1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abstand von zwei Stabantennen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von frankkl, 25. Oktober 2004.

  1. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Anzeige
    Da Ich am überlegen bin mir noch einen DigiPal 2 titan zugönnen,
    dachte Ich mir es könnte am günstigsten und einfachsten sein eine keine zweite Stabantenne (Digiflex) zukaufen und neben meiner jetzigen zustellen,
    würden die beiden sich stören,wieviel Abstand benötigen zwei Stabantennen ?

    [​IMG]
    [​IMG]


    :winken:

    frankkl
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Abstand von zwei Stabantennen ?

    Ich hatte eine Zeitlang eine Koaxantenne Typ ct' und eine Stabantenne nebeneinander betrieben, erstere ans Fenster geklebt, und die zweite davor gestellt. Der Abstand betrug etwa 5 cm und es gab keinerlei Probleme. Beide Antennen arbeiteten ohne Verstärker und waren jeweils mit einem 5m Verlängerungskabel mit den Receivern verbunden. (Skymaster DT 500 und Hyundai HST 110 H)

    Gruß
    emtewe
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Und auch wenn es die gleichen (oder ähnliche) sind kann man die direkt nebeneinander packen ?

    Ist doch irgendwie die günstiste und einfachste Mögichkeit,
    Doppelstecker oder durchschleifen ist umständlicher und kompizierter :rolleyes:


    :winken:

    frankkl
     
  4. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: Abstand von zwei Stabantennen ?

    Im Prinzip können sich die Antennen schon auch gegenseitig stören (den Einfluß nebeneinanderliegender Stäbe macht man sich ja bei der Yagi-Antenne – also den Grätenteilen, die immer auf den Dächern stehen – zunutze), aber durch ein kleinwenig auseinander- oder zusammschieben (wenige Zentimeter) müßte sich das im Fall des Falles beheben lassen. Anders sieht das bei Sendeantennen aus, aber auch das ist hier ja nicht die Frage gewesen...
    ...Und das hängt sicher von den Umständen ab, kann ich mir in vielen Fällen aber gut vorstellen...

    Gruß, Torge.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Abstand von zwei Stabantennen ?

    Einen Abstand von nur 5cm halte ich für Problematisch da die Antennen sich so gegenseitig beeinflussen.
    Ich würde den Abstand mindestens auf 1/2 Lambda vergrößern.
    Gruß Gorcon
     
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Und wieviel cm sind ein 1/2 Lambda ?


    :winken:

    frankkl
     
  7. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: Abstand von zwei Stabantennen ?

    Lamda ist 'n anderes Wort (geanaugenommen das Formelzeichen) für die Wellenlänge. Und die berechnet man so: Lichtgeschwindigkeit (ziemlich genau 300 000 000 m/s) GETEILT DURCH die Frequenz (in Hertz). Bei 470MHz z.B. sind das ca. 70 Zentimeter, die hälfte davon also 35 Zentimeter.

    Gruß, Torge.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Abstand von zwei Stabantennen ?

    Die Frage ist, stört oder hilft die gegenseitige Beeinflussung der Antennen unter den besonderen Bedingungen des digitalen Empfangs. Angeblich sollen doch reflektierte Signale zu einer Verbesserung des Empfangs beitragen.
    Ich denke letztendlich hilft nur Ausprobieren...
    Gruß
    emtewe
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Abstand von zwei Stabantennen ?

    Sie stört und hilft nicht.
    Denn bei einem zu geringen Abstand wird die Antenne "verstimmt".
    Gruß Gorcon
     
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Erstmal Torge danke deine erklärungen sind immer einfach gut !

    :)

    Kommt bei mir alles sowieso hinten auf den Wohnzimmerschrank da sind dann 5 bis 35 cm Abstand auf jedenfall machbar (über 150cm würde es schwierig) :)

    :winken:

    frankkl
     

Diese Seite empfehlen