1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

All in One Gerät

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von gambler58, 3. November 2007.

  1. gambler58

    gambler58 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo !
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, jedoch könnt Ihr mir sicher weiterhelfen.
    Ich suche einen digitalten Sat-Recevier (derzeit habe ich einen TechnisatS2 mit 80GB Festplatte) der:

    1.) eine Festplatte hat (egal welche Größe)
    2.) zwei Eingänge für Sat - Anschlüsse
    3.) ein Menue zum Bearbeiten der aufgenommenen Filme (wie beim TechnisatS2) und
    4.) einen eingebauten DVD-Brenner, der mir, wenn Filme die aufgenommen wurden gefallen, auf DVD gebrannt und archiviert werden können.

    Ich habe zwar schon gesucht, jedoch nichts wirklich derartiges gefunden, da für manche Geräte keine wirkliche Beschreibung vorhanden war.
    Kann mir wer helfen ?
    Danke Chris
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: All in One Gerät

    Frage zu Punkt 4:

    Willst du einfach nur die TS-Datei auf DVD brennen oder willst du eine DVD-Video erstellen, die auch überall abgespielt werden kann?

    Es gibt nämlich Sat-Empfänger mit Festplatte und DVD-Brenner, die die TS-Datei auf DVD brennen können. Geräte, die die Aufnahmen ins DVD-Video-Format umwandeln gibt es meines Wissens nicht.

    The Geek
     
  3. gambler58

    gambler58 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    24
    AW: All in One Gerät

    Hallo !
    Na, es sollte schon auf jeden handeslüblichen DVD-Player abgespielt werden können. Stellt das ein Problem dar ?
    Danke für deine Antwort
    chris
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: All in One Gerät

    Jup, das was du willst ist die Luxusklasse.
    Schau mal bei den grosen, die Makrosystem Enterprise, Reelbox (?), Dreambox (?) oder Selbstbau auf PC Basis (z.B. VDR).

    Igendein 08/15 HDD Receiver kann das jedenfalls nicht.

    Evtl. kommst du vom Brenner im Receiver weg. Dann gehts schon eher. Bei den richtigen Receivern (z.B. Dreambox) ist dann eine Netzwerkschnittstelle dabei womit du die Filme am PC Authoren und Brennen kannst.

    Oder du bastelst selber. Ich habe einen VDR (Software unter Linux, basierend auf PC Basis). Der Erfüllt alle deine Anforderungen und hat mich alles zusammen 250EUR gebraucht gekostet. Man muß allerdings erstmal alles hinfummeln er es läuft. Aber dann (wenns denn erstmal läuft) läufts super.
    Allerdings geht dort nur der I-Frame genaue Schnitt und es gibt nur fertige Menüvorlagen. Keine Ahnung was der TechnisatS2 da für Bearbeitungsmöglichkeiten hat.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2007
  5. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: All in One Gerät

    Was möchtest du denn investieren? Oder spielt Geld keine Rolle? :)

    Unabhängig davon, sämtliche dieser Lösungen (All-in-One) sind IMHO nicht wirklich brauchbar. Nachbearbeitung wird erst am PC richtig gut.
    Dazu habe ich zum Beispiel einen Topfield (Hersteller ist aber egal, Hauptsache man bekommt die Dateien halbwegs schnell aus dem Receiver ;) ). Die TS werden über transportable Platte am PC demuxed (ProjectX), geschnitten (Cuttermaran, framegenau) und auf DVD (DVBLab Pro) gebannt. Mit DVBLab geht das richtig professionell und man ist nicht auf wenige vorgefertigte Menüvorlagen eingeschränkt.
    Eventuell wäre ein HTPC eine Alternative unter der obige Software ebenfalls laufen würde. Dann entfällt die lästige Übertragung der Dateien.

    PS: Bevor hier Einwände gegen DVBLab kommen (zu kompliziert). Ich habe viel eigenerstellte Vorlagen für 5/9 GByte DVD, 1, 2, 3 Filme, mit/ohne Originalton und AC3, alle multi VTS. Je nachdem was gebraucht wird muß man nur noch Audio/Video in die entsprechenden Spuren legen und VTS-Parameter (4:3/16:9) anpassen. :D Geht super einfach und schnell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2007
  6. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: All in One Gerät

    Möglicherweise ist das Ding hier was für Dich:
    http://www.fujitsu-siemens.de/home/...media_centers/activy_media_center_530570.html

    Ist zwar auch ein Media-Center und kein Sat-Receiver, aber preislich sicherlich interessanter als so manch anderes bekanntes System. Gibt's so um die 700 Euro das Teil.
     
  7. Fox33

    Fox33 Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    264
    Technisches Equipment:
    Samsung UE55J6250
    Gigablue HD Quad Plus
  8. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: All in One Gerät

    Da gibt es den Panasonic DMR-EX 80. Kann leider noch nix weiteres zu dem Teil sagen, da ich ihn noch nicht besitze. Aber der hat Sat-Anschluß, HDD 160 GB und DVD-Brenner. Allerdings keinen Twin-Tuner.
     

Diese Seite empfehlen