1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alles Switch oder was?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ruth72, 3. Oktober 2010.

  1. Ruth72

    Ruth72 Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe Spezialisten, es ist zum Verzweifeln.
    Nach langem Zögern habe ich mir endlich ein HD Full TFT (Panasonic TX-L37-25E mit integriertem DVB-S) gekauft. Nun habe ich einen Haufen Kohle ausgegeben, kann aber meinen Fernsehgewohnheiten gar nicht mehr nachkommen. Warum? Das kann ich mit drei Sätzen gar nicht sagen - sorry: deswegen ist der nachfolgende Text ziemlich lang ... :eek:

    Ich benutze digitales Sat-TV mit folgender Technik:
    DVB-S, Quattro-LNB, Smart-MS58ANQ-8Fach Switch und in allen Zimmern (leider nur) 1 Anschluss.

    Bis jetzt guckte ich auf:
    Röhren-TV von Sony, Comaq Twin Festplattenreceiver 250GB (kein HD).

    Den Comaq konnte ich kreuzweise verkabeln (Out1 in In2). Damit war (zwar mit den üblichen Einschränkungen) Gucken und Anderes Aufnehmen (sogar bis zu 2 unterschiedliche Aufnahmesender) möglich. Ich war damit im Prinzip happy.

    Nun hat mir der Fachverkäufer!! versichert, mit dem Panasonic und einer USB-Festplatte käme ich genausogut zurecht. Pustekuchen!
    Erstens sind die Abspiel-Features der USB-Festplatte beim Panasonic echt Käse (noch nicht mal Spulen ist möglich) und Zweitens - das wohl Allerwichtigste: Ich kann nicht gucken und anderes aufnehmen. Wenn ich aufnehme, ist nämlich der TV-Tuner blockiert. Steht auch so in der Bedienung - aber ich hatte mich halt erstmal auf den Verkäufer verlassen. Das war wohl ein Fehler.

    Den Comaq kann und will ich nicht parallel gebrauchen. Ich kann ein Sat-Signal zwar so durchschleifen, dass ich HD-Bilder bekomme, aber wenn ich den Comaq zum Aufnehmen einschalte, wird das TV-Signal sofort gekappt. Außerdem ist mit durchgeschliffenem Sat-Signal kein echtes Twin am Comaq mehr möglich. Hoffentlich könnt Ihr mir folgen ...

    Nun endlich meine Frage: Eigentlich wäre alles gut, wenn ich ein zweites Sat-Kabel im Zimmer hätte. Dann könnte ich zumindest mit dem Comaq wie bisher aufnehmen (auch wenn's nicht HD wäre). Hab' aber eben keine zwei Leitungen. Geht auch definitiv nicht mehr nachträglich einzuziehen.
    Und jetzt bitte nicht lachen :rolleyes:: könnte ich nicht an der Dose noch'n Switch oder irgendetwas installieren, und damit zwei Anschlüsse aus der Dose zaubern? Oder gibt's irgend etwas anderes, was ich machen kann?

    Falls keine Lösung in Sicht ist, bringe ich den in komplizierter Montage perfekt verbauten Panasonic samt Halter und USB-Festplatte wieder zum Verkäufer. Das wäre irgendwie schade, denn das Bild vom Panasonic ist einfach wunderschön und dass ich endlich mal mit einer schön großen FB das TV inkl. DVB-S als eine Einheit bediehnen kann, finde ich auch sehr gut.

    Vielen Dank allein dafür, dass Ihr bis hierhin gelesen habt. Noch ein Danke, wenn Ihr mir was dazu sagen könnt und auch tut :winken:.

    Es grüßt die Ruth.
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Alles Switch oder was?

    Wie bereits in gefühlt dutzenden anderen Threads mit der GLEICHEN Frage geklärt (Suchfunktion!!):

    Der Switch schaltet pro Leitung genau EINE der vier möglichen Ebenen auf das Kabel, da das Kabel nicht alle vier Ebenen gleichzeitig transportieren kann.

    Daher ist es NICHT möglich, am anderen Ende des Kabels eine der anderen Ebenen wieder auf magische Weise herbeizuzaubern. Da bringt auch das Umtauschen des Fernsehers oder das wählen eines anderen TV-Gerätes eine Lösung.

    Ansonsten für die anderen - teureren und aufwändigen - Umgehungsmöglichkeiten bitte die bereits bestehenden Threads durchlesen und bei Fragen dranhängen.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.636
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Alles Switch oder was?

    Moin,
    sind die Anschlüsse in anderen Zimmern alle belegt?Receiver oder TV?
    Kannst du nicht von einen Zimmer ein Kabel (also 2 Leitung)zum Panasonic Standort ziehen?
     

Diese Seite empfehlen