1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alles hofft und schaut auf Sky: DFL startet Poker um Bundesliga-Rechte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Februar 2020.

  1. bolero700813

    bolero700813 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    6.246
    Zustimmungen:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ja, sie haben es gelernt, unter Schmerzen. Es wäre für die potentiellen Kandidaten für die Rechte in ihrem eigenen Interesse zu wünschen, dass sie es lernen, ohne so schmerzliche Erfahrungen zu machen wie Eurosport.

    Erstens hatte Eurosport Rechte erworben, die keinen so richtig vom Ofen hervorlocken. Erstens wird die Bedeutung der Bundesliga immer noch total überschätzt, zum anderen waren es tendenziell eher unattraktivere Spiele. Hinzu kommt, dass man die Sat-Übertragung nur halbherzig verfolgt hat. Hätte man die Spiele einfach auf dem normalen Eurosport 2, das bei Sky und bei allen gängigen Kabelanbietern verfügbar ist, kostenneutral weiter gezeigt, dann hätte es vielleicht noch was werden können. Eurosport 2 wäre etwas attraktiver geworden, aber auch nur etwas. Mehr ist eben nicht daraus rauszuholen. Aber dass die Leute sich deshalb millionenfach auf die Streams stürzen, war und ist ein illusorischer Gedanke.
     
    Force und Berliner gefällt das.
  2. 60erAndi

    60erAndi Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich bin der Meinung das sich Sky und DAZN schon vor der Vergabe der Europapokal-Wettbewerbe abgesprochen haben um sich gegenseitig nicht in astronomisch hohe Beträge zu bieten, denn das würde keinem von beiden nutzen.

    So hat DAZN nun die Rechte an der CL (bis auf ein Spiel am Dienstag) und wird diese noch zum Teil an Sky weitergeben - so wie aktuell ja umgekehrt.

    Im Gegensatz dazu wird DAZN nicht auf die Bundesliga bieten so das Sky sich vermutlich die Rechte sichern wird. Diese wird Sky dann zu einem vereinbarten Teil widerrum an DAZN weitergeben.

    Für mich wäre das gut vorstellbar das es so kommt, denn vor allem Sky hat Angst zum Schluss mit nix dazustehen und auch DAZN will keine Rekordsummen zahlen, die wahrscheinlich nicht refinanzierbar wären. Vorstellbar wäre ja auch eine Einbindung bei Sky wie es mit Netflix der Fall ist.

    Das alles würde auch zu einer Umfrage passen die DAZN vor kurzem verschickte, mit Fragen zur Aufteilung von CL und BL zwischen den beiden Anbietern und entsprechenden Preisen.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    51.534
    Zustimmungen:
    9.385
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ach ja? Quelle?
     
    Coolman und Schnirps gefällt das.
  4. 60erAndi

    60erAndi Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Keine Quelle, einfach nur eine Aussage wie es meiner Meinung nach kommen könnte oder kommen wird. Wenn man den ganzen Beitrag liest sollte dies auch ersichtlich sein.
     
  5. Teilnehmer

    Teilnehmer Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    „Aber dass die Leute sich deshalb millionenfach auf die Streams stürzen, war und ist ein illusorischer Gedanke.“

    Wie?
    Die Zuwachsraten der Streamingdienste ist nach wie vor ungebrochen!
    Selbst die Mediatheken von ARD/ZDF haben steigende Nutzerzahlen...
    Bei den klassischen Streamingdiensten (Mediatheken) war das zeitunabhängige Sehen das initiale Hauptmotiv und hat somit die Sehgewohnheiten bereits nachhaltig beeinflusst.
    Nach und nach gab es dann die Verknüpfung von Mediathek und Livestream u.a. bei ARD/ZDF/Joyn/SkyQ (SkyGo), arte,.... sodass sich heutzutage schon millionenfach auf Stream gestürzt wird!
    Und der Erfolg von Netflix, AmazonVideo, etc. bestätigen dies. Somit ist das Geschäftsmodell von DAZN nur konsequent!
    Alles andere ist Träumerei!
     
    horrorwomen, Cumulonimbus und azureus gefällt das.
  6. sanktnapf

    sanktnapf Guest

    Das wäre sehr Problematisch, da das eine Illegale Absprache wäre und die beiden Jurisitsche Konsequenzen fürchten müssen.
     
    Katoteki und azureus gefällt das.
  7. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    5.106
    Punkte für Erfolge:
    273
    Bis jetzt habe ich noch keine offizielle Bestätigung seitens DAZN lesen können, dass DAZN nun die komplette CL-Rechte hat.

    Deswegen kann man auch gar nicht behaupten, dass DAZN ein Teil der Rechte an Sky gegeben hat.

    Deshalb ist eine seriöse Quellenangabe unerlässlich.
     
  8. luha68

    luha68 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ein nahezu unlösbares Problem bei der Streaming-Übertragung ist und bleibt 1.) das Lagging - der Fussball verliert brutal an Live-Charakter, wenn mir Toralarm o.ä., schon 30 bis 45 Sekunden vor dem Stream ein Tor meldet. 2.) am Sonntag wieder bei Sky Go erlebt - bei Topspielen sitzt man oft über eine ganze Halbzeit hinweg vor Störungsmeldungen, anstatt ein Fussballspiel zu schauen. Ja, das passiert bei DAZN nicht, aber lass die mal die Alleinübertragungsrechte für Topspiele haben mit anderthalb oder 2 Millionen Streamzugriffen...

    Ansonsten: Mir Wurscht! Der Fussball braucht die Fans zum Überleben. Die Fans brauchen den Fussball nicht zum Überleben....
     
  9. Meenzer

    Meenzer Wasserfall

    Registriert seit:
    24. Oktober 2015
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    11.986
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Samsung GQ65Q82 QLED
    Sky Q-Receiver
    Humax 75 cm
    Das liest man so oft, aber seien wir doch mal ehrlich. Wer schaut ein Fußballspiel und hat nebenher sein Smartphone oder Tablet daneben liegen mit eingeschaltetem Toralarm? Ehrlich, dem ist leider nicht zu helfen.
     
    Katoteki, StevenP1904, netzgnom und 5 anderen gefällt das.
  10. azureus

    azureus Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    28.2°,19,2°,13°,4,8°
    Nvidia Shield 4k
    PS4,Sega Dreamcast,SegaSaturn,SegaMegaDrive,NeoGeo,NeoGeo PocketColor
    Hisense 4k Curved
    LINK-MI HDCP01 HDCP 2.2 to 1.4 HDMI Converter
    Logitech Harmony 650
    Freesat from Sky UK , DAZN,Netflix 4k,NC+,Zattoo,
    DANKE!!!
     
    Katoteki und StevenP1904 gefällt das.