1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

alte Aufnahmen neuer Fernseher

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Barny, 9. Juni 2010.

  1. Barny

    Barny Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ein neuer Fernseher muß her aber ich habe noch jede Menge alter mpeg/avi Dateien (mit TV-Karte am PC aufgenommen bzw. altes Videomaterial auf PC überspielt).
    Frage:
    Kann mir jemand ein Gerät empfehlen das diese Dateien mit einem ordentlichen Bild wiedergibt? (Gerät sollte 37 oder 40 Zoll haben und im Bereich des bezahlbaren liegen also max 600 €
    Danke!
    Gruß
    Barny
     
  2. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: alte Aufnahmen neuer Fernseher

    Moin,
    selbst wenn ich Dir einen TV empfehlen würde, könnte ich für nichts garantieren!
    Oft geben die Hersteller zwar an, sie könnten dies oder jenes Format abspielen. Leider besagt das wenig. AVI ist z.B. nur ein Container, der alles mögliche als Format beinhalten kann.
    Andererseits würde ich mir keine allzu großen Gedanken machen. Es gibt z.B. von Western Digital einen Mediaplayer zeitweise für unter 80€, der spielt wirklich fast alles ab, auch MP3 und jede Art von MKV (Nachfolger von AVI).
    Weiter sind die USB-Anschlüsse auch nicht optimal zu erreichen, weil oft an der Seite.
    Schau Dir mal den WD an und denk darüber nach, ob sowas nicht die bessere Lösung ist.
    Außerdem, falls Du mal einen BluRay-Player anschaffen solltest, die können auch so einiges abspielen. Allerdings auch mit Eischränkungen, wie ich an meinem LG feststellen mußte.
    WD TV Overview

    mfg
    Smokey
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: alte Aufnahmen neuer Fernseher

    Ausser Files mit DD2.0.

    Da würde ich dann besser einen anderen Hersteller nehmen der wenigstens dies kann.
     
  4. Barny

    Barny Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: alte Aufnahmen neuer Fernseher

    Hallo,
    habe mich womöglich mißverständlich ausgedrückt...
    dachte nicht daran das es ein Problem damit geben könnte die Dateien überhaupt abzuspielen, da ich das ja nach wie vor mit meinem DVD Player machen will. Die Intention meiner Frage war wie gut ist das was nachher auf dem Bildschirm zu sehen ist. Habe mal irgendwo gelesen das manche Geräte nur ein tolles Bild zeigen wenn das Ausgangsmaterial hochwertig ist (blue ray oder wenigstens DVD) und glaube kaum das meine Dateien Hochwertig sind
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: alte Aufnahmen neuer Fernseher

    Das ist so. Bei einer Röhre hat man das wegen der unschärfe ja nicht gesehen.
    SVCDs sollte man da auf jedenfall meiden.
     
  6. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: alte Aufnahmen neuer Fernseher


    Was heißt denn das schon wieder? Dolby Digital Stereo?
    Was wäre denn so ein Beispiel? .wav?

    Und der WD Live ist nicht der einzige, der viele Dateien abspielt. Die gängigsten kann bspw. auch die eierlegene Wollmichsau von Reel Multimedia.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: alte Aufnahmen neuer Fernseher

    Es wird nur als PCM ausgegeben und damit nur Stereo.
    Das Ding kostet aber auch ein Vermögen.
    Ein ganz normaler Multimediaplayer der so gut wie alles abspielt kostet ab 100€uro (mit externer HDD) ein player mit der Möglichkeit eine HDD intern aufzunehmen kostet ca. 140€uro und wenn man noch einen passendenWLan Stick dazu haben will kostet das nochmal ca. 40€uro mehr (leider funktionieren da nicht alle WLAN Sticks)
    Beispiele dafür wären Emtec, Fantec, A.C. Ryan oder Mede8er.
    Vom Umfang der unterstützten Files sind die alle gleich da der gleiche Chipsatz verbaut ist. Die Firmware ist auch untereinander teilweise austauschbar.
     

Diese Seite empfehlen