1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abschlusswiderstand an Multischalter ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von sonius, 21. August 2004.

  1. sonius

    sonius Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Hallo,
    der Suche nach Infos zu diesem Thema im Forum war leider kein Erfolg beschieden, drum appeliere ich nun an die versierten Sat-TV-Kenner im Forum.
    Mein Multischalter 11/20 Gigaswitch von Technisat ist nach der Verkabelung noch nicht vollständig belegt. Es bleiben entweder noch Anschlüsse frei, oder es sind im Moment lediglich die Kabel angeschlossen, an deren Ende sich jedoch noch kein Receiver befindet, aus dem einfachen Grund, weil sie noch nicht benötigt werden, was sich aber in Zukunft noch ändern kann.
    Meine Frage: Kann ich die noch nicht belegten Anschlüsse, oder die verkabelten aber noch nicht mit Receiver versehenen Anschlüsse einfach frei belassen, oder ist es absolut notwendig diese mit Abschlusswiderständen zu versehen.
    Wirkt sich das Vorhandensein von Abschlusswiderständen in irgend einer Weise auf den Multischalter aus ?
    Gruss, sonius
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Abschlusswiderstand an Multischalter ?

    Eigentlich sind Abschlusswiderstände "vorgeschrieben", aber es funktioniert auch einwandfrei ohne.
     

Diese Seite empfehlen