1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AC 3 mit Linux

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Riesenwatz, 8. Oktober 2003.

  1. Riesenwatz

    Riesenwatz Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin bald am verzweifeln. wüt Ich habe seit kurzen eine D-Box2 mit Linux. Jetzt versuche ich natürlich auch Filme aufzunehmen. Das klappt auch soweit mittlerweile ganz gut. breites_ Jetz kommt aber das Problem. Vorrausschicken möchte ich, das ich Super Abo mit Plus habe. ha! Wenn ich also eine Film von Prem 1 oder 2 aufnehmen möchte, der in AC 3 gesendet wird und unter der Tonoption AC3 aktieviert ist und der Verstärker auch AC3 rausgibt bekomme ich trotzdem nicht auf die Festplatte was ich erwarte. ver&auml Ich bin nicht der grosse Fachmann, mehr nur Anwender. Ich habe das probiert mit D-Box Timer, NGrab und Wingrab. Wenn ich das File was auf der Platte ist dann durch ds.jar oder ds.x schicke bekomme ich immer nur als Video das mpv oder und als Audio ein mp2 File raus.Dieses ist z.B. bei Wingrab der Fall. Wenn ich den D.Box Timer nehme, dann kommt ein MPEG File raus. Dann durch ds.jar oder auch ds.x und wieder nur mpv und mp2. Wo habe ich da was falsch eingestellt. Kann mir da mal jemand helfen ??? Aber bitte ziemlich genau und ohne Fachausdrücke erklären. (sonst bringt mir das nicht viel) durchein

    Ich habe noch eine Topfield 4000. Wenn ich mit der aufnehme, egal welche Sendung, egal welche Tonart. Den Film lese ich mit DVR-topA aus. Dann schicke ich das tts. File durch ds.jar. Demuxe es. Dann DVD Patcher und danach mit Ifo. Dann kann ich eine DVD blind brennen. Sie läuft einfach. ha! Oder aber ich nehme die vob. Dateien und füge sie in Power DVD unter Mediendatei ein, und somit läuft wieder alles perfekt. Einschließlich AC3.

    Warum ist das bei der Dox nur so komplieziert ??? Irgendwo mache ich doch wohl was falsch. Oder ???

    Gruß Riesenwatz

    PS. Ein Super Forum ist das hier !! läc
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Nehme mit NGrab auf
    und bearbeite es mit DVDlab
    dann brenne die Vob und ifo und bump mit Nero und sei glücklich. winken
    Auch in/mit AC3 natürlich!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich streame zwar selten mit der D-Box2 aber bei mir gabs mit AC-3 da keine Probleme (ausser bei Direkt).
    Versuchs doch mal mit WingrabE dann stellst du an der D-Box den gewünsten Sender ein und schreibst die Video und Audio Pids ein. (findest Du unter der Blauen Taste bei Stream Information)
    Dann kanns losgehen. winken
    Gruß Gorcon
     
  4. Tramp88

    Tramp88 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Technisches Equipment:
    Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die in meinen Beiträgen eingeblendet, oder in meinen Texten verlinkt wird! Ich habe dieser Werbeform nicht zugestimmt und lehne diese ab.
    Ich würde mal "Jack the Grabber" probieren, da ist das mit den Audiopits genial gelöst.
    Und wenn es Fragen gibt, kann man im Forum auf
    kompetente Hilfe der Entwickler bauen.
    Übrigens, ein Tool zum gleichzeitigen Streamen mehrerer Music Choice Kanäle bekommt man dort auch!

    http://record.mkplace.de


    Tramp88
     
  5. Riesenwatz

    Riesenwatz Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    4
    Erstmal Danke für die schnellen Antworten. läc Heute Abend habe ich noch was anderes rausgefunden. Ich habe mit D-Box Timer aufgenommen. Sendung lief in AC3, Verstärker zeigte dies auch an. Raus kam ein MPEG Stream. Diesen habe ich mit ds.jar umgewandelt in ts. Stream. Diesen ts. habe ich dann mit DVR-topA auf die Festplatte vom Topfield gespielt und sofort wieder auf den PC zurück.Danach hatte ich einen tts. Stream. Diesen dann in ds.jar und auf demux gestellt. Heraus kam quasi das selbe wie wenn ich das direkt mit einem auf der TF aufgenommen Film mache. Nämlich ein mpv und ein ac3 und ein mp2 Stream. Dann in Ifo die mpv und die ac3 und danach hatte ich vob. Dateien. Ich dann in Power DVD unter Mediendatei die vob´s eingefügt. Der Film fing an zu laufen. Die Info´s von Power DVD zeigten unter Audi, Dolby Digital 5.1 an, aber geschissen !!! Kein Ton zu hören. Totenstille. Rechner neu gestartet wieder versucht. Nichts !!! Dann das was man für die DVD braucht auf eine RW gebraten, mit der Hoffnung es geht. Wieder nichts !!! Woran liegt das nur ??? Weiss jemand Rat ??? durchein

    Werde Morgen mal die anderen Vorschläge versuchen. Vielleicht gehts dann damit. durchein

    Gruß Riesenwatz
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Frage: Warum machst Du da so ein Aufwand mit der Umwandlerei? durchein
    Ich Streame den Film und schiebe ihn in DVD-lab rein und mache dann eine DVD draus fertig. winken Gruß Gorcon
     
  7. Riesenwatz

    Riesenwatz Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    4
    also heute habe ich nochmal folgendes versucht. Bei WingrabE geht gar nichts. Da kommt immer eine Fehlermeldung: Zugriffsverletzung in bla,bla,bla. Komisch gester mit WingrabZ ging es aber halt ohne AC3. Die Z Version habe ich gelöscht und dann mit E versucht aber nichts geht. Mit DVDlab komme ich gar nicht zurecht. Ich schrieb ja schon, das ich kein PC Profi bin. Und an der Sprache hapert es auch.

    Aber dann mit NGrab! Das geht !!! Nach der Aufnahme mit ds.jar und dann Ifo und es funzt.Selbst mit AC3.

    Jetzt kommt aber wieder der Haken an der Sache. Die ganzen kurzen Testaufnahmen gingen. Aber nach ca. 2 Min. trotzdem das Symbol in der Leiste immer noch rot ist, also Aufnahme, wird die Datei nicht grösser wie max. ca. 50 MB. Danach tut sich nichts mehr. Und das sind ca.2 Minuten Laufzeit in Power DVD unter Mediendatei und auch wenn ich direkt auf DVD brenne. Was kann das wieder sein. In der Einstellung in NGrab steht 3999MB. Ich blick bald nicht mehr durch. durchein Was mache ich nur falsch ??? durchein Was mir auch noch aufgefallen ist, das das Bild ab und zu am ruckeln und am zucken ist. Ist das normal ???Muss mann bei NGrab in den unteren Einstellungen auch was verändern ?? Oder wie, oder was ???

    Für mich steht jetzt schon fest, das wenn irgendein Modul wieder richtig mit der neuen Karte im TF läuft bin ich dabei. Dieser Fackelzug hier. wüt

    Vielleicht weiss noch jemand Rat, denn eigentlich möchte ich schon das es klappt.

    Gruß Riesenwatz
     

Diese Seite empfehlen