1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

All rights reserved - oder doch nicht?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pincho, 28. Februar 2012.

  1. pincho

    pincho Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Für meine Bachelorarbeit versuche ich gerade zu recherchieren, welche Schwierigkeiten ein TV Sender hätte wenn es darum geht Online Streaming seinder Sendungen anzubieten.
    Beim surfen durchs Netz bin ich auf eine User-Meldung gestoßen in der Stand:
    "Bei eigenen Produktionen ist es kein Problem diese online zu stellen. Jedoch bei gekauften Serien etc. schon, da man nur die rechte für die TV-Ausstrahlung kauft. Nicht aber die rechte um es zum Streaming anzubieten."

    Da ich mich bei meiner Arbeit nicht auf eine Usermeldung stützen kann, brauche ich Artikel oder andere Belege die diese Feststellung untermauern. Im Internet finde ich dazu leider nichts, also habe ich mir gedacht ich bitte euch um Hilfe, denn wer, wenn nicht ihr wüsste da am ehesten wo ich nachschauen könnte.

    LG
     
  2. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: All rights reserved - oder doch nicht?

    Ich würde am einfachsten einige Fernsehsender anschreiben, mit der bitte aufzuklären, warum einige Sendungen nicht in Mediatheken/Livestreams zu sehen sind. Dadurch bekommst du ganz automatisch eine fundierte und korrekte Antwort auf deine Fragen.

    Somit kannst du dann deine Arbeit auch auf Antworten von Sendeanstalten stützen und nicht auf Usermeldungen.
     
  3. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: All rights reserved - oder doch nicht?

    Nee ist klar, hier ist ja kein Internet...

    Nebenbei bemerkt solltest Du für die Bachelorarbeit unbedingt einige deutsche Rechtschreibregeln abarbeiten. :rolleyes:
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.322
    Zustimmungen:
    7.981
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: All rights reserved - oder doch nicht?

    Generell: Es gibt verschiedene Rechte. FreeTV-Rechte, PayTV-Rechte, IPTV-Rechte, Internet-Streaming-Rechte. Manchmal sind diese kombiniert, manchmal nicht. Es kommt schlicht und ergreifend auf den Vertrag an, den ein Fernsehsender mit dem Verleiher/Filmstudio abgeschlossen hat. Da steht das drin, was er wie, wo und wann senden darf.

    Bei eigenen Produktionen kann der Sender natürlich damit machen, was er will. Er ist ja Eigentümer der Rechte. Während er bei Fremdproduktionen ja nicht die Rechte an dem Film selbst, sondern nur das (temporäre) Recht zur Ausstrahlung dieses Films erwirbt.

    Ein ganz aktueller Fall, zu dem du auch genug hier im Newsfeed und über Google finden dürftest, ist die aktuelle Bieterrunde für die Rechte an der Bundesliga ab Saison 2013/14. Auch hier wird untergliedert in verschiedene Rechte, FreeTV, PayTV, IPTV, Internet-Rechte und deren Kobinationen und Versionen, insgesamt gibt es da 19 unterschiedliche Pakete. Im Prinzip ist das bei den Filmen ähnlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2012
  5. Hockenheim

    Hockenheim Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: All rights reserved - oder doch nicht?

    Also es ist jetzt gar ned böde gemeint...

    Aber was erwartet sich jemand, der eine Uni-Abschlussarbeit schreibt, in einem Internetforum, wo jeder x-Beliebige irgendwas postet??

    Klar, ich hatte komplett andere Fächer, aber ich geh doch da Richtung wissenschaftliche Literatur und nicht zu nem Forum? :confused:

    Notfalls hole ich mir direkte Infos beim Sender ein, die ich auch wissenschaftlich korrekt zitieren kann...

    Aber ich kann doch nicht schreiben: "Eine Umfrage im Forum Digitalfernsehen ergab" oder "ich stütze mich auf die Thesen Horuds oder Hockenheims"...

    Vielleicht bin ich da auch aufgrund meiner Studienfächer nur komplett anders gepoolt... Aber auf den ersten Blick halte ich das für ziemlich fragwürdig...
    Auch mit den ganze Umfragen, die hier fast wöchentlich gestartet werden...

    Ned falsch verstehen, ich suche nur nach ner Erklärung oder will dir helfen...
     
  6. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: All rights reserved - oder doch nicht?

    Auch auf den zweiten Blick.
    Für mich ein Fake mit Zusatznick, der bezüglich der Bachelorumfragen witzig sein will...
     
  7. Hockenheim

    Hockenheim Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: All rights reserved - oder doch nicht?

    Zumal von den Jungs danach nie wieder was zu hören ist... :rolleyes:

    Also ich hätte für meine Abschlussarbeit jeden Rat gesucht, aber nicht den eines Forums...
     
  8. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.339
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: All rights reserved - oder doch nicht?

    Schade, dieses Forum hat doch so viele kompetente Redner/Schreiber.
    :D

    Vlt. solltest du das in Zukunft nochmal überdenken.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: All rights reserved - oder doch nicht?

    Ein Blick ins Urheberrecht genügt dazu. Der Urheber hat das alleinige Recht darüber zu entscheiden, was mit seinem geistigen Eigentum geschieht.

    Demzufolge kann er Dritten gestatten, seine Werke über bestimmte Medien zu verbreiten.
     
  10. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.805
    Zustimmungen:
    1.765
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: All rights reserved - oder doch nicht?

    Sorry Freunde, so geht es nicht.

    Kommt Bachelor neuerdings von Bachel :eek:;)

    Da lobe ich mir den klassischen Uni-Studiengang. Es kann ja wohl nicht angehen, dass jemand hier im WWW. Anregungen für eine wissenschaftliche Arbeit holt.

    Läuft das heute so :confused:

    Bei uns war es so, dass Hausarbeiten vom Prof. vorgegeben wurden und wir dann in wochenlanger, wissenschaftlicher Kleinstarbeit in der Uni-Bib. die Aufsätze in akademischem Stil geschrieben haben.

    Jede Fußnote musste angegeben werden. Was will den der TE dazu schreiben:

    Fundstelle: unbekannter DF-User mit Bademantel im Avatar :eek:

    Dazu das "Fressstyle"-Deutsch. Sorry, bei solchen Akademikern lupft es mich fast vom Stuhl...

    Ein Hoch auf horud, der tatsächlich auch hier noch ruhige Nerven behält und einen sachlichen Beitrag beisteuert.

    Bezüglich der Ausgangsfrage / bitte des TE empfehle ich zur Beantwortung mal die Lieblingsfloskel eines alten Prof. von uns:

    " So Leute, und jetzt gehen Sie mal richtig in die Bücher " :winken:
     

Diese Seite empfehlen