1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abos europäischer pay tv pakete?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von barthaar, 14. Dezember 2003.

  1. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    Anzeige
    Hi folks!

    Wie weit sind die Bemühungen gediegen, zu erreichen, dass europäische Pay-TV Pakete überall in Europa abonnierbar sind. Ich würde z.B. gerne für ein bestimmtes Pay-Tv-Packet (BASIS Pakket) von Canal Digitaal Niederlande bezahlen dürfen und damit die entsprechenden Programme legal abonnieren (da bin ich sicher nicht alleine).
    Wie kann ich ganz persönlich, Bemühungen unterstützen, die endlich auch fernsehtechnisch ein vereinigtes Europa ermöglichen.

    mfg

    barthaar

    p.s.: ... bei einigen Programmen (z.B. BBC Prime) scheint es kein Problem zu sein, ein Abonnement zu bekommen.
     
  2. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Die Bemühungen sind zwar da aber nicht eben ausgeprägt. Bis auf ständige Absichtserklärungen der Herren EU-Parlamentarier bewegt sich wenig. Monti will sich für Freizügigkeit einsetzten, findet aber anscheinend keine Unterstützer. In die ganze Thematik spielt auch der Punkt "Pay-TV Hacken hinein". Denn man meint, diese Praxis mit Freizügigkeit bei der Wahl des Anbieters einschränken zu können. Viele würden nur deswegen hacken, um europäisches Pay-TV zu sehen.

    Tja, was kann man tun? Sicherlich vor der nächsten Europawahl die Programme der Parteien genau studieren. Oder (besser): Eine eigene Partei ins Leben rufen, die sich dieses Thema auf die Fahnen geschrieben hat. Mit mir als Mitglied kannst Du auf alle Fälle rechnen.
     
  3. Mateo19

    Mateo19 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    423
    Ort:
    München
    Eine lagale Möglichkeit Ausländisches Pay-TV zu abonieren würde den entgültigen Untergang des Low-Quality-Anbieters Premiere bedeuten.
     
  4. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
     
  5. thowi

    thowi Guest

    Ihr dürft nicht vergessen das keiner der grossen Anbieter wirklich an den Konkurenten interessiert ist - bei Digital TV wäre es kein Problem einen Film oder Sportkommentare mit mehreren Eropäischen Sprachen gleichzeitig auszustrahlen und dann schaue ich mir den Krieg Canal* vs. Rupert mal an.

    Macht Euch aber BITTE um Georg K & Premiere dann keine Sorge - das Endet dann als 'Germany Bouguet' auf den Plattformen der Grossen Anbieter.

    Im Prinzip kommt dann das Selbe an Vereinheitlichung wie bei den Mobiltelefonierern - T-mobile und vodafone in jedem Land für Jeden !
     
  6. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Nur das ich lieber die Auswahl hätte zischen Canal+ und Sky(womöglich dann sogar deutsch) als zu Premiere gezwungen zu werden.
     

Diese Seite empfehlen