1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aldi PC an Digital Receiver anschliesen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von wuddel, 9. Juni 2003.

  1. wuddel

    wuddel Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Fulda
    Anzeige
    Also habe mir den Neuen Aldi PC gekauft, hat eine TV Karte das Ding.
    Nun meine Frage habe mich damit noch gar nicht beschäftigt wie schließe ich ohne viele Aufwand das Ding an dem PC an also mit welchen Kabeln.Ich weis es geht auch im Netzwerk möchte es aber über Schüssel Probieren
    Also mit Zimmerantenne hab ich das sogar hinbekommen.
    Wuddel
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Meintest Du die Kaffeemaschine?
    Die geht nicht über Home kleinweich,
    das geht nur über ein Linux und einn Zusatzschip!

    Worum ging es hier?
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    breites_ breites_ breites_

    Ist ja auch schon reichlich spät, Leute. winken
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, wuddel
    Ich nehme an, die TV-Karte im PC hat einen AV-Eingang. Da schließt du den Receiver mit dem entsprechenden Kabel an. Kann in Adapterei ausarten, wenn die Anschlüsse an der Karte in Cinch und Y/C sind und der Ausgang des Receivers eine SCART-Buchse ist, müßte aber gehen. Sind alle Anschlüsse gesteckt, muß die Karte auf AV-in geschaltet werden.
    Wenn nicht, Pech gehabt, dann bleibt nur noch Anschluß über Netzwerk.
    Schönen Pfingstmontag, Reinhold
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    @Wuddel: Was hat das mit einer D-Box 2 und Linux zu tun? Wenn nichts, dann verschiebe ich den Thread...

    Gag
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Sicher hat es mit Linux zutun.
    Aber was soll das heißen?
    Wo ne Schüssel geht,geht keine Zimmerantenne
    Wo eine Zimmerantenne geht,geht keine Schüssel
    Ich mein die Receiver falls jemand verwirrt ist. winken breites_
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich glaube wuddel hat seine TV Karte schon mal mit einer Zimmerantenne in gang gebracht weis aber nicht wie er die Box anschliessen soll.

    Wenn Du das nicht per Netzwerk machen willst dann geht es wie schon Reinhold Heeg richtig geschrieben hat per Adapter Kabel vom Scart Anschluß auf eventuell Chinch für Video und Klinkenstecker 3,5mm für Audio.
    Passende Kabel/Adapter gibts bei Reichelt.
    Von der Bildqualität ist aber die Netzwerk Variante auf jedenfall die bessere. winken
    Gruß Gorcon
     
  8. wuddel

    wuddel Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Fulda
    Danke erstmal.
    Werde das mit Chinch versuchen.
    Ist eine Linux Box also mache ich das bei Linux D-Box rein.
    Kannst es aber auch verschieben.
    Wuddel
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Warum Cinch?
    Ist ja die schlechteste Verbindung die je erfunden wurde!!!!!
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Eventuell musst Du mit Brummschleifen rechnen.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen