1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Akku Sauger mit tauschbaren Akkus ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von brixmaster, 24. Januar 2012.

  1. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.363
    Zustimmungen:
    3.192
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Anzeige
    Hallo,
    da mein alter AkkuSauger aufgrund eines Verschliessenen Akkus den Geist aufgegeben hat
    (für 3 Federtiere sehr praktisch) wollte ich mal fragen ob jemand einen Akku Sauger kennt,wo die Akkupacks tauschbar sind.

    Hoover sagt : geht nicht,gibt keine Ersatzakkus
    Kobold (VC100- für immerhin 129€) -geht nicht
    Dyson: 200€ gebe ich nicht aus ,allerdings ist der 50€ Akku tauschbar .
    Andere ähnliche Ergebnisse.

    Auch wäre löten der neuen Akkus kein Problem,bei Ebay u.co gibt es diese Packs,aber die Saugerhersteller werden nicht genannt.
    Preis bis maximal 100€.

    Ich finde es irgendwo schon frech das die Hersteller dieser Geräte so konstruieren,das die Ware spätestens nach Ablauf der Garantie reif für den Schrottplatz ist.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Akku Sauger mit tauschbaren Akkus ?

    Hmmm... Also mein Akkusauger war so billig, dass es sich kaum lohnt, da einen neuen Akku einzusetzen.

    Aber was ist denn mit selbstlöten? Hast du das Ding mal aufgeschraubt? Was steckt denn da drin. So lange das Akkupack keine eigene Elektronik hat, solltest du es durch Standard-Akkus ersetzen können.
     
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.363
    Zustimmungen:
    3.192
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Akku Sauger mit tauschbaren Akkus ?

    Es gibt sicherlich Sauger für 10€,nur halten nur sind die wenig saugstark und für 14h Ladezeit kommen gerade mal 5min Laufzeit heraus.
    Mein alter (HandyPro) war saugstark und lief etwa 15 minuten
    Er sieht aus wie ein Werkzeugakku an Bohrmaschienen ähnlich.
    AkkuPreis 50€ . Den Sauger habe ich vor 3 Jahren neu für 19€ gekauft.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Akku Sauger mit tauschbaren Akkus ?

    Auch wenn ich diese Wegwerf-Mentalität eigentlich zutiefst verabscheue: Aber bei 19€ würde ich nicht über einen Akkutausch nachdenken, sondern das Teil einfach in die Tonne kloppen.

    Denn für einen Akku in der Größe, wie du ihn für einen Akkusauger benötigst, wirst du auch beim Selbstbau bei 15 bis 20 Euro enden.
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.307
    Zustimmungen:
    799
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Akku Sauger mit tauschbaren Akkus ?

    In der Regel sind da doch normale 1.2 V Akkus drin.
    Zumindest in meinem 15€ Rossman Handstaubsauger.

    Hab schon drann gedacht 2 Stück 3er Batterriehalter zu kaufen, und dort 6 2500mA Akkuss einzusetzen. Dann sollte der Sauger wieder mehr Power haben.
     
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.363
    Zustimmungen:
    3.192
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Akku Sauger mit tauschbaren Akkus ?

    Habe ich ja geschrieben,das ich einen neuen Sauger suche bzw kaufen will.:)
    Manche Hersteller verplomben die Sauger bzw konstruieren diese so das ein Ausstausch auch mit den Selbstbau Akkus nicht möglich ist.
    Und sich so ein Ding im Rahmen des FAG zu bestellen,und dann den mal reinschauen..naja. lieber nicht.
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.307
    Zustimmungen:
    799
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Akku Sauger mit tauschbaren Akkus ?

    Also meiner hat unten ein Batteriefach mit ner Schraube.
    Aufmachen, und man sieht das Accupack mit 6 Akkus ;)
     
  8. h2d

    h2d Guest

    AW: Akku Sauger mit tauschbaren Akkus ?

    Wie Gag schon schrieb, kann man vielleicht die Akkuzellen durch neue ersetzen. Das erfordert aber handwerkliches Geschick und man muss auch löten können. Ob sich der Aufwand lohnt ist aber fraglich, denn bei NiCD-Akkus ist der nächste Ausfall der Akkuzellen vorprogrammiert. Ich kann dir nur empfehlen einen Handsauger mit Lithium-Ionen-Akkus zu kaufen. Die Auswahl ist z.Zt. allerdings gering (KLICK) und ob die Saugleistung deinen Anforderungen entspricht, kann ich nicht beurteilen.
     
  9. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Akku Sauger mit tauschbaren Akkus ?

    Wenn du jetzt noch die Marke und einen Link mit Kaufgelegenheit postest, wäre die Frage des TE perfekt beantwortet. :cool:
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Akku Sauger mit tauschbaren Akkus ?

    Hmmm... Also 'nen Fuffi für den Philips finde ich okay:
    Philips FC6148/01 Akkusauger Energy Care grün/grau: Amazon.de: Küche & Haushalt

    Allerdings stelle ich mir die Frage, ob die LiIo-Akkus wirklich länger halten. Zumindest bei Notebooks weiß ich, dass die teilweise schon nach einem Jahr stark nachlassen.
     

Diese Seite empfehlen