1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aldi mit Notebook inkl. kombiniertem Analog/DVB-T-Tuner

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von msslovi0, 14. Dezember 2004.

  1. msslovi0

    msslovi0 Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Mainz
    Anzeige
    Aldi legt rechtzeitig vor Weihnachten (ab morgen im Norden, ab Donnerstag im Süden) noch einmal ein Notebook zwischen Kopfsalat und Dominosteine. Das Gerät für 1300 Euro bringt eine PCMCIA-Karte mit, die sowohl analoge als auch digitale terrestrische Signale wieder zu einem Fernsehbild zusammen bauen kann und darüber hinaus noch Radio spielt.

    Allerdings finde ich die Karte, wenn sie so aussieht wie auf dem Bild bei Aldi Nord, ziemlich klobig. Ist das die selbe Karte, die Aldi schon im Oktober-Notebook verbaut hat? Und wieso zum Geier soll EPG nur mit dem analogen Tuner gehen:
    Andersrum wär es logischer...

    Matt
     

Diese Seite empfehlen