1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aktive oder Passive DVB-t Antenne?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von schlafwandler, 5. September 2004.

  1. schlafwandler

    schlafwandler Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Einen schönen und sonnigen Sonntagnachmittag wünsche ich euch! :)

    Ich plane die Anschaffung einer DVB-t Karte (Nebula DigiTV) und habe dahingehend eine Frage, wo ich hoffe, dass ihr sie mir beantworten könnt:

    Und zwar brauche ich ja darüberhinaus (zu der Karte) noch eine Antenne. Da ich, laut Empfangskarten, im "Innenraum fähigen Empfangsbereich" liege, möchte ich mir eine Zimmerantenne zulegen - ich liebäugle da mit einer Kathrein BZD 30. Dabei handelt es sich um eine Aktive Antenne. Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob der geforderte Versorgungsstrom (5 V/30 mA) von der Nebula-PCI-Karte (Antenneneingang) geliefert wird.

    Wisst ihr, ob ich diese Antenne problemlos mit der Karte betreiben kann? Und, sollte die Karte den benötigten Versorgungsstrom nicht liefern, fungiert die Antenne dann als passive Ausführung oder ist diese dann "funktionsuntüchtig"?

    Hoffe, jemand kennt sich damit aus.


    MfG,
    schlafwandler
     

Diese Seite empfehlen