1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abverkäufe/Marktpenetration digitale Videorecorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von fs_snorre, 2. August 2004.

  1. fs_snorre

    fs_snorre Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Für meine Diplomarbeit möchte ich die Marktpenetration, also wie viele Geräte bereits im Markt sind, von digitalen Videorekordern angeben. Dies ist allerdings ein schwierigeres Unterfangen, als ich dachte. Kein Hersteller ist bereit, mir Daten auszuhändigen. Jetzt die Frage an die Community. Wer weiß, ist selbst Händler bzw. kennt Studien wie viele digitale Videorecorder derzeit auf dem deutschen Markt sind?
    Wäre über hilfreiche Tipps wirklich sehr dankbar.

    Viele Grüße
    fs_snorre
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Abverkäufe/Marktpenetration digitale Videorecorder

    Was verstehst Du unter "digitalen Videorecordern"? Wenn Du damit bandbasierte DV- und VHS-D-Geräte meinst, dann ist die Marktpenetration gleich null. Wenn Du auch DVD-Recorder und Harddisc-Recorder mit einbeziehst, dürfte es etwas besser ausschauen. Allerdings können die meisten dieser Geräte nur analoge Signale verarbeiten, können also noch keine volldigitale Kette bilden.
    100-prozentige (verlustfreie) Digitalaufnahmen bekommt man derzeit nur bei Digitalreceivern mit Festplatte.
     
  3. fs_snorre

    fs_snorre Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Abverkäufe/Marktpenetration digitale Videorecorder

    Ich meine Digitale Harddisc-Recorder, also Personal Video Recorder, wie bspw. den Topfield TF 5000 PVR, die die Timeshift-Funktion besitzen und man somit die Werbeunterbrechungen umgehen kann.
    Danke.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Abverkäufe/Marktpenetration digitale Videorecorder

    D-VHS Recorder können alle auch direkt Digital aufzeichnen nur gibts kaum Geräte die sie damit "beliefern" können.
    Gruß Gorcon
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Abverkäufe/Marktpenetration digitale Videorecorder

    Das sind aber zwei vollkommen unterschiedliche Gerätekategorien, die aus verschiedenen Entwicklungskonzepten kommen. Und wenn man sich mit diesen Fragen beschäftigt, sollte man auch die korrekten Bezeichnungen verwenden.
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Abverkäufe/Marktpenetration digitale Videorecorder

    Das gleiche gilt natürlich auch für DV-Recorder, wobei diese das Signal aber zusätzlich auch in Europa wieder digital herausführen.
     
  7. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Abverkäufe/Marktpenetration digitale Videorecorder

    Seit wann ist das für eine Statistik von Bedeutung? Man muß die Bezeichnungen nur so wählen, daß am Ende das gewünschte Ergebnis herauskommt. :D ;)
     
  8. fs_snorre

    fs_snorre Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Abverkäufe/Marktpenetration digitale Videorecorder

    Ich schreibe eine Diplomarbeit in BWL, nicht in einem technischen Fachgebiet - hätte ich vielleicht angeben sollen. Es geht ganz einfach um Abverkäufe von Geräten, die das Live-Programm digital auf Festplatte mitschneiden können und noch vor Aufzeichnungsende das Aufgezeichnete wiedergeben können (Timeshift, bzw. Timeslip). Bitte von technischen Feinheiten abstrahieren. Ob die Geräte nun Digitaler Videorekorder oder Personal Videorekorder heißen ist egal, da dies wissenschaftlich in die gleiche Kategorie fällt (zumindest bei BWL) - nur Geräte mit dieser Funktionseigenschaft (Timeshift) interessieren mich.
    Danke für die Antworten.
     
  9. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Abverkäufe/Marktpenetration digitale Videorecorder

    Dann mußt Du in Deiner Statistik drei Gerätekategorien berücksichtigen:
    1) Digitalreceiver (DVB-S, DVB-C oder DVB-T) mit eingebauter Festplatte
    2) Festplattenrecorder für analoge Quellen
    3) DVD-Recorder, soweit sie auf DVD-RAM aufnehmen können und damit Timeshift ermöglichen
    Die Varianten 1) und 2) gibt es von Metz auch als Module zum direkten Einbau ins Fernsehgerät.
    Vor ein paar Jahren gab es bei Quelle einen Fernseher, der einen analogen Festplattenrecorder schon eingebaut hatte.
    Ferner ist Timeshift auch mit allen computerbasierten Varianten des Fernsehempfangs möglich (egal ob aus analoger oder digitaler Quelle).

    Wenn Du die korrekten Bezeichnungen kennst, können Dir Hersteller oder Großhändler sicher weiterhelfen.
     
  10. Neotekk

    Neotekk Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    17
    AW: Abverkäufe/Marktpenetration digitale Videorecorder

    Vastehe. Du willst die Marktpenetration dieser Hardware analysieren. Wahrscheinlich gehts dir um die Auswirkungen auf das Geschäftsmodell des rein werbefinanzierten Free-TV, oder?

    Hatte dasselbe Problem. Da is massig Recherche im Internet notwendig, und das meiste was du finden wirst betrifft den US-Markt, da ist die Penetration grösser. Für den deutschen Markt gibt es nur einige wenige kaum aussagekräftige zahlen oder du musst für teuer Geld aktuelle Zahlen von den Marktforschern wie Goldmedia u.a. kaufen.

    Naja, musste halt durch, ging mir auch so....

    Neotekk
     

Diese Seite empfehlen