1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Absolute Anfängerfrage!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Michl, 1. Mai 2001.

  1. Michl

    Michl Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,ich muss zwangsläufig wegen Umzugs von Kabelanschluss auf Sat umsteigen.Was muss ich bei der Installation der Schüssel(Einteilnehmer,Astra,Universal LNB,)beachten?
    Muss ich die Schüssel erden?
    Wie lange darf das Kabel vom LNB zum Receiver maximal sein oder spielt das keine Rolle?
    Gibt es sonst irgendwelche Vorschriften?
    Und wie stelle ich die Schüssel am besten ein?
    Habe D-Box 2 und analogen Receiver!
    Vielen Dank im vorraus!!
     
  2. NiteOwl

    NiteOwl Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    53
    Wenn die Schüssel aufs Dach kommt, mußt Du sie laut VDE-Vorschrift schon erden. An der Wand oder auf dem Balkon in der Regel nicht, wenn sie mehr als einen Meter von der Hauswand bzw. der Dachkante entfernt ist. Auf die Funktion hat das allerdings keinen Einfluß.
    Es muß auf alle Fälle ein Standort mit freier Sicht in Südrichtung gewählt werden.
    Bis zu einer Kabellänge von max. 30 Metern gibts im Normalfall keinerlei Probleme, meistens sind auch 50 Meter kein Problem, wenn es nicht gerade ein minderwertiges Kabel ist. Wenn Du kein Meßgerät hast, stellst Du sie am besten mit dem Analogreceiver auf besten Bildeindruck ein.
     

Diese Seite empfehlen