1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Absolutes Monopol für Kabel und Satellit bald durch UNITY?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von w-sky, 20. Februar 2006.

  1. w-sky

    w-sky Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    d-Box2
  2. tyu

    tyu Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    RT
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder S2, Galaxis Easy World, Galaxis Easy S CI, Technisat Digit MF 4S-CC, Technisat Digit PK, Hirschmann CSR 3000 FTA, Skymaster DS 4050 CI
    AW: Absolutes Monopol für Kabel und Satellit bald durch UNITY?

    Klingt irgendwie plausibel. Wenn es wirklich soweit kommt die die TAZ es da beschreibt dann haben wir ein Problem...
     
  3. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Absolutes Monopol für Kabel und Satellit bald durch UNITY?

    Wieso ein Problem ?
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Absolutes Monopol für Kabel und Satellit bald durch UNITY?

    Interessanter Bericht. Nur wo steht, das UNITY das Monopol bekommt? Ich lese eher heraus, dass Kabel seine Bedeutung verliert und die Landesmedienanstalten ihre Macht endgültig verlieren werden.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Absolutes Monopol für Kabel und Satellit bald durch UNITY?

    ... wird wohl das gemeint haben:
    ... das wird wohl mehr oder weniger bedeuten: Unity Media hat die Bundesligarechte erhalten. Damit ging der Kurs der Premiere Aktien in den Keller und Premiere ist dementsprechend für Investoren ein interessantes Projekt. Da Premiere wohl auch ein Vetorecht bei APS hat, würde das an Unity Media übergehen, sofern Unity Media jetzt Premiere aufgekauft. Mit diesem Vetorecht wäre dann nach der Aussage von diesem Herrn Hege das gesamte deutsche Pay TV in den Händen von Unity Media.
    Würde ja mal gerne Wissen, wie dieser Herr Hege an seinen Posten gekommen ist ;)
     
  6. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Absolutes Monopol für Kabel und Satellit bald durch UNITY?

    Ein sehr interessanter TAZ-Artikel!
    Wenn man nun Einfluss auf 19,2°E nehmen will, dann soll man es eben tun (bedenklich finde ich das schon). Allerdings gibt es auch weitere Sat-Positionen, die ich jetzt schon z. T. nutze.
    Von mir aus kann man auch RTL usw. verschlüsseln - ich brauche diese Sender nicht, da ich fast nur ausländisches TV sehe.
     
  7. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Absolutes Monopol für Kabel und Satellit bald durch UNITY?

    wenn einem APS gehört hat man nicht zwangsläufig Einfluß auf 19,2°Ost. Und bevor ein Investor Premiere kaufen möchte ist da immer noch das Kartellamt, die KEK u.a. Bis sowas eintritt ist die halbe Republik durch Vogelgrippe verseucht, die WM fällt ins Wasser und Übernahmekanditaten sind inzwischen uninteressant geworden.:eek:
     
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: Absolutes Monopol für Kabel und Satellit bald durch UNITY?

    Es gibt nicht nur weitere Satpositionen, sondern auch andere Firmen wie APS. Neben den meisten analogen Astra Sendern (die meist selbst einen Uplink stehen haben) gibt es in Deutschland mit RTL, SZM , WDR, T-Systems, ARD und ZDF noch andere Anbieter die Digital auf 19,2 ° senden.
    Nach dem Bericht sind sich ja die großen Privaten eines, fallen also zwei weg. Die ÖR auch noch weg, da diese nicht die Dienste anbieten dürfen. Somit gibt es mit T-System immer noch Konkurenz, neben der Möglichkeit es wie andere selbst zu machen. Alternativ kann man natürlich auch im Ausland (z.B. Astra Luxenburg) beauftragen.

    whitman
     
  9. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.341
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Absolutes Monopol für Kabel und Satellit bald durch UNITY?

    Die Taz ist 1. kein Fachblatt und 2. eben die Taz. Da wird fast alles heißer gekocht, als es gegessen wird.
     
  10. w-sky

    w-sky Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    d-Box2
    AW: Absolutes Monopol für Kabel und Satellit bald durch UNITY?

    Das möcht ich nicht pauschalisieren... manchmal vielleicht. Oft aber bringen sie die Sachen so klar auf den Punkt wie keine andere Zeitung.

    Hier zum Beispiel - während alle anderen Medien die Panik um die Vogelgrippe anheizen, betätigt sich die taz mit sachlicher Aufklärung: Keine Panik!
    http://www.taz.de/pt/2006/02/22/a0145.1/text
     

Diese Seite empfehlen