1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alte Kabeldose: Radio vs. TV :-(

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Airstar, 16. Mai 2010.

  1. Airstar

    Airstar Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,

    morgen geht mein Röhrenfernseher in Rente und ein LCD-TV wird geliefert. :love:
    In Vorbereitung darauf habe ich ein neues Kabel (110db) gekauft. Insgeheim habe ich gehofft,
    daß damit gleichzeitig ein altes Problem "mitverschwindet": es gab bislang immer Bildstörungen bei ntv und Arte.
    Tatsächlich waren die Störungen nach dem Einstöpseln zunächst geringer, aber nicht vollständig verschwunden.
    Abhilfe schaffte dann jedoch die Entfernung des *Radio*-Kabels aus der (recht alten) Dose. Die Störungen hörten schlagartig auf.
    Frage: was ist da nicht in Ordnung, daß das Radio-Kabel das TV-Kabel stört???
    Jemand 'ne Idee?

    Danke vorab....
     
  2. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Alte Kabeldose: Radio vs. TV :-(

    ARTE und NTV kommen in Berlin auf S04 und S05,
    also bei 126,25 MHz und 133,25 MHz.
    Beim Ort Berlin fällt mir da sofort der Flugfunk ein,
    der im selben Frequenzbereich arbeitet.
    Vielleicht hast du dir mit dem Radiokabel sowas eingefangen.
    Die zwei Sonderkanäle sollen auch irgendwann für analoge Übertragungen
    gesperrt werden, wie schon der S02+S03.

    :winken:
     
  3. Airstar

    Airstar Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alte Kabeldose: Radio vs. TV :-(

    Ok, danke. Und wie würde man dem abhelfen?:confused:
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Alte Kabeldose: Radio vs. TV :-(

    Die Stecker nicht selber an die Antennenkabel schnitzen
    und nur fertig hergestellte Antennenkabel mit hohem Schirmungsmaß
    (über 90 dB) verwenden.
    An die Radiobuchse nur Radios/Stereoanlagen mit Koaxanschluß
    anschließen.
    Viele Billigradios haben eine Wurfantenne, die logischerweise
    nicht abgeschirmt ist. Solche Geräte auf keinen Fall an die
    Radiobuchse anschließen. Die verseuchen das ganze Hausnetz.

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen