1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aktueller Stand der Sendequalität der Pro7/SAT1Gruppe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von masterandy, 29. Januar 2007.

  1. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    Anzeige
    Heute Abend hat die Pro7/SAT1 Gruppe von der Datenübertragungsrate her den Korken abgeschossen. Am schlimmsten war Kabel 1, die Formel1 Sendung glich einem besseren Tetris Spiel oder war es der Kampf der Klötzchen? SAT1 und Pro7 war noch akzeptabel. Ich habe vor Monaten mal versucht mich zu beschweren. Aber so etwas wie eine Technikhotline, hält Pro7/Sat1 Gruppe nicht für nötig. Und die Hotline is mächtig inkompetent.Hat jemand vielleicht eine Kontaktadresse oder Nummer um die Verantwortlichen mal auf ihren Sendemurks hinzuweisen?
     
  2. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Miserable Sendequalität der Pro7/SAT1Gruppe

    Denkste etwa die interessiert das? Und denk dran, sie machen es for free ;)
    Zumal,wenn du bessere Qualität haben willst, dann hol dir DVB-S :winken:
     
  3. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    AW: Miserable Sendequalität der Pro7/SAT1Gruppe

    Denkste mal ich unterstütz die Satelliten Verschlüsselung. Und for free machen sie es auch nicht. Ein T-Systems Transponder kostet richtig Kohle. Erst mal nachdenken bevor du postest. Und nicht jeder darf ne Sat Schüssel aufstellen bzw. Kabelanbieter sind große Abzocker für glaub ich 16€ viel Müll. Das muss ich mir nicht antun.
     
  4. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Miserable Sendequalität der Pro7/SAT1Gruppe

    Du hast mich falsch verstanden, ich meinte sie machen es für Dich for free, sie selbst bezahlen schon den Mux ;)
    Wenn du kein Sat haben willst, wegen evtl. Verschlüsselung, oder Kabel, wegen zu hohen Preisen, dann musst du dich eben mit DVB-T zufrieden geben.
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
  6. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    AW: Miserable Sendequalität der Pro7/SAT1Gruppe

    Auch DVB-T ist mit Qualität möglich. Das ZDF in Berlin beweist es. Es sind die miesen Transcoder. Die wahrscheinlich einige Anbieter nutzen. Außerdem konnte ich bei der RTL Gruppe eine leichte Verbesserung der Qualität feststellen.
    SAT Schüsseln find ich äüßerst häßlich. Außerdem wollte ich mit dir nicht über die Vorteile von DVB-S/C diskutieren.Also bitte keine Grundsatzdiskussion und bitte die Fragestellung beachten.
     
  7. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    AW: Miserable Sendequalität der Pro7/SAT1Gruppe

    Danke.... könnte wirklich ne Ursache sein. Aber die Fragestellung wie komme ich per E-Mail oder Telefon an die technisch Verantwortlichen ran.
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.630
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Miserable Sendequalität der Pro7/SAT1Gruppe

    Für sowas ist eigentlich der Zuschauerservice des jeweiligen Senders zuständig, also in dem Fall von Kabel1.

    Das ZDF beweist wirklich dass man über DVB-T eine sehr gute Qualität liefern kann, aber auch die ARD hat sich hier deutlich verbessert, der Unterschied zu Pro7Sat1 ist extrem.

    RTL ist auch weit besser als Pro7, aber kann ARD/ZDF nicht das Wasser reichen.
     
  9. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Miserable Sendequalität der Pro7/SAT1Gruppe

    ZDF hat auch nur 3 Sender auf einem Kanal(und den Datendienst). Natürlich haben sie dann die bessere Qualität. Ebenso haben manche Sender schlechte Transcoder, aber meinst du wirklich die interessiert das wenn du denen eine Mail schreibst? Denkst du etwa die kaufen dann mal eben einen neuen für jeden Sendeturm? Denen ist das einfach shice egal, genau wie vielen anderen zuschauern. Wenn man Qualität haben möchte, dann hilft DVB-T nicht wirklich. Aber zurück zum Thema, hier hast du Kontaktdaten: http://www.prosiebensat1.com/service_kontakt/zuschauerredaktion/ (bekommst aber sicher nur einen Standardantwort ;) )
     
  10. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Miserable Sendequalität der Pro7/SAT1Gruppe

    Wieso für jeden Turm? T-system wandelt nur das DVB-S signal um

    Die müssten nur im Sender zum Satelliten austausch machen oder die Datenrate was höher drehen und fertig, das Dvb-s signal ist ja schlecht und durch die wandlung zu DVB-T wird es schlechter als es eh schon ist
     

Diese Seite empfehlen