1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alphacrypt One4all

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von mickimaus, 27. Juni 2013.

  1. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.828
    Zustimmungen:
    304
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    AW: Alphacrypt One4all

    Denke ich nicht, da Sky UK zusätzlich pairt. Allenfalls, wenn es die Firmware zuließe, den Boxkey eingeben zu können...
     
  2. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Alphacrypt One4all

    Nein.
     
  3. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2013
  4. Dungeonwatcher

    Dungeonwatcher Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Alphacrypt One4all

    Moin! :cool:

    Ich hab diese FW mal aufgespielt und mit einer D02 und G09 Karte von KDG an einem Panasonic 42DTW60 getestet. Die D02 funktionierte klaglos natürlich ohne dem RTL HD Paket.

    Zur G09:
    Die G09 Karte wird sauber erkannt und RTL HD wird tatsächlich hell, aber...
    ...die Umschaltzeiten sind teilweise gute 20-30 Sekunden und das AC fängt nach wenigen Minuten an zu "glühen". D.h. es wird so warm, das der Prozessor wohl die Notbremse zieht und kurz mal abschaltet. Nach dann ca. 10-20 Sekunden gibt's dann wieder ein Bild für wenige Minuten usw.

    Nee, das funktioniert noch nicht wirklich. Schade. :(

    Bye
     
  5. mickimaus

    mickimaus Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Alphacrypt One4all

    In anderen Foren gibt es bisher zu G0x viele positive Berichte.

    Vielleicht hängt das auch mit deinem Panasonic zusammen (CI+ ?), die gleiche Fehlererscheinung gab es vor längerer Zeit mit Sony 4000er Serie, verdammt wo war das nochmal genau beschrieben ? Waren da nicht auch Chipsatztoleranzen mit im Spiel ?
    In einem anderem Forum gibt es eine ähnliche seltsame Erscheinung mit Clarketech Receiver, gleiches Modul in anderem Reciever ohne Probleme.

    Bei mir wird das Modul jedenfalls mit V13 nicht wärmer als mit S02, läuft jetzt schon tagelang problemlos (Technisat S1+, iCord HD, Samsung UE55ES7090 mit CI+). Von der Smartkarte ist das meiner Meinung nach nicht abhängig.

    Probier doch bitte mal aus, ob nicht auch die D02 im gleichen Modul nach der gleichen Zeit zickt, im gleichen Panasonic natürlich testen, möglichst die gleichen Sender, dann wissen wir mehr. Das wäre vielleicht ganz nützlich für alle zu wissen, welche Geräte betroffen sind, wenn es damit tatsächlich Probleme gibt.

    Kann hier jemand nochmal prüfen und bestätigen (oder nicht), ob G0x Karten funktionieren und in welchem Receiver ?
     
  6. Dungeonwatcher

    Dungeonwatcher Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Alphacrypt One4all

    Hi!

    Hmmm, die D02 läuft seit 3 Tagen zur vollsten Zufriedenheit mit dieser FW im gleichen TV. Das Modul wird nicht mal Handwarm und das Umschalten flutscht genauso flink wie mit der originalen SW.
    Sowie aber die G09 Karte im Modul steckt wird das Modul immer wärmer. Fange ich dann an zu zappen wird es innerhalb von wenigen Minuten sehr warm, gute 45-50 Grad dürften es sein. Dann fängt das Modul an zu zicken, d.h. es stellt kurz die Entschlüsselung ein um dann nach 20-30 Sekunden wieder zu funktionieren. Das wieder holt sich im 2-3 Minutentakt. Egal ob ich gerade zappe oder einfach nur einen Sender schaue. Stecke ich dann die D02 rein, ist sofort alles wieder bestens.
    Ja es ist ein CI+ Slot und ja ein CI+ Modul (Smit) und ein AC bzw. ACL tun darin klaglos funktionieren. Aktuell schaue ich mit dem AC der AC4All FW und einer D02 Karte ohne Probleme TV schauen, halt nur ohne RTL.

    Bye
     
  7. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Alphacrypt One4all

    Bei mir klappt das Update mit Windows 98 nicht. Es wird immer angezeigt, dass das Modul nicht gesteckt bzw. die alphac.sys nicht installiert sei.
    Updates mit dem original Mascom Loader funktionieren aber...:(

    Edit: Genauer Wortlaut "Device not found or driver alphac.sys not installed". Erkannt wird das Modul als "MASCOM DVB_CA_Module", der Treiber ist von 2012.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2013
  8. puzip

    puzip Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Alphacrypt One4all

    Hallo zusammen!

    Gestern ist der Mascom USB-CI-Programmer gekommen und ich hab meine beiden AC Classic- Module gleich mit der „One4all“ beschrieben. Das aufspielen der SW funktionierte absolut problemlos. Verwendet werden die Module in einem TechniSat DIGIT ISIO S1 mit 1x V13 und 1x HD02 und momentan läuft alles bestens. Mein erster Eindruck ist, dass die Umschaltzeiten gegenüber dem UniCam (Rev. 1.0) geringfügig schneller sind.

    Der Grund für den Tausch der UniCam (mit Sparta 5.38; lief bei mir am besten) gegen die AC Classic (mit One4all) lag darin, dass ich sporadisch immer wieder „schwarze“ Aufnahmen auf der Festplatte hatte und das nervte mich enorm, da ich nicht dahintergekommen bin woran es jetzt wirklich lag. Ich hoffe, dass mit der neuen „Konstellation“ diese schwarzen Aufnahmen nicht mehr vorkommt.

    Werde Euch auf jeden Fall auf den laufenden halten wie es nun damit ausschaut.
     
  9. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.114
    Zustimmungen:
    754
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Alphacrypt One4all

    In der Loader-Software 1.30 für das DeltaTwin-Cam gibt es dafür eine Funktion / einen Button
    zur Eingabe von Box-Keys (evt. wäre dann auch HD-Austria mit einem freien CI-Modul möglich?).
    Infos zum DeltaCam-Twin > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ci-modulen-kein-ci-schrott-3.html#post6034013 :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2013
  10. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Alphacrypt One4all

    Bloß muss man seinen Boxkey erstmal kennen...also eher eine theoretische Möglichkeit....

    Fakt ist, weder das alte noch das angeblich neue Unicam mit der tollen, super besseren Hardware läuft so stabil, wir die 13 Jahre alte Alphacrypt Hardware, die eigentlich von der Performance weit abgeschlagen sein müsste....

    Die Software auf Unicam & Co. ist Schrott und wird es bleiben.
    Man will ja nächstes Jahr das nächste Modul verkaufen, was dann wieder deutlich besser ist.....vielleicht ja diesmal besser als ein Alphacrypt... :)
     

Diese Seite empfehlen