1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Adieu Bandsalat: VHS-Rekorder geht in Rente

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Juli 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In den 80er und 90er Jahren kam kaum ein Haushalt ohne ihn aus, heute ist er nur noch ein Relikt früherer Zeiten: der VHS-Rekorder, der seine Nutzer so manches Mal in den Wahnsinn trieb, wenn er nur Bandsalat ausspuckte. Nun geht er endgültig in Rente.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.612
    Zustimmungen:
    949
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ahh prima ein weitere Thread zum selben Thema.
    Bei mir ist er schon vor 15 Jahren gestorben.
     
    Hate gefällt das.
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Bansalat hatte ich bei über 200Kassetten nicht einmal. Ist aber auch technisch überhaupt kein Problem dies wirkungsvoll zu verhindern. Das ging schon bei Musikkassetten.

    Aber wer so einen Recorder für 300DM kaufte musste sich dann auch nicht wundern wenn der die Kassetten "fraß".
     
    modus333 gefällt das.
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Diese Aussage halte ich für übertrieben. VHS-Recorder waren damals schon sehr häufig, aber ich meine mich zu erinnern, dass die statistische Verbreitung nie die Marke von 50 % der deutschen Haushalte geknackt hat. Verkauft wurden im Lauf der Jahre zwar sehr viele VHS-Geräte, aber interessierte Nutzer kauften oft gleich mehrere (z. B. um Kassetten kopieren zu können), und die Dinger waren zudem mechanisch anfällig und gingen viel öfter kaputt als z. B. DVD-Player. Daher kann man aus den Veraufszahlen nicht auf die Verbreitung in den Haushalten schließen.
    Eine höhere Verbreitung erreichten auf jeden Fall die DVD-Player, die zeitweise in über 70 % der deutschen Haushalte zu finden waren - was aufgrund der niedrigeren Preise gegenüber VHS-Recordern leicht zu erklären ist. Wobei das nun auch schon wieder zurückgeht, d. h. defekte Geräte werden oft nicht mehr durch neue ersetzt (und Blu-ray-Player, die für sich genommen nie die Verbreitung von DVD erreichten, sind da bereits mitgezählt).
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Jaein dennoch hielte die Mechanik über 20 Jahre ohne einen Defekt (wenn man nicht so ein billigding kaufte)DVD Player waren ja auch nicht viel billiger (obwohl viel einfacher vom Aufbau).
    Mein erster Recorder hatte 1300DM gekostet der DVD Player dann nur knapp 1000DM (der läuft heute noch).
    Einen D-VHS Recorder habe ich noch verkaufen können. Die VHS bzw. S-VHS Geräte wurden nach 20 Jahren Verschrottet (obwohl noch 100% intakt).
     
    voller75 gefällt das.
  6. Schwarze Mamba

    Schwarze Mamba Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Habe meinen BetaMax noch.....
     
    Wolfman563 und AlBarto gefällt das.
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    Also DVD-Player gab es eine Zeit lang schon ab 30 Euro. VHS-Recorder kosteten dagegen in den besten Zeiten ab 99 Euro aufwärts.
     
  8. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.612
    Zustimmungen:
    949
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das war ja auch Massenware. Wer ein gutes System haben wollte hat sowieso einen Betamax gekauft, aber die waren halt nicht so billig (die guten von Sony)
     
    Wolfman563 gefällt das.
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    Natürlich.
    Mein allererster Recorder war ein Samsung Mono-Gerät, aber schon mit VPS für 399 DM.
    Dann folgte ein Stereo-Gerät von Sanyo für 599 DM und schließlich ein Panasonic für 555 DM.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.248
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    Meine Vermutung dazu ist ja dass das DF-Newsteam das Thema VHS-Recorder ein zweites Mal gepostet hat weil im ersten Thread zu diesem Thema mittlerweile über Off-Topic Themen diskutiert wird.

    Zum Thema: Ich habe noch zwei funktionsfähige VHS-Recorder, leider kein S-VHS-Gerät dabei.
    Ich müsste diese allerings mal reinigen, mittlerweile sind diese wohl ziemlich verstaubt.

    Gibt es eigentlich Reinigungsempfehlungen zu VHS-Recordern? – ich meine jetzt nicht die Aussenseite des Gehäuses sondern die Laufwerksmechanik. Sollten z.B. Rollenlager geöl werden?
    Ich wollte nämlich mal die Aufnahmen auf meinen Kassetten begutachten u. evt. Aufnahmen digitalisieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2016

Diese Seite empfehlen