1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alphacrypt Classic + Netcologne (Conax)

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von JackLucas, 8. Dezember 2017.

  1. JackLucas

    JackLucas Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    danke für die tipps!

    jedoch steht beim mtv-unlimited-code-angebot auch dabei, dass eine freischaltung nur bei satellitenempfang möglich wäre. das würde mich dann jedoch bei meinem kabelempfang nicht weiterbringen...

    ich denke, ich werde es vorerst ruhen lassen. sollte ich mal an mehr pay-tv-programmen als nur am mtv-tune-inn-paket interessiert sein, werde ich halt dann das ci-plus-modul über netcologne direkt kostenpflichtig mitmieten. das ist dann insgesamt einfacher und lohnt sich dann auch eher.

    nochmals danke für die hilfe.

    gruss
    jack
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.476
    Zustimmungen:
    8.455
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich habe das immer im Kabel genutzt, noch nie per Sat!
     
    Discone gefällt das.
  3. tgoettgens

    tgoettgens Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Meine NetCologne Karte funktioniert seit Anfang August nicht mehr in 'Standard' Conax-Receivern. Nur MTV Unlimited wird noch entschlüsselt. CI+ Modul hab ich zwar hier, aber keinen kompatiblen Einschub (mein Receiver hat noch CI ohne Plus und eben Conax eingebaut). Die Privaten in HD gingen nie, das ist mir klar, jetzt geht aber auch Family HD nicht mehr bis eben auf MTV Unlimited.

    Hat NetCologne da was geändert oder muß ich bei mir nach einem Problem suchen? Sprich: schaut jemand Anders noch mit 'eigener' Hardware und kann bestätigen oder dementieren, was ich hier beobachte.

    P.S. Die Freischaltung im Menü wird bis Ende August angezeigt, als sei alles in Ordnung.
     
  4. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    749
    Punkte für Erfolge:
    123
    Kaufe dir einen patchbaren Linux-Receiver, mit dem im CI-Steckplatz auch ein CI+ Modul
    restriktionsfrei nutzbar ist, dann für IPTV Musik-TV Programme das openHDF Image :)
    aufspielen, mit einer viel grösseren internationalen Musik-TV Auswahl als nur mit MTV-Unlimited.
    Mit Kabel-TV Twin-Tuner verfügbar, und für openHDF geeignet: AX HD51 4K
    Das Image einfach mit USB-Stick aufspielen (FAT32 formatiert), und sich über die Vorteile freuen. :winken:
    Die MTV-Unlimited Karte (für SAT-TV) könnte via DVB-C im Kartensteckplatz getestet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2018
  5. TOMillr

    TOMillr Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Bezieht sich das komplett auf alle Privaten und Pay-TV Sender? Oder gibt es da (ähnlich wie bei Unitymedia) im Detail noch mal eine Unterscheidung nach Sendergruppen?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.476
    Zustimmungen:
    8.455
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich meine mit den Privaten das Basic Paket. Also RTL HD Sat1 HD usw..
     

Diese Seite empfehlen