Euch wissen, wie ich aus dem "alten heissgeliebten Kram" mir mein Heimkino bastele :D.

    Fernseher: Grundig ST 70-398 Dolby (Dolby Surround Digital
    Anschlüsse hinten: Antenne, AV1, AV2, Nerzstecker,
    Anschlüsse vorn: Video in, L Audio in R, Kopfhörer

    DVD-Player: Daewoo DVD 6000 D (dts out, dolby digital)
    Anschlüsse hinten: digital audio out (optical+koaxial)
    video out, audio out, component video out
    s-video out, Euro AV
    Stereo-Anlage:
    Sony TA F550ES
    Verstärker-Anschluss hinten: direct in, out Adapter + in,
    Phono r+l, mehrere R+l für Tape,CD,Tape2,Tuner ect.
    Dran hängen zwei ganz einfache schwarze Zweiwegeholzlaut-
    sprecher, 4 gehen insgesamt dran.

    Wenn ich Euch richtig verstanden habe, kann ich meinen alten Sony Verstärker
    jetzt vergessen. Ich klemme den Fernseher an den DVD-Player über Scart an und
    verbinde den DVD mit optischem Kabel mit nem DTS-Decoder, der in einem aktiven Subwoofer integriert
    sein kann und von daaus versorgt der Subwoofer die neu zu kaufenden 5 Boxen.

    Wie kriege ich denn meine alte Anlage da noch rein integriert? Geht das garnicht?

    Oder habe ich das Ganze zu sehr vereinfacht bzw. total missverstanden?

    Hilfe dringend gesucht. Bis heute darf ich alles nur im Stereosound genießen.

    Wir renovieren in den nächsten Wochen unser Wohnzimmer. Eine neue Decke soll
    eingezogen werden. Dort könnten wir die benötigten Boxenkabel und Anlagekabel
    prima verstecken. Deshalb bräuchte ich wohl langsam einen Plan wie das
    Ganze nun so vonstatten gehen sollte. Ach ja, der Laptop sollte auch noch mit
    an den Fernseher gehen. Die Anlage steht an der rechten Wandseite, während der
    Fernseher und DVD-Player an der Frontwand (von der Couch aus gesehen) steht.

    Dank für Eure Hilfe schonmal.

    Gruss

    Surroundfan
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Alten Kram aufrüsten ;-)

    Du brauchst "nur" einen AV-Receiver mit mindestens 2 Digitalen Eingängen.
    1 Subwoofer und die Lautsprecher dazu... ( je nach AV-Receiver 5, 6, oder 7 incl. Center)
    Dann kannst du schonmal DVD in DTS oder DD hören.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
  4. Surroundfan

    Surroundfan Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Alten Kram aufrüsten ;-)

    Hallo axedigitv,

    geht auch für den Anfang so ein Subwoofer mit integriertem Receiver? Diese Boxen-Komplett-Dingers? Brauche ich eigentlich für solche Boxen andere Boxenkabel? Oder sind nur die Stecker anders? Frage deshalb, weil ich nächste Woche dann wenigstens schon mal die Boxenkabel kaufen will, um sie unter die Holzdecke zu verstecken.

    Grüsse Surroundfan
     
  5. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Alten Kram aufrüsten ;-)

    du brauchst "normale" Kabel mit 1,5 qmm Durchmesser. (ist besser als diese 0,75 qmm Klingeldrähte)
    zu diesen Subwooferteilen.....
    ich kenne keinen mit Integrieren Receiver
    nur welche die idR. Chinch in haben (teilweise auch digital)

    NUR zur INFO...n Bekannter hat sich solch ein Boxenkomplettdingens beim Tchibo geholt und ist nun Sauer da dieser kein DTS kann und auch nur einen Digitalen Eingang hat...
     
  6. Surroundfan

    Surroundfan Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Alten Kram aufrüsten ;-)

    Okay, das ist bis hierhin nun klar. Werde also erstmal vernünftige Kabel kaufen und diese am Wochenende unter die Decker dahin verlegen, wo ich die Boxen hernach hinhaben will. Weiter schaue ich dann mal nach nem vernünftigen Receiver + Subwoofer + Boxen. Da kommt Summa Summarum wohl mal (gebraucht oder neu) ca. 100 bis 200 Eurönchen für eine nicht so exclusive Variante zusammen. Denke ich mal so.

    Wie schaffe ich es dann, das ich einen Surround-Sound beim normalen Fernsehgucken in die Boxen einspeisen kann? Genügt ein Lichtkabel vom Fernseher zum DVD-Player?

    Und wenn mir noch jemand verrät, wie dieses Kabel heisst, welches ich hinten am Laptop festmachen kann und das andere Ende per Scart am Fernsehr, um den Fernseher als zusätzlichen Bildschirm missbrauchen zu können, dann wäre mir ja schon mal fürs Erste geholfen, denn dieses Kabel müste auch von der Decke aus zum Fernseher geleitet werden.

    Grüsse

    Surroundfan
     
  7. Surroundfan

    Surroundfan Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
  8. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Alten Kram aufrüsten ;-)

    Das ist der Nachfolger von meinem ersten AV-Receiver!!!
    Ist sehr gut (für das Geld) schau aber ob Du den bei MM oder Staurn nicht günstiger kriegst.
     
  9. Surroundfan

    Surroundfan Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Alten Kram aufrüsten ;-)

    Das ist ja ein witziger Zufall. lol

    Bei Amazon gibt es den versandkostenlos zum gleichen Preis wie bei Ebay.

    Bei MM und sat.. war zumindest online Fehlanzeige.

    Preissuchmaschinen abgegrast: günstigster ist Amazon, da keine Versandkosten mit 188 Eurönchen.

    Na, schau´n mer ma.

    Gruss

    Surroundfan
     
  10. Surroundfan

    Surroundfan Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7

Diese Seite empfehlen