1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AC3 aus dem aufgenommenen mpeg-File... wie?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Manny24_1, 15. Februar 2003.

  1. Manny24_1

    Manny24_1 Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Österreich
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Hab vor einigen Wochen die DEC-3000s von Hauppauge gekauft, mit der man ja auf dem PC/Laptop auch aufnehmen kann. Wenn ich jetzt einen Film in Dolby Digital (von ProSieben) auf dem PC aufnehme, müsste dann nicht auch der Dolby-Digital-Ton aufgenommen werden? Wenn ich nämlich das aufgenommene mpeg - File wiedergebe (zb. mit WinDVD), sagt er, dass es MPEG Sound sei, mit 2 Kanälen. Ich kann auch kein AC3 Signal über den SPDIF - Ausgang der Soundkarte wiedergeben. Weiß jemand Rat, ob bzw. wie das gehen könnte?

    Danke im Vorhinein für eure Antworten, Manny
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Ich kenne die Karte nicht, von der Du sprichst. Aber digital werden parallel mehrere Tonspuren gesendet -- neben dem DVB-konformen MPEG 1 Layer 2 kann auch ein Dolby-Digital-Strom gesendet werden.
    Wenn Du davon irgend etwas aufzeichnen möchtest, dann ist das eine Frage der Software, welche Tonspur sie sich greift.
    Der MPEG-Dateistandard umfasst AFAIK nur eine Tonspur.
    Ergo: Du musst bei der Aufnahmesoftware irgendwie einstellen, was mit aufgezeichnet werden soll. Das sollte irgendwie machbar sein, denn es gibt ja auch Mehrkanal-Sendungen, bei denen man dann die Sprache auswählen können muss.

    Gag
     
  3. Manny24_1

    Manny24_1 Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Österreich
    Ich hab gestern noch etwas rumgesucht und herausgefunden, dass es auf die Audio-Pid ankommt, welcher Stream aufgezeichnet wird (bei Pro7 anscheinend bei 256 Mp2-Audio, bei 257 AC3 Audio). Jetzt empfängt meine Box allerdings mit PID 256, also kein AC3. Weiß jemand wie ich die PID auf 257 ändern könnte? Irgendwie müsste das gehen, denn das DEC3000 hat ja auch einen Digital-Audio-Ausgang, ist also auf AC3 Empfang ausgelegt.

    Schöne Grüße, Manny
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Die PIDs sind die Kennungen der einzelnen Datenströme. Das ist bei den Digitalboxen genauso. Bei Premiere 1 sind es da z.B. 200 für den normalen Ton und 203 für AC3.
    Du musst Deine Software irgendwie dazu bringen, den anderen Audio-Strom aufzuzeichnen.

    Gag
     
  5. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Gag:
    Ist sich keine Karte, sondern eine sehr interessante externe Sat-Box. (kuckst du wegen Info)

    @Manny:
    Der DD-Ton wird über die FB umgeschalten, ob der DD-Ton dann auch am USB anliegt ist hier die Gretchenfrage. Andererseits hat die Box einen S/PDIF-Digital-Ausgang, damit müßte theoretisch der DD-Ton mit der entsprechenen Soundkarte "in den" PC kommen. Ob die Aufnahmesoftware das dann hinbekommt ist die zweite Frage.
    Schau mal genau in Handbuch ob da erhellende Angaben gemacht werden.

    Die Box steht bei mir auf der Einkaufsliste, wenn DD aufgezeichnet werden kann wird die Priorität für den Einkauf drastisch erhöht. winken

    <small>[ 16. Februar 2003, 13:29: Beitrag editiert von: BikerMan ]</small>
     
  6. Manny24_1

    Manny24_1 Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Österreich
    Hallo!
    Erstmal danke für eure Antworten!

    Also. Wenn ich das richtig verstanden habe, sendet Pro7 auf 257 dauerhaft AC3 und auf 256 dauerhaft Mp2-Audio.
    Ich kann im Sprachmenü der Box per Fernbedienung zwischen German und German auswählen, wobei bei beiden "Germans" die PID 256 ist. Bei einem German höre ich ganz normal Ton, AC3 wird über Digitalausgang aber nicht ausgegeben (hab ich mit externem Decoder getestet), beim zweiten German hör ich gar nix, es wird aber auch kein AC3 ausgegeben. Auf dem PC kann ich überhaupt nur ein "German auswählen", bei dem auch kein AC3 aufgezeichnet wird.
    Das Verstellen der Audio-PID ist sowohl in der Box per Fernbedienung als auch über PC (auch über Registry) anscheinend nicht möglich.

    @BikerMan: Lass die Box lieber noch ein Weilchen auf der Einkaufsliste stehen, die sollte eigentlich mehr können als sie tatsächlich kann, oder bin ich nur zu blöd dafür??
    Außerdem ist die vielgepriesene Videorecorderfunktion nur sinnvoll, wenn du dabeibleibst, denn einen Timer hat man in der Software anscheinend vergessen!

    Schöne Grüße, Manny
     
  7. Gorgse

    Gorgse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Thüringen
    Hi,

    kann denn Deine Software überhaupt AC3 aufnehmen??? Welche Software benutzt Du?

    Gruß Gorgse
     
  8. Manny24_1

    Manny24_1 Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Österreich
    Hi!
    Ich benutze die mitgelieferte Software um den Mpeg2-Stream aufzunehmen. Das Problem ist nur, dass der Mpeg2-Stream aus Mp2-Video und Audio und nicht Mp2Video und Ac3 Audio besteht! Über die Soundkarte kann ich AC3 nicht aufnehmen, weil ich keinen Dig. Eingang habe. Ich hab nur einen externen Decoder für die Boxen, der kriegt aber aus dem DigitalAusgang der Box aber auch kein AC3!

    Liebe Grüße, Manny
     
  9. webster1

    webster1 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Münster
    Die originale Software von Hauppauge(Technotrend)für die dvb-s Nexus kann das bis heute nicht.Allerdings gibt es brauchbare Alternativen(WatchTVpro,WinDVB-Live...).Für die DEC 3000 kenne ich allerdings keine.
     

Diese Seite empfehlen