1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Also doch, kein eigenes UM-HDTV Paket 2009

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von opa38, 10. Juni 2009.

  1. opa38

    opa38 Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    Anzeige
    Hi

    Ich habe es bereist befürchtet....:eek:

    Traurige Mitteilung für alle UM-HDTV-geplagten....:eek:

    Zitat:

    Und wie sieht es bei den anderen großen Kabelnetzbetreibern aus? Eine Unitymedia-Sprecherin sagte gegenüber DWDL.de, dass man ebenfalls ein eigenes Pay-TV-Paket mit HD-Inhalten plane. Starten werde es voraussichtlich aber erst im kommenden Jahr. Zunächst müssten genug Sender mit attraktiven und nativen HD-Inhalten verfügbar sein. Bei Kabel Deutschland gibt es derzeit hingegen keine Pläne für ein eigenes Pay-HDTV-Paket. Man führe aber Gespräche mit Inhalte-Anbietern, um seinen Kunden ein attraktives Angebot im HDTV-Bereich machen zu können

    Quelle:
    DWDL.de - Kabel BW: Eigenes HDTV-Paket noch dieses Jahr
     
  2. martymcfly13407

    martymcfly13407 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Also doch, kein eigenes UM-HDTV Paket 2009

    HD kostet Geld. Und fürumsonst gibt es eh nur die Öffis zu sehen. Was sollte denn UM für Sender in sein Bezahlpaket packen ? Ich persöhnlich kenne keinen einzigen HD Sender für den ich Kohle auf den Tisch legen würde. Auch nicht für Premiere HD und Discovery HD das eh nur aus endlos Schleife besteht. Wenn du 6 - 8 Wochen intensiv geguckt hast kennst du den ganzen Rotz.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.412
    Zustimmungen:
    6.342
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Also doch, kein eigenes UM-HDTV Paket 2009

    Wie wäre es mal mit der Einspeisung der vollständigen Sky-HD-Angebote?

    UM ist und bleibt der "letzte" Anbieter...
     
  4. garfield82

    garfield82 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Also doch, kein eigenes UM-HDTV Paket 2009

    Im oben zitierten DWDL Artikel steht auch drin, das auch bei Kabel BW (vorerst) nur zwei Sky-Sender eingespeist werden, obwohl Kapazitäten vorhanden wären.
    Also da tun sich UM und Kabel BW nichts.

    Von daher würd ich eher sagen: Alle Kabelanbieter in Deutschland sind "die Letzten"
     
  5. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Also doch, kein eigenes UM-HDTV Paket 2009

    Ich würde sagen:
    "Sky" ist das letzte!!!!
     
  6. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Also doch, kein eigenes UM-HDTV Paket 2009

    Hoffentlich bekommst du für solche Äusserungen keinen Ärger mit mischobo, Eike.:D

    War der heut noch nicht da?

    Aber mal im Ernst.

    Du hast sowas von Recht. Wie lange leiert UM jetzt eigentlich schon die Uraltplatte von wegen HDTV? Jetzt soll es also 2010 kommen. Na fein. Freut bestimmt die HD-Fans wenn es bei Unitymedia wie immer heisst: Bitte warten!
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.464
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Also doch, kein eigenes UM-HDTV Paket 2009

    ... bei KDG und Kabel BW wird auch nicht das komplette Sky HD-Angebot zu empfangen sein ...
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.464
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Also doch, kein eigenes UM-HDTV Paket 2009

    ... Sky hat bei Unitymedia, Kabel BW und KDG die Bandbreite von 5 8MHz-Kanäle gemietet, die eine Datenrate von 5*51Mbit/s erlauben. Sky beschränkt sich aber auf 5*38Mbit/s.
    Aktuell wird das Premiere-Angebot bei Unitymedia und Kabel BW kabelgebunden zugeführt, sodass Sky die gemieteten Bandbreiten voll ausschöpfen könnte.

    Sky scheint dazu allerdings nicht in der Lage zu sein und jammert dauernd herum, dass es in den Kabelnetze keine ausreichenden Kapazitäten geben würden, um das komplette Sky-HDTV-Angebot im Kabel anbieten zu können.
    Sky könnte in den großen Kabelnetzen zusätzliche Kapazitäten anmieten, allerdings ist Sky nicht bereit, die entsprechenden Entgelte zu zahlen.

    Für das Premiere HDTV-Angebot hat Premiere keinen 8MHz-Kanal gemietet, sondern Premiere hat mit Kabelnetzbetreibern Einspeiseverträge für die einzelnen HDTV-Programme ausgehandelt.
    Darin liegt auch der Grund, warum erstmal nur 2 Sky-HD-Programme in den Netzen von Kabel Deutschland und Kabel BW eingespeist werden. KDG und Kabel BW leiten 1:1 den Sattransponder durch und zumindest in den Kabelnetzen von Kabel BW und KDG wären Kapazitäten für max. 2 zusätzliche HDTV-Programme vorhanden. Bei Unitymedia wird Premiere HD derzeit als einziges Programm auf Kanal 46 674MHz verbreitet. Auch hier wäre Platz für max. 4 HDTV-Programme.

    Das im Kabel keine Kapazitäten für zusätzliche HDTV-Programme verfügbar seien, ist ein von Premiere in die Welt gesetztes Märchen. Premiere bzw. Sky will seinen Kunden, die das Angebot über Kabel empfangen, schlichtweg keine zusätzliche HDTV-Programme anbieten. Immerhin beziehen derzeit ca. 50% der Premiere-Abonnenten das Premiere-Angebot via Kabel.
    Ob Sky es sich leisten kann, die Hälfte seiner Abonnenten als Kunden 2. Klasse zu behandeln, wird sich noch zeigen.

    Meiner Ansicht werden die zusätzlichen Sky-HDTV-Programme erst dann in den Kabelnetzen verfügbar sein, wenn die Kabelanbieter eigene HDTV-Pay-TV-Pakete eingeführt haben. Zumindest Discovery HD, NatGeo, HD und History HD dürften dann auch beim jeweiligen Kabelanbieter buchbar sein ...
     
  9. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Also doch, kein eigenes UM-HDTV Paket 2009

    Wie lange möchtest du dieses Märchen eigentlich noch erzählen?
    Du hast letztes Jahr schon wild rumspekuliert und den Leuten mitgeteilt,
    dass beispielsweise NatGeo HD sehr wahrscheinlich bald im UM-Netz eingespeist wird...

    Fragt sich nur was "bald" heissen soll.

    Glaubt das hier eigentlich noch jemand?

    Glaubst du eigentlich, dass das irgendjemand noch glaubt?

    Glaubst du das eigentlich selbst noch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2009
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.464
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Also doch, kein eigenes UM-HDTV Paket 2009

    ... du meinst wohl diesen Thread -> UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?
    Der Thread beruht auf einem Artikel, in dem der Start von NatGeo HD in Deutschalnd für das erste Halbjahr 2008 angekündigt wurde.

    Damit wäre zumindest ein Programm verfügbar gewesen, das bei Unitmedia hätte in ein HDTV-Pay-TV-Paket aufgenommen werden können.
    NatGeo HD ist in Deutschland bislang noch nicht gestartet und derzeit sind keinerlei HDTV-Programm auf dem Markt verfügbar, mit denen Unitymedia ein attraktives HDTV-Paket gestalten könnte ...
     

Diese Seite empfehlen