1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aktueller Stand Sat Signal über Stromnetz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nightx, 30. Dezember 2012.

  1. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo!

    Ich bin mal wieder an der zweiten Baustelle am werkeln.

    Hat schon jemand eine Lösung ausser der Devolo Set Top Box gesehen mit der ich das Sat Signal direkt von dem LNB über mein Stromnetz in andere Räume verteilen kann um dort mit einem DVB-S Receiver zu empfangen?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.377
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Aktueller Stand Sat Signal über Stromnetz

    Nein nichts dergleichen.
     
  3. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Aktueller Stand Sat Signal über Stromnetz

    schade
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Aktueller Stand Sat Signal über Stromnetz

    Das das Develo-System NICHT direkt vom LNB kommt/versorgt wird, sondern über einen "Zwischenumsetzer" geführt werden muss UND auch bei Develo KEIN handelsüblicher Satreceiver eingesetzt werden kann (sondern nur ein spezieller Receiver von denen der schon gar keine Sat-Eingang via F-Stecker hat !) gibt es natürlich etwas vergleichbares !!!!

    SAT>IP

    P.S. und wenn du jetzt noch GENAU konkretisieren würdest was dein Problem an der Anlage ist (ggf. fehlen nur Kabel ?) dann wäre sogar "Unicable" und "JESS" für dich eine Lösung !?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2012
  5. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Aktueller Stand Sat Signal über Stromnetz

    "Problem" ist folgendes. Ich habe auf dem Balkon eine Schüssel stehen. Von dort gehen vom Twin-LNB zwei Kabel in meinen Sky Receiver. TV im zweiten Raum ist aufgrund der Bauweise und der Tatsache das es eine Mietwohnung ist nicht über Kabel mit dem Sat Signal zu versorgen.

    Ein Power-Lan von Devolo (200 AV plus) besitze ich schon zur Versorgung der PS3 und dem Denon AVR mit LAN.

    Da es mich stört das ich Sky bzw. alle anderen Sendungen nur auf dem einen TV sehen kann hatte ich mich schon mal nach einer VU+ Solo2 mit Streaming umgesehen.

    Jetzt ist halt die Frage wenn ich so einen "Schwaiger MS41IP Satelliten-IP Signal Multischalter silber" oder "Inverto Multibox Sat-IP Multi-Screen Server" die bei einem großen Online Versandhandel gelistet sind das Signal verteilen kann.

    Ziel wäre folgendes:
    Den Multitransmitter im Wohnzimmer nach LNB (Umrüstug auf Quad möglich) direkt an mein Powerlan zu hängen und das Power lan in den zweiten Raum zu senden in dem Man Router steht. Einen dritten Power lan Empfänger in den Raum mit dem zweiten TV zu stellen und dort das gesamte Spektrum an SAT Angebot auch in HD zu empfangen. Man könnte dann theoretisch über die Zweitkarte von Sky und dem kostenloses Receiver dazu dann in beiden Räumen Sky schauen.

    Dazu wäre der Empfang des SAt Signals auch auf meinem imac im Arbeitszimmer (Neben dem Router) und auf meinem ipad interssant. Auch wenn sky nicht möglich wäre.

    Die Frage ist ob das so funktioniert bzw. was ich noch an HW und SW benötige. So ganz habe ich in den Infos von Astra noch nicht verstanden wie ich das Signal dann genau auf dem Rechner bzw. ipad sehen kann.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Aktueller Stand Sat Signal über Stromnetz

    Ohne Kabel wird das nix in dem 2. Raum ! Es gibt keine Sky-taugliche Hardware die Develo oder Sat>Ip kann !
     
  7. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Aktueller Stand Sat Signal über Stromnetz

    OK, das ist schon mal ein guter Hinweis.

    Wenn ich im zweiten Raum kein Sky schauen kann wären mir die 200 Euro für den Telestar Verteiler bissel hoch.

    Aber was würde mich denn ein Empfänger für den zweiten Raum kosten der SAT IP kann und dann das digitale Signal inkl. HD auf dem Zweitgerät darstellt?
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Aktueller Stand Sat Signal über Stromnetz

    Replay
     
  9. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Aktueller Stand Sat Signal über Stromnetz

    Es gibt keine HW um normales digitales TV zuschauen? Also Umwandlung IP zurück. Was soll das denn
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Aktueller Stand Sat Signal über Stromnetz

    Was für Hardware das ist wurde dir in #4 sogar schon verlinkt und dort auch alles ganz genau erklärt.
     

Diese Seite empfehlen